Windel Kalifornische Windel

StartseiteWickelsysteme › Windel Kalifornische Windel
EinloggenRegistrieren
Produktname:
Kalifornische Windel
Produkttyp:
Windel
Hersteller:
?

4.184.184.184.184.18 (31 Bewertungen)

Das kalifornische System ist quasi eine "klassische" Art zu wickeln - deshalb findet Ihr eine ausführliche Beschreibung bei den Windelarten. Hier die Kurzfassung:

One Size ist möglich. Kalifornische Windeln (auch "mehrlagige Köperwindeln" oder "Systemwindeln" genannt) bestehen aus mehreren Lagen Baumwollköper, der so vernäht ist, dass der Mittelstreifen der rechteckigen Windel besonders dick ist. Die Windel muss nicht kleiner gefaltet werden, es wird lediglich der Randstreifen zum Auslaufschutz gefaltet. Verschiedene Fabrikate unterscheiden sich kaum. Im allgemeinen gibt es Unterschiede in der Größe der Windel und in der Dicke, d.h. in der Anzahl der Stofflagen. Die Windeln werden auch sehr oft von Windeldiensten benutzt. Als Einlagewindel kann die kalifornische Windel nur im Zusammenspiel mit festen Kletthosen benutzt werden.

Material
Ungebleichter oder gebleichter Baumwoll-Köper

Gewicht/Saugkraft
ca. 125 g

Preise
Windeln ca. 3 Euro

Ausstattungsbeispiel

20 Windeln mittlere Größe ca.  60 Euro
5 als Saugeinlage ca. 15 Euro
20 Windeln größte Größe ca. 60 Euro
3 Snappies ca. 5 Euro
Je 3 Mikrofaser-Kletthosen S, M, L ca. 100 Euro

Gesamt-Kosten:

ca. 230 Euro

Bilder

Bewertung


Gesamt 4.184.184.184.184.18
Handhabung 4.454.454.454.454.45
Preis/Leistung 4.874.874.874.874.87
Haltbarkeit 4.834.834.834.834.83
Trocknen 4.704.704.704.704.70
Saugfähigkeit 4.334.334.334.334.33
Auslaufschutz 3.903.903.903.903.90
Sonstiges 4.674.674.674.674.67

Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 31

Einzelbewertungen anzeigen Einzelbewertungen und Anmerkungen anzeigen