"Gemüseschneider Karotten"

StartseiteForum › "Gemüseschneider Karotten"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

susan123 (Profil) schrieb am 28.06.2022 21:21

Gemüseschneider Karotten

Ich brauche euer Schwarmwissen!!!

Mit Kindern im Alter zwischen 4 und 7 möchte ich Karotten kleinschneiden (für die Ziegen). Es würden etwas dickere Ringe reichen, Würfel gehen natürlich auch. da ich nicht gleichzeitig nach allen Kindern schauen kann und ab und an auch Kinder mit Beeinträchtigungen dabei sind, suche ich das passende Gerät, das von den Kindern mit der Hand gut zu betätigen ist. Ich will Messer vermeiden. Karotten sind ja auch ganz schön hart und Kinder schaffen es vielleicht nicht ohne Hilfe.
Habt ihr Ideen für mich? Nutzt ihr Messer - Alternativen für eure Kinder?

Liebe Grüße Susan

Antworten

natascha (Profil) schrieb am 29.06.2022 07:09

Hi,


meine hatten ein Messer......
Evtl ein Spiralschneider zum Kurbeln.
Oder einen Spitzer.....
Schau dir doch mal Youtubevideos an.
Da sieht man den bewegungsbalauf.



Haste mal einen Sparschäler versucht.
Den hat man eigentlich zu hause.
Vielseitig verwendbar. Klein, preiswert
Karotte hinlegen und vom dicken Ende zur Spitze schälen.
Ab und zu drehen.
Muss ab nicht.
Zum Schluss den Rest durchbrechen.

Liebe Grüsse Natascha

natascha (Profil) schrieb am 29.06.2022 07:11

Also mit dem Sparschäler nicht nur schälen sondern Scheiben schneiden.
Lg Natascha

himbeere (Profil) schrieb am 29.06.2022 16:51

Ich hab keine Erfahrungen mit Kindern mit Beeinträchtigung, aber unsere hatten von klein auf Messer. Richtig scharfe.

Regeln waren immer:
Arbeitsplatz vorbereiten (Brett, Messer, nix anderes im Weg…)
Korrekte Arbeitshaltung
Messer bei Nicht-Schneide-Gebrauch weglegen.

Wir hatten verschiedene, u.a. Das von Opinel. Das hat auch einen Schneideschutz für die Finger. Meine kamen aber besser ohne zurecht…

Ging so bis jetzt ohne Unfall über die Bühne…
Toitoitoi

Schneefrau (Profil) schrieb am 06.07.2022 08:25

Hallo Susan,

für mich hört es sich an, als würdest Du mit einer größeren Gruppe von (wechselnden?) Kindern arbeiten?

Da wird es vielleicht mit der Anschaffung schwierig, weil ein Gerät nicht genügen würde, aber mir fiel spontan ein "Gemüsezerkleinerer mit Zugseil" ein, wie zum Beispiel im Link unten.

Auf alle Fälle wünsche ich Euch gutes Gelingen und viel Freude zusammen!

Sonnige Grüße,
Ruth

https://www.waschbaer.de/shop/zerkleinerer-rotomac-mit-zugseil-21728

susan123 (Profil) schrieb am 10.07.2022 18:43

So ist es, es werden immer andere Kinder sein und es soll nicht das pädagogische Angebot "wir üben schneiden" sein. Dafür sind es mir auch zu viele. Meine Kinder haben immer richtig scharfe Messer aber dass jeder damit umgehen kann, das ist nun mal nicht selbstverständlich.

Der Gemüseschneider bei Waschbär gefällt mir, das ist echt eine gute Idee, danke. den werde ich mal testen und je nach Alter dann auf das normale Küchenmesser umsteigen.
Danke euch

natascha (Profil) schrieb am 10.07.2022 19:54

Den vom Waschbär gibt es auch günstiger im Supermarkt.
Lg Natascha

Erika (Profil) schrieb am 11.07.2022 07:06

Den Waschbär-Gemüseschneider habe ich von Tupper. Er funktioniert sehr gut, aber Ziegenfutter kann ich mir damit nicht vorstellen. Du musst nämlich genau die groben Ringe, die Du für die Ziegen bräuchtest dort reinfüllen. Ganze Möhren verarbeiten die Dinger nicht :-(

Schneefrau (Profil) schrieb am 16.07.2022 09:49

Den Waschbär-Gemüseschneider habe ich von Tupper. Er funktioniert sehr gut, aber Ziegenfutter kann ich mir damit nicht vorstellen. Du musst nämlich genau die groben Ringe, die Du für die Ziegen bräuchtest dort reinfüllen. Ganze Möhren verarbeiten die Dinger nicht :-(

Den Eindruck hatte ich dann leider auch, als ich mir im Nachgang ein paar Videos zu diser Art Gemüseschneider angesehen habe... Schade, das Teil ist daher vermutlich wirklich nicht für diesen Zweck geeignet.