"Narbelbruch... Ich bin sauer"

StartseiteForum › "Narbelbruch... Ich bin sauer"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 23.04.2021 11:15

Narbelbruch... Ich bin sauer

Hi ihr Lieben,

ich muss mir mal Luft machen. Meine Tochtert, 23,hatte als Kind einen Narbelbruch.
Er stand raus, wie ein Zipfel.
Ich wollte ihn geklebt haben..... Ne das verwaechst sicht..... Ich habe mich nicht durchgesetzt. Nun sitzt sie bei der Besprechung zur Op.
Er steht wie ein Zipfel raus.

Beim 3. Kind hatte ich aufs abkleben bestanden.


Unnoetig. Aergert mich.
So was abzukleben ist ja keine grosse Sache.

Lg Na
Wegen Kind

Antworten

Nachtkatze (Profil) schrieb am 23.04.2021 11:28

Ja, manchmal fasst man sich an den Kopf. Hauptsache schnell fertig. „Verwächst sich“ ist immer ne einfache Lösung.

Alles Gute für Deine Tochter!

Inge (Profil) schrieb am 23.04.2021 12:12

Kleben ist aus der Mode gekommen, weil es meist nichts bringt. Die Nabelbrüche verschließen sich damit ganau so viel oder wenig wie ohne kleben.

Als ich geboren wurde war kleben noch in, ich wurde trotzdem mit 10 an meinem Nabelbruch operiert.

War übrigens damals schon ein kleiner Eingriff.

LG Inge

Anonym schrieb am 23.04.2021 12:37

Danke,
bei meiner 3.Tochter hat es sich durchs kleben als Unterstuezung gut verwachsen.
Lg Na

Inge (Profil) schrieb am 23.04.2021 12:55

Die Frage ist, ob sich der Nabelbruch durchs kleben verschlossen hat. 90% der Nabelbrüche verschließen sich alleine.

LG Inge

Anonym schrieb am 23.04.2021 20:30

Danke.....
Ich hab mich wieder beruhigt, mitmeiner Tochter telefoniert.
Sie hat einen Muskelringriss....
Hat wohl nix damit zu tun, was Babys haben....
Was es alles gibt...
Hier ist es gerade viel.
Zwei klapprige Eltern, Vater staendig im Krankenhaus....
Und der Normale Wahnsinn.....
Danke fuers zuhoeren.

Lg Na