"Sammlung: Meine liebsten Kochrezepte"

StartseiteForum › "Sammlung: Meine liebsten Kochrezepte"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

himbeere (Profil) schrieb am 23.04.2021 09:36

Sammlung: Meine liebsten Kochrezepte

Parallel zum Wochenplanthread hab ich mir gerade gedacht, vielleicht mögen wir mal unsere Lieblingsrezepte sammeln?
Erprobte, gelingsichere und (ggfs auch von den Kindern) gern gegessene Gerichte?

Ich mache mal den Anfang mit meinem neuesten Lieblingsrezeptzugang:

* Fenchel à la nicoise *

Warum mag ich es so gern? Easy, unkompliziert und sehr sehr lecker. Der geschmorte Knoblauch ist ein Gedicht. Ich hau da inzwischen zwei Knollen rein. Und wer keinen Wein mag oder hat, kann stattdessen auch einen Spritzer Essig und Wasser daranmachen...

https://www.chefkoch.de/rezepte/2152961345647766/Fenchel-a-la-Nicoise.html

Antworten

Evi (Profil) schrieb am 23.04.2021 09:48

Hört sich lecker an aber zwei Knollen Knoblauch?? Naja irgendein Vorteil muss ja Maske tragen, Abstand und LockDown haben :-)

Ist schwer bei mir ich koch fast nie nach Rezept ... also eigentlich nie :-) ... nur Kuchen und Brot mache ich nach Rezept

Mein liebstes Kuchenrezept der letzten Zeit findet ihr unten. Geht auch im Frühling und auch mit Obst super lecker.
Mohnback mache ich im Thermomix selbst.

LG Eva

https://www.hellrosagrau.de/2020/12/mohn-kasekuchen-mit-vanillekipferlstreu.html#more

himbeere (Profil) schrieb am 29.04.2021 16:58

Hahaha, da die zwei Knollen lange geschmort sind, dann merkt man da nur noch einen Bruchteil der ätherischen Öle - aber soooooo viel Geschmack. Ich kann mich da echt reinsetzen. Ich liebe es einfach... mhhmmmm!

Scheint nicht auf viel Interesse zu stoßen, das Ansinnen nach einer Rezeptesammlung. Schade!

Aber ich probiere noch einesn Vorstoß: für die Fans der exotischen Küche ein paar koreanische Rezepte. Es gibt nicht viele authentische, aber gut lesbare und unkomplizierte Quellen für die koreanische Küche. Missboulette ist ein Fundus an tollen Rezepten mit informativen Hintergrundinformationen zur koreanischen Küche und Kultur.

Ich empfehle zwei Rezepte:
Bibimbap - Resteessen auf Reis (geht super auch vegetarisch)
Und Rindfleisch Bulgogi - über Feuer am Tisch gebratenes (nicht scharfes) Fleisch.
Wer stöbern will, findet dort vieles mehr. :)

https://missboulette.wordpress.com/2011/09/24/bibimbap-oder-das-universum-in-einer-schussel/