"Welche Heißluftfritöse nutzt Ihr?"

StartseiteForum › "Welche Heißluftfritöse nutzt Ihr?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Lola (Profil) schrieb am 27.02.2021 12:30

Welche Heißluftfritöse nutzt Ihr?

Hallo,

ich möchte mir gerne eine anschaffen, kann mich aber nicht entscheiden. Der Elektroladen vor Ort hat eine große Auswahl, aber Beratung geht grad nicht so gut. (Ich telefonier nicht gern)

Zur Auswahl steht eine Steba HF 1000
Eine DeLonghi FH 1396
und der Aifryer von Phillips (HD9263

Hat eine von Euch eine davon und kann etwas dazu sagen? Oder habt Ihr eine andere, von der Ihr total begeistert seid?

Danke,

Lola

Antworten

natascha (Profil) schrieb am 27.02.2021 12:41

Ich hab keine, wir sind zu viele.
Was willst du darin machen?
Das finde uch spannend
Lg Natascha

Lola (Profil) schrieb am 27.02.2021 15:07

Das, was wir hier sonst so frittieren. Ich finde die Entsorgung des Fettes total doof. Ich habe neulich Pommes aus einer Heißluftfriteuse gegessen und fand die ganz gut.

Und Brot kann man auch drin backen.

Ich glaube, es wird die günstigere steba.

Lola (Profil) schrieb am 27.02.2021 15:08

Leider kann ich die Überschrift nicht editieren...Fritteuse... :-)

ChristineT (Profil) schrieb am 27.02.2021 15:43

Das, was wir hier sonst so frittieren. Ich finde die Entsorgung des Fettes total doof. Ich habe neulich Pommes aus einer Heißluftfriteuse gegessen und fand die ganz gut.

Und Brot kann man auch drin backen.

Ich glaube, es wird die günstigere steba.


... das kannst Du doch beides auch im Backofen machen...? Ich für meinen Teil bin froh, wenn ich möglichst wenige Küchengeräte rumstehen hab, die nur eine Sache können...

natascha (Profil) schrieb am 27.02.2021 18:34

Wir haben je richtig grosse fritiese.
Ich nehm hartfett was man so in stangen kaufen kann.
Dann innenbehaelter kann man raus nehmen.
Denn stell ich kurz in heises Wasser
Dann rutscht der ganze block razs.
Alles in den Spuehler auser die Heizspirale.
Nur fuer Pommes wuerde ich auch den Backofen vorziehen.

Lg natascha

Lola (Profil) schrieb am 27.02.2021 19:49

Sind ja nicht nur Pommes :-)

Bei unserer Fritteuse ist der Innenbehälter fest und ich muss das immer rauskratzen. Das ist total doof so. Also das Gerät hab ich ja eh schon, ich würde es nur ersetzen durch ein anderes und das mit dem Brot backen finde ich schon ne nette Sache - zumindest stell ich mir das nett vor.... :P

Lola (Profil) schrieb am 27.02.2021 19:55

Und die kann ja mehr, teilweise können die ja viele Sachen auf einmal machen.

Da wir hier sehr viele unterschiedliche Esser haben, habe ich manchmal auch ein Problem auf dem Herd und wenn der eine zwischendrin schnell ein paar Pommes oder eine kleine Pizza mag, finde ich das schöner, als den ganzen Backofen anzuschmeissen.

natascha (Profil) schrieb am 28.02.2021 07:00

Das versteh ich.....
Leider kann ich dir nix dazu sagen
Lg Natascha

Lola (Profil) schrieb am 28.02.2021 09:26

Alles gut, war nur ein Versuch, Meinungen über Geräte zu hören, von Menschen, die ich kenne, statt nur die Bewertungen zu haben.

Danke trotzdem für eure Mühe. :)

ReginaUrsula (Profil) schrieb am 28.02.2021 14:11

wir haben eine vom Discounter und für kleinere Portionen so wie du das beschreibst ist sie super.

Worauf ich achten würde ist die Wattzahl. Die sagt nämlich darüber etwas aus, wie schnell sie warm wird. Und wenn das hungrige Kind daneben steht, macht das einen Unterschied!

Mir wäre es noch wichtig, dass alle Teile in den Geschirrspüler dürfen - bei unserer geht das nicht, aber andere Geräte bieten diese Möglichkeit.

Was ich nicht brauchte sind irgendwelche besonderen Programme oder gar die Steuerung per Handy. Das macht die Geräte nur teuer, ohne dass man es braucht. Wir verwenden wirklich nur den Temperatur und Zeitregler, sonst nichts.

LR,
RU

Lola (Profil) schrieb am 28.02.2021 14:47

Wattzahl muss ich noch prüfen. Ansonsten sind wir uns heute einig geworden. Wir haben uns für ein etwas größeres Modell (40 *40) entschieden, das neben backen, frittieren (mit einer rotierenden Trommel) auch dörren kann. Da ich jedes Jahr aufs neue an eine Dörrautomaten denke, mir dann aber wieder sage, dass das dann eine Anschaffung nur fürs dörren ist und es lasse, finde ich es einen guten Zusatz.

Mir reicht auch die manuelle Bedienung...mit Smartphone finde ich auch eine ziemliche Spielerei.

Danke für den Hinweis mit der Wattzahl.

himbeere (Profil) schrieb am 01.03.2021 09:02

Oh, liebe Lola, da bin ich gespannt, wie deine Erfahrung damit ist! Über einen Dörrsutomaten mach ich mir auch jedes Jahr Gedanken... und eine Fritteuse mit Heißluft war auch immer wieder mal Gespräch.

Welches Gerät wird es denn nun? Magst du das posten?

Lg!

Lola (Profil) schrieb am 01.03.2021 11:26

Die Bomann 6031. Viele Bewertungen habe ich nicht gefunden, aber auf Otto waren zwei. Damit müssen wir mal schauen.

Die Wattzahl bei einer Heißluftfritteuse soll mind 1400 betragen, die hier liegt mit 1500 Watt dann im empfohlenen Bereich.

Wenn sie da ist, schreib ich mal, wie es läuft. Vielleicht hab ich dann ja auch schon was gedörrt.

binabik (Profil) schrieb am 01.03.2021 13:26

Die Bomann 6031. Viele Bewertungen habe ich nicht gefunden, aber auf Otto waren zwei. Damit müssen wir mal schauen.

Die Wattzahl bei einer Heißluftfritteuse soll mind 1400 betragen, die hier liegt mit 1500 Watt dann im empfohlenen Bereich.

Wenn sie da ist, schreib ich mal, wie es läuft. Vielleicht hab ich dann ja auch schon was gedörrt.


Hallo Lola

...ich lese auch interessiert mit :-) Kathrin

Lola (Profil) schrieb am 01.03.2021 13:31

Ok. Ich schreib dann hier nen Testbericht.

Lola (Profil) schrieb am 01.03.2021 14:17

Oder woanders und verlinke dann. Ich weiss grad nicht, in wie weit ich das hier dann schreiben darf...

himbeere (Profil) schrieb am 01.03.2021 14:55

Danke sehr! Schau ich mir auch mal an! Wünsche viel Spaß mit dem Gerät!

Anonym schrieb am 02.03.2021 18:35

Ich überlege auch schon mehrere Jahre. Dorle hat doch hier immer so von ihrer geschwärmt.
Wenn sie auch dörren kann, fände ich das schon cool :o)
LG Doro

Lola (Profil) schrieb am 06.03.2021 18:13

Dieses Wochenende hätte ich testen können, wenn wir rechtzeitig zum Laden gefahren wären. So steht die Fritteuse jetzt zwei Häuser weiter beim Elektrikgeschäft unseres Vertrauens...:-)

Der Testbericht muss warten...

Lola (Profil) schrieb am 08.03.2021 12:42

Und was mach ich jetzt als erstes? Auf pinterest gibt es ja massig Rezepte (Chefkoch gibt da nicht so viel her)..

Ich glaube heute mach ich ein Brot, so Schoko-Tassen-Küchlein mit den Kindern. Abendessen geht heut nicht, da hab ich der kleinen Dampfnudeln versprochen und ich hab Bedenken, dass da für fünf Personen genug Platz drin ist.

https://www.pinterest.de/search/pins/?q=airfryer%20rezept&rs=typed&term_meta[]=airfryer%7Ctyped&term_meta[]=rezept%7Ctyped

natascha (Profil) schrieb am 09.03.2021 07:04

Bleibt spannend,


ich bin echt neugierig auf die etgebnisse

Lg Natascha

Lola (Profil) schrieb am 10.03.2021 14:12

Zum Dörren: Ich habe 2 Äpfel rein und nach 2 h af 40 Grad waren sie nicht total trocken. So essen OK, aber nicht aufbewahren. Ich hab sie aber auch sehr dick geschnitten. Mach ich das feiner, passt vermutlich nur ein Apfel rein. Oder evtl. in der Trommel. Da muss ich noch rumprobieren. Ein Dörrgerät ersetzen tut es nicht, für zwischendrin aber OK.

Es wurden schon fünf Pizzen von den Jungs drin gebacken, mit Backpulver :) die ist super. Zwei Minuten Teig ohne Belang und dann nochmal neun Minuten. Der Teig ist etwa 1,5 cm dick. Geht also sicher auch schneller.

Die Pommes gestern fand die Familie sehr lecker, mein Mann hätte gern mehr Fett...:p

Muffins passen 2 * 6 Stück rein. Sind super geworden.

Zum Brot bin ich dann doch noch nicht gekommen...

Priska (Profil) schrieb am 10.03.2021 16:08

Oh, interessant! Hast du dann frische Kartoffeln genommen für die Pommes?

Lola (Profil) schrieb am 10.03.2021 16:30

Ich trug meinem Mann auf, Kartoffeln zu kaufen, er kam dann mit MC C*in wieder, also, nein, das waren jetzt fertige. Aber frische werden auch noch getestet.

Priska (Profil) schrieb am 10.03.2021 23:33

Ich bin gespannt :)

Lola (Profil) schrieb am 20.03.2021 17:07

Die selbstgemachten Pommes waren tatsächlich nicht so gut, wie die anderen.

Das Kochbuch kam an. Es sind viele einfache Rezepte drin, die auch im normalen Backofen, bzw. Fritteuse gehen. Mein großer hat dann gleich panierte Mozzarellastiks für sich zum Mittag gemacht. Die waren ganz gut. Also für die Jungs hat sich das Ding schon gelohnt.

Priska (Profil) schrieb am 20.03.2021 21:49

Ah, danke für die Info... dann muss ich doch nicht überlegen, mir eine zuzulegen. Gut so, wüsste nämlich nicht, wo ich sie in unserer Küche unterbringen sollte :D