"2jährigen wickeln "

StartseiteForum › "2jährigen wickeln "
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 30.12.2020 16:51

2jährigen wickeln

Hallo ihr Lieben,

wir bekommen recht unverhofft für vermutlich ein Jahr einen 2jährigen in die Familie. Die Mami ist schwer erkrankt, wir übernehmen ihn auf Zeit, bis die Mami wieder fit ist.
Bisher ist er Stoffis gewöhnt, teilweise auch trocken (naja, eher Windelfrei) nun wickelt die Mami mit Bindewindeln und das kann ich mir so gar nicht vorstellen. Ist mir zu fummelig. 15 Kilo, 90 cm.
Bitte einmal kurz Ratschläge geben: Was würdet ihr anschaffen?

Herzliche Grüße

Antworten

natascha (Profil) schrieb am 30.12.2020 17:32

Ganz ehrlich.
Ich würde in der Grlsse und dem Alter bei Bindewindeln bleiben.
Evtl snapys.
Die passen ewug und können mit allem gestooft werden.



Lg Natascha

Flaps (Profil) schrieb am 31.12.2020 15:10

Ich sehe es auch so.

Würde auch weiter zu Bindewindeln raten.
Es ist eine reine Übungssache mit dem festmachen.
Ich fand mit den Bändern das Ganze sogar stabiler als mit Snappy.
Weiterer Vorteil: trocknen extrem schnell!

Was ich auch gut empfehlen kann, da im Prinzip auch wie Wegwerfwindeln aufgebaut sind Storchenkinderwindeln - da gibt es nur zwei kurze Bändel vorn.
Aber ich vermute mal dass der Zwerg dafür schon zu groß ist.

Toll dass ihr da so unterstützt.
Ich wünsche euch und der Mami von Herzen alles alles Gute!

Liebe Grüße
Flaps