"Lustige Weihnachtsgeschichte gesucht - zum Vorlesen (3 Generationen)"

StartseiteForum › "Lustige Weihnachtsgeschichte gesucht - zum Vorlesen (3 Generationen)"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Schneefrau (Profil) schrieb am 21.12.2020 21:03

Lustige Weihnachtsgeschichte gesucht - zum Vorlesen (3 Generationen)

Hallo Ihr Lieben,

dieses Jahr ist alles anders und so werden wir an Weihnachten ein "virtuelles" Familientreffen machen, um uns wenigstens sehen zu können...

Dafür haben wir uns nun überlegt, dass es schön wäre, gemeinsam eine Geschichte zu lesen. Die Idee ist, dass wir im Vorfeld jedem einen Teil der Geschichte schicken und sie dann bei unserem virtuellen Treffen reihum vorlesen.

Ich fänd eine lustige, lockere Geschichte schön, die allen (vom Teenie bis zu den Grosseltern) ein Schmunzeln entlockt - aber es ist gar nicht leicht, so etwas zu finden.
Die meisten Weihnachtsgeschichten sind mir offen gestanden zu "kitschig".

Habt Ihr vielleicht eine schöne, nicht allzu lange Weihnachtsgeschichte, die Euch Freude macht und die Ihr uns empfehlen könntet?
Das wäre toll!

Danke Euch und bleibt alle gesund & munter,
Schneefrau

Antworten

Schneefrau (Profil) schrieb am 21.12.2020 21:09

Der doppelte Weihnachtsmann von Paul Maar

Ups, noch ein wenig weitergestöbert - und doch was gefunden, juhu!

Wollte ich noch kurz mit Euch teilen ;-)

https://www.evangelisch.de/inhalte/97563/18-12-2009/weihnachtsgeschichte-der-doppelte-weihnachtsmann

Priska (Profil) schrieb am 21.12.2020 23:03

Oh, schöne Geschichte! Werde ich an Weihnachten meinem Kind vorlesen, denn wahrscheinlich ist es das letzte Weihnachten, an dem hier der Weihnachtsmann noch gerade so durchgeht...

Camilla (Profil) schrieb am 22.12.2020 07:50

Wenn die Kinder schon Teenies sind, dann empfehle ich sehr den Christabend von Ludwig Thoma. Darüber haben wir schon Tränen gelacht beim Vorlesen.

Den Doppelten Weihnachtsmann werde ich mir auch abspeichern für später. An Hexen, Feen und Gespenster glaubt die Große zwar nicht mehr, die Sache mit dem Osterhasen kam ihr zumindest komisch vor, aber an Christkind und Nikolaus hat sie noch nicht einen Moment gezweifelt :-)

Viel Spaß beim Vorlesen.
Camilla

https://lueersen.homedns.org/!gutenb/thoma/nachbar/nachbrd1.htm

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 22.12.2020 12:27

Ich finde die Geschichte über Weihnachten bei den Herdmanns sehr lustig.

anja501 (Profil) schrieb am 28.12.2020 21:09

Ah Mist zu spät gelesen,

aber für die Zukunft...:

Mein Sohn hat jedes Jahr in der Grundschule den "lebendigen Adventskalender", d.h. statt kleine Geschenke zu besorgen und sich gegenseitig zu beschenken, sollte jedes Kind sich etwas ausdenken was für alle ist.
Z.B. ein Gedicht für die Klasse vortragen, eine Geschichte vorlesen, Plätzchen für alle mitbringen, eine Bastelaktion vorbereiten, ein Haustier vorstellen...
Es waren schon Kaninchen, Katzen, Ponys und Esel in bzw. vor der Grundschule ; ) Ein Kind hatte mal seinen Vater mitgebracht, der gezeigt hat wie schnell ein Adventskranz in Brand kommen kann (Vater ist bei der Feuerwehr).
Ein Kind hatte dieses Jahr für jedes andere Kind einen Schokoadventskalender mitgebracht - nicht unbedingt einfallsreich, aber naja und natürlich galt auch das und alle Kinder haben sich sehr gefreut.
Mein Sohn hat die verlinkte Geschichte vorgelesen, da haben wohl alle sehr gelacht wie er sagte. Ich hatte sie etwas umgeschrieben, da bei uns der Weihnachtsmann und nicht das Christkind kommt und Marlboro hat (hoffentlich) noch kein Kind gehört...
Aber lest selbst ; )

http://www.lustigestories.de/stories/apfent.php