"Dringend!!! Weiblicher Vorname gesucht!"

StartseiteForum › "Dringend!!! Weiblicher Vorname gesucht!"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 19.06.2020 10:53

Dringend!!! Weiblicher Vorname gesucht!

Ihr Lieben,
ich stehe kurz vor der Entbindung und wir finden keinen Namen, der uns beiden gefällt. Vielleicht könnt ihr helfen und ein paar Anregungen beisteuern?
Wir suchen einen Mädchennamen,
- wenn möglich 3-silbig
- unbedingt sehr selten
- den man nach Möglichkeit nicht dauernd buchstabieren muss
- gerne sehr alt
- bevorzugt (alt-)deutsch, nordisch, keltisch, (alt-)griechisch, französisch, gerne auch elbisch,...
- was ich nicht mag: spanisch, italienisch, asiatisch, indianisch, ...

Unsere beiden großen Mädels haben einen altdeutschen Namen griechischen Ursprungs und einen walisisch-keltischen Namen.

Danke schonmal!!!

Sandra

Antworten

Anonym schrieb am 19.06.2020 10:55

Uns hat bspw. Isolde gut gefallen, hat aber nach längerer Überlegung zu viel Verunglimpfungspotenzial...

schneckmeck (Profil) schrieb am 19.06.2020 11:40

Hätte ich Lust auf einen langen Namen gehabt, hätte mir Katharina oder auch Margarethe gut gefallen...

schneckmeck (Profil) schrieb am 19.06.2020 11:42

...wir haben den Namen für unsere Jüngste übrigens bei einem Spaziergang auf dem Friedhof gefunden - auf den Grabsteinen sind viele schöne und zum Glück auch meist alte Namen zu finden...

Lola (Profil) schrieb am 19.06.2020 12:59

Elisabeth
Katharina
Margarete
Marlene
Johanna (ist nicht soo selten)
Magdalena

Anonym schrieb am 19.06.2020 13:03

Unsere Tochter heißt Elea. 3 Silben, aber kurz :-)
Geht natürlich auch in Langform Eleanor oder Eleanore.
Bei uns war der Name auch immer eine schwere Geburt :-)

Anonym schrieb am 19.06.2020 13:42

Rosalie
Jorinde
Eleni

Henni (Profil) schrieb am 19.06.2020 15:14

Juliane

jedem geläufig, aber derzeit extrem selten.
Und passend für ein Julikind!

LG Henni

Merle (Profil) schrieb am 19.06.2020 15:43

Rosalie
Christina/e
Mareike
Friederike
Franziska
Karolina/e
Theresa
Rebekka
Florentine
Annika
Annabelle
Leonie
Dorothea
Antonia
Ottilie
Pauline/a
Theodora
Philomene/a
Philippa

Henni (Profil) schrieb am 19.06.2020 16:04

Namen mit botanischem Bezug find ich ja toll:

Camilla
Veronika (die aufrechte Sorte beginnt hier gerade zu blühen)
Erika

und nicht zu vergessen:
Henriette

Anonym schrieb am 19.06.2020 16:51

Hildegard
Ursula
Cacilie
Josefa/Josepha
Marlene
Siena (oder schon zu italienisch?
Iona (gesprochen : Ai-o-na)

LG
RU

Anonym schrieb am 19.06.2020 16:51

Waltraud

Lola (Profil) schrieb am 19.06.2020 17:39

Viola

Anonym schrieb am 19.06.2020 17:39

Franziska

Lola (Profil) schrieb am 19.06.2020 17:40

Henrike
Henriette

Lola (Profil) schrieb am 19.06.2020 17:43

Ich weiß nicht, wie es in anderen Bundesländern ist, aber Dorothee oder Dorothea sind jetzt nicht mehr so häufig, oder?

Marianne?


krutzemuckeline (Profil) schrieb am 19.06.2020 18:17

Maria
Franziska
Rebekka
Helena

lieselsche (Profil) schrieb am 19.06.2020 19:16

Linnéa

solskinn (Profil) schrieb am 19.06.2020 19:28

Erika
Melina
Melinda
Jolanda
Veronika
Melissa
Marlene
Marthe
Melanie

Das sind Namen meiner Schülerinnen, wurden also vor zwölf, fünfzehn Jahren mal vergeben, sind aber momentan in meiner Welt einmalig.

Anonym schrieb am 19.06.2020 20:52

Danke für die vielen Vorschläge!

Tatsächlich heißt unsere große schon Dorothee :-) und wir finden den Namen toll.
Leider ist es schwer, daran anzuknüpfen...

Viele der genannten Namen kommen in unserer Region schon wieder „zu häufig“ vor...
Theresa, Franziska, Rebekka, Josefa, Katharina, Marlene ...
Sonst fände ich die Namen auch toll...

Über den Friedhof hab ich meinen Mann schon mal geschickt. Kam leider auch nix bei rum... :-(

Was haltet ihr von Harriet, Hermine (wobei auch wieder recht häufig), Geraldine, Ellinor oder Neldea?

Danke :-)

Sandra

Anonym schrieb am 19.06.2020 22:05

Harriet hatte ich auch in der engeren Auswahl, finde ich also schön.
Wirst du aber auch mal buchstabieren müssen als du denkst ...
Bei uns wurde es Kathleen, man glaubt nicht, wie viele Schreibweisen und Aussprachemöglichkeiten gibt.
Hauptsache, es passt zum Nachnamen.
Hermine wäre mir zu vorbelastet durch Harry Potter.
Ellinor und Neldea wirst du häufig buchstabieren müssen, weil es sauch Eleanor u.ä. gibt bzw extrem unbekannt.

Bettina

bofink (Profil) schrieb am 19.06.2020 22:12

Ellinor (oder eine Form davon) find ich schön, die anderen sind mir auf den ersten Blick etwas zu außergewöhnlich. Was mir noch einfällt:

Irene
Julika
Adele
Gwendolin

Kann allerdings gut mit dir fühlen. Hab ebenfalls in 2 Wochen ET und liege immer mal noch abends im Bett und denke über unseren ausgesuchten Namen nach und obs nicht doch ein anderer werden sollte. Perfekt wirds nicht beim 4ten Kind (also dass er allen gefällt und 100 pro zu den anderen passt etc.).

Anonym schrieb am 19.06.2020 22:13

Ich mag:
Leopolde
Hildegard
Freda
Gerda
Rosalin und Rosalinde
Edith
Marina

bofink (Profil) schrieb am 19.06.2020 22:14

Ach so, kam Philine schon?

Anonym schrieb am 19.06.2020 22:32

Also, meine Schwester heißt Dorothee und ich Judith. Fand immer, das passt gut ;-)
Und ich kenne noch ein Geschwisterpaar, das so heißt.

Priska (Profil) schrieb am 19.06.2020 22:41

Hier im Link ein paar, die es nicht werden müssen. Bin ich die Tage drüber gestolpert und musste ich gleich dran denken ;)

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/die-wehenschreiberin-hebammenkolumne/der-name-soll-international-klingen-83719?fbclid=IwAR1ypuZKk-SFJ5HaIgppSD8ftRjQMuHBZ6gtqo6JnvTOZriVHkguFADYv_I

Anonym schrieb am 20.06.2020 00:56

Eine bekannte Familie hat ihr 5. Kind trotzig Mattea (die von Gott gewollte) genannt, weil alle Welt sie verständnislos gefragt hat,ob sie noch nichts von Verhütung gehört hätten ;) Ich finde den Namen sehr schön. Passt auch zu Dorothee (die ja auch den Gott in sich trägt).

Meine Uroma hieß Antonie, das gefällt mir auch. Würde auch zu Dorothee passen finde ich.

Was auch nicht so häufig grad ist, ist Inge oder die Langform Ingeborg.

Meine Oma hieß Hermine (und ihr Mann witzigerweise Herrmann).

Meine Tante heißt Marithild.

Kathi (Profil) schrieb am 20.06.2020 11:29

Susanna
Susanne

Anonym schrieb am 20.06.2020 22:57

Berenike
heisst hier ein Kind und ich erfreue mich immer noch an dem Namen (und an dem Kind selbst natürlich auch).

Merle (Profil) schrieb am 21.06.2020 10:56

Mir ist noch ein schöner Name eingefallen:

Rafaela

weitere:

Alberta
Hortense
Elisa
Elisabeth
Katharina

Anonym schrieb am 21.06.2020 12:30

nichts auf a endend!

so heißen hier alle: Lia, Lena, Lisa, Lina

für mich schöner z.B.

Ulrike
Sonnhild
Reinhild
Matilde
Ingrid, Ingrun
Gerlind

Anonym schrieb am 21.06.2020 13:56

Edeltrud(is) fällt mir ein.

Anonym schrieb am 21.06.2020 13:57

Ach, und Gudrun natürlich. Falls noch nicht genannt. So heißt meine Mama ;)

Anonym schrieb am 21.06.2020 16:11

Barbara
Angelika
Irene

Wahrscheinlich nicht selten genug....

LG
RU

Merle (Profil) schrieb am 22.06.2020 13:39

Lieselotte
Bernadette
Elfriede (so hieß meine Oma)
Amalia
Wilhelmine
Anneliese
Barbara
Adelheid
Gabriele/a
Kornelia

Lola (Profil) schrieb am 22.06.2020 14:18

Luduvika

Anonym schrieb am 22.06.2020 18:10

Nee, bitte nicht Barbara. Ich hab meinen Namen immer gehasst. Und die Bedeutung: "Die Fremde". Ich war auch noch tatsächlich die Fremde, weil ich in Afrika war, bevor wir nach Deutschland sind.. Schrecklich.

Anonym schrieb am 22.06.2020 21:24

ainoa
felicitas

nicht so nordisch, und doch, mit dorothee gefallen sie mir.

auch nicht nordisch, aber nicht häufig bei euch vermutlich, da aus dem räthoromanischen sprachgebiet:

ursina
talina
rosina
barblin
madlaina
flurina
ladina

eine schöne geburt wünsche ich dir.
und wer weiss, vielleicht ist der name dann einfach da?

sünneli

Fashymama (Profil) schrieb am 22.06.2020 21:32

Thordis
Ferum
Elfrun
Swanhild
Jördis
Merlind Merlinde
Jael
Josefa
Gerhild
Marianne
Solveig

Anonym schrieb am 25.06.2020 09:48

TS

Aktuell stehen wir bei:
Hedwig
Harriet
Merlinde
Ellinor

Wirklich überzeugt sind wir aber -noch- von keinem der Namen... und am Montag (spätestens) brauchen wir den ihn ...

Witzigerweise wurde der Name unserer zweiten Tochter auch schon von einer von euch erraten (vorgeschlagen). Nur etwas anders geschrieben ;-)

Liebe Grüße :-)

Priska (Profil) schrieb am 25.06.2020 12:51

Heute gesehen und an dich gedacht
Levente

susan123 (Profil) schrieb am 26.06.2020 06:50

Meine Oma hieß Ottilie, gefällt mir auch gut. Sie schrieb sich Ottilia, allenannten sie jedoch Ottilie.

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 26.06.2020 07:24

Ellinor gefällt mir von der Auswahl an besten.
:-)

Edeltraut und Jolanda hab ich gestern gelesen, die sind auch schön.

Nimue (Profil) schrieb am 26.06.2020 08:11

Sehr alt (Mittelalter) und super selten, allerdings nur zwei Silben:
Hemma

LG
Claudia

Dörte (Profil) schrieb am 26.06.2020 08:51

Meine Oma hieß Sophie Jeneta, sie stammte von der Insel Föhr und konnte Friesisch sprechen!

Flaps (Profil) schrieb am 26.06.2020 09:16

Ich staune immer wieder, was ihr alle für tolle Namen kennt!Teilweise so fremd klingend dass ich mehrmals drüber lesen musste.

Ich kann nur wenig zu beitragen:
Salome
Sabine
Christine
Angelika
Juliane

Die finde ich schön.

Liebe Grüße und ich hoffe sehr dass euch die Namensgebung nicht zu sehr unter Druck setzt. Ihr solltet ein inneres Ja dazu finden und nicht eure Umgebung - die gewöhnen sich daran. War hier auch jedes Mal so ;-)

Liebe Flapsgrüße

Anonym schrieb am 26.06.2020 09:59

TS

Wir haben noch nie jemanden aus dem Umfeld nach seiner Meinung gefragt. Selbst unsere großen Mädchen wurden bisher nicht in die Entscheidung mit einbezogen ;-)

Das Problem ist bisher eher, dass mein Mann und ich bisher bei keinem der Namen wieder das Gefühl hatten, „der ist es!“

Ottilie hätte mir/uns auch gefallen, aber ich hab zu viel Angst davor, dass sie dann mit dem Otto-Lied aufgezogen wird, dass der Namen nicht mit i-e sondern mit langem i ausgesprochen wird... vielleicht müssten wir uns nur trauen, aber ich weiß, dass Kinder (spätestens in der Pubertät) echt fies sein können...

Das ist zermürbend...

Noch 2,5 Tage...

Anonym schrieb am 26.06.2020 10:30

Anemone
Annemi
Berit
Simone
Rosmarie
Marika
Fabiola

Sind zwar nicht alle 3 silbig, aber manchmal kommt es ja anders als man denkt...

Anonym schrieb am 26.06.2020 12:35

Leonore, passt auch zum Beethoven Jahr 😏
Gudrun
Elsbeth
Lisbeth
Heidemarie
Annelies
Gunhild

Anonym schrieb am 26.06.2020 15:09

Zu Ottilie, ich kann deine Gedanken nachempfinden.
Unser Jüngster heißt Fritz und wir haben auch darüber nachgedacht ob die Kids fies sein könnten bezüglich Fritzchen Witzen.wir haben den Namen trotzdem genommen,zum Glück:-) denn wird jemand gemobbt kann das doch wegen so vielen sein.
Ich weiß nicht, wenn jemand zum Mobbing ausgewählt ist, dann finden die doch immer was, ne krumme Nase,hässliche Kleidung,.....

Lola (Profil) schrieb am 26.06.2020 19:20

Käthe
Marianita
Josefine, Josefa

Meine Oma hiess Dorette, aber das ist wohl zu nah an Dorothee.

Anonym schrieb am 26.06.2020 22:01

Re: TS

Ottilie hätte mir/uns auch gefallen, aber ich hab zu viel Angst davor, dass sie dann mit dem Otto-Lied aufgezogen wird, dass der Namen nicht mit i-e sondern mit langem i ausgesprochen wird... vielleicht müssten wir uns nur trauen, aber ich weiß, dass Kinder (spätestens in der Pubertät) echt fies sein können...

Ich denke, dass Ottilie bekannt genug ist, dass es nicht ständig mit langem i ausgesprochen wird. Deshalb wäre ich auch nie auf die Verbindung mit dem Otto-Lied gekommen. Mal ganz abgesehen davon, dass Otto vor 20 bis 30 Jahren zwar hoch im Kurs war, aber inzwischen doch eher in der Versenkung verschwunden ist. Kennen den die Kinder/Jugendlichen von heute überhaupt noch?

Und ja, zum Mobben finden Kinder/Jugendliche leider immer was, da ist der Name wirklich zweitrangig.

Wir haben eine Agnes und ich hatte auch lange Bedenken (Stichwort "Schwester Agnes"). Aber ich bin froh, dass wir ihn genommen haben. Die Namen unserer anderen Kinder (sowohl Erst- als auch Zweitnamen) und auch die Namen fürs Bauchbaby, falls es ein Mädchen wird, sind übrigens alle unter den Vorschlägen :-) .

Und auch bei uns ist es so, dass der Name fürs vierte Kind jetzt echt schwierig war und längst nicht so "ja, der ist es" wie bei den anderen.

Insofern: Wenn ihr beide Ottilie mögt, dann nehmt ihn. Mir gefällt er, aber wir nehmen ihn nicht ;-D .

LG Ano ebenfalls mit baldigem Termin

Anonym schrieb am 28.06.2020 17:23

TS

So, ich verabschiede mich mal. Morgen ganz früh geht’s los. Ich werde berichten, auch welcher Name es letztendlich wurde ;-)

Liebe Grüße und Danke nochmal für die zahlreichen Vorschläge :-)

Sandra

natascha (Profil) schrieb am 28.06.2020 18:32

Hi,
Ich wünsche euch was Tolles .
Lg Natascha

leseratte (Profil) schrieb am 30.06.2020 19:55

Ihr Lieben,
ich stehe kurz vor der Entbindung und wir finden keinen Namen, der uns beiden gefällt. Vielleicht könnt ihr helfen und ein paar Anregungen beisteuern?
Wir suchen einen Mädchennamen,
- wenn möglich 3-silbig
- unbedingt sehr selten
- den man nach Möglichkeit nicht dauernd buchstabieren muss
- gerne sehr alt


Danke schonmal!!!

Sandra



Hallo Sandra,

gerne! Aber was Deine ersten beiden Punkte anbelangt - ich fürchte, da kommen wir nicht (ganz?) zusammen, denn mir gefallen nämlich am allerbesten einsilbige Namen und es sind auch nicht alle Namen, die ich Dir nun vorschlage, (super) selten.

Also mir persönlich gefallen:
Lou
Lilo
Lilli
Elli
Holly
Hetti
Hedi
Heidi
Coco

Und - etwas dabei? Sind zwar nicht alle - wie bereits weiter oben erwähnt - nicht selten und kein einziger davon einsilbig. Aber ich schlage halt am liebsten Namen vor, die mir selbst auch gut gefallen und ich somit auch dahinter stehen kann. Alles andere macht doch irgendwie keinen Sinn...


VG

leseratte (Profil) schrieb am 30.06.2020 19:59

Verbesserung: Mir gefallen am besten ein- UND zweisilbige Namen wollte ich schreiben.

Julikind (Profil) schrieb am 01.07.2020 08:43

Wahrscheinlich ist eure Tochter schon da und hat einen sehr schönen Namen bekommen. Meine Töchter haben letztlich zweisilbige Vornamen, aber es waren für mich auch Berenike und Christiane im Rennen. Außerdem Helene.

Anonym schrieb am 01.07.2020 12:35

Jetzt ist es schon zu spät aber ich finde schön
Selma
Hannelore

Anonym schrieb am 08.07.2020 11:02

Hallo zusammen,
da ich jetzt (endlich) wieder zu Hause bin, wollte ich mich nochmal bei euch melden und für die vielen Namensvorschläge bedanken!

Nachdem wir erstmals ein paar Tage vor der Geburt tatsächlich die Omas und die Schwestern gebeten hatten, unsere Namensvorschläge zu kommentieren, hatten wir alle bis auf zwei Namen (Merlinde und Harriet) verworfen.

Auf dem Weg zur Klinik hatten wir uns dann endgültig auf Harriet festgelegt.

Es waren soo viele schöne Namensideen dabei. Aber jetzt ist für immer Schluss :-)

Liebe Grüße,
Sandra

Julikind (Profil) schrieb am 08.07.2020 11:22

Herzlichen Glückwunsch und eurer kleinen Harriet ein herzliches Willkommen! Ich habe gerade gedacht, dass ich gern wüsste wie denn euer Baby nun heißt. Sie hat einen sehr schönen und auch wenig geläufigen Namen bekommen.

Flaps (Profil) schrieb am 08.07.2020 12:31

Herzlichen Glückwunsch! Ich finde eure Namenswahl sehr sehr schön. Ich hatte mal eine Lehrerin die mit Vornamen so hieß und die war eine so tolle Frau, sehr nahbar und an ihren Schülern dran. Genießt die wertvollen Kuschelzeit!
Liebste Grüße Flaps

natascha (Profil) schrieb am 09.07.2020 08:50

Herzlichen Glückwunsch, ein winziges Wundee......liebevolle Zeiten.
Liebe Grüsse Natascha