"Ringsling...für Kleinkinder...oder taugt das nix?"

StartseiteForum › "Ringsling...für Kleinkinder...oder taugt das nix?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Schnecke79 (Profil) schrieb am 05.01.2020 08:19

Ringsling...für Kleinkinder...oder taugt das nix?

Ihr Lieben,

heute mal wieder eine Schwarmwissensfrage...

Ich hatte für unseren Großen damals einen Ringsling angeschafft, als er schon krabbeln aber noch lange nicht laufen konnte. Er war schon echt schwer (12 kg und mehr), lief mit 18 Monaten dann. Ich wurde mit dem Teil nicht warm, es hat mir sehr in die Schulter eingeschnitten und ich habs dann nach kurzer zeit wieder verkauft.

Nun habe ich beim 3. Kinder die ähnliche Situation: 18 Monate, 12 kg, wird noch eine Weile nicht laufen. ich muss sie also viel tragen, unterwegs sowieso, aber auch manchmal hier zu Hause.
Ein Sling wäre praktisch, aber so wie ich das damals erlebt habe wenig tauglich für Schulter und Nacken.

Nun meine Frage: wars einfach ein doofer Sling, gibts ne gute Technik, oder hat das Ganze einfach gewichtsmäßige Grenzen?

LG
Alex

Antworten

Anonym schrieb am 05.01.2020 09:27

Ich kann dazu nix sagen, aber wollte dir den Hüftsitz Easy Rider empfehlen. Meine Freundin liebt den.
Munkes

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 05.01.2020 09:48

Hallo,
ich hatte einen für meinen Sohn so in dem Alter, wenn wir unterwegs waren, hab ich gar nicht soviel damit getragen, aber für zu Hause hat es viel gebracht, wenn er so an mir geklammert hat.
Ich habe das Tuch einmal gedreht, dann hat es sich besser um die Schulter gelegt.
Viele Grüße

Camilla (Profil) schrieb am 05.01.2020 10:27

Ich persönlich bin mit dem Sling nicht warm geworden, aus den gleichen Gründen, wie du. Ich habe aber auch nicht verschiedene Modelle probiert.

Eine Freundin von mir schwört auf den Sling und hat ihre 3 Jährige noch damit getragen. Sie sagt aber auch, sie hat verschiedene Modelle probiert, bis sie "ihren" Sling gefunden hat.

Ich kenne den Unterschied nur von Tragetüchern. Wir haben bei den Zwillis ein sehr dickes Tuch bekommen, das für Kleine ungeeignet war, aber dann für etwas Größere sehr bequem. Da habe ich mit unserem "normalen" Tuch schon nicht mehr gern getragen - war wirklich ein riesen Unterschied.

Ich könnte mir auch vorstellen, das ein Sling mit einem dickeren Tuch für 12 kg Kinder wesentlich bequemer ist. Hast du vielleicht irgendwo in der Nähe eine Trageberatung oder Laden wo du mal testen kannst?

LG Camilla

Camilla (Profil) schrieb am 05.01.2020 10:28

PS: Ich habe unsere in dem Alter schon fast nur noch in der Man*duca auf dem Rücken getragen.

Möwe (Profil) schrieb am 05.01.2020 10:49

Ich hatte mir auch mal einen Sling gekauft. Im Neugeborenenalter habe ich den hin und wieder genutzt. Später habe ich es dann häufiger probiert, aber irgendwie hat das bei mir nie richtig nicht gepasst. Und dann habe ich ihn so ziemlich als erstes wieder verkauft.
Ich habe generell viel auf dem Rücken getragen. Bei den ersten beiden mit der Manduca. Die passte bei uns aber immer nur bis maximal 1,5 Jahre. Irgendwann hatte ich dann die Manduca gegen eine größere Trage getauscht. Die ist schön flexibel und auch mal bequem (zumindest für das Kind...) noch bis 5 Jahre einsetzbar.

himbeere (Profil) schrieb am 05.01.2020 12:54

Ich hatte hier im Forum einen Standard sling gebraucht bekommen, den ich sehr gern genutzt habe.
Ich erinnere mich nicht mehr genau. Am meisten daheim genutzt, beim kochen etc. Kind kann zusehen, aber beide Hände frei. Gewichtsmäßig war es dann beim großen irgendwann nix mehr, weil ich dann doch nie die Seiten gewechselt habe beim tragen, und das war dann doch schon ziemlich anstrengend auf die Dauer... hört sich auch nach nem ordentlichen Brummer an bei Dir...
ich würd es ausprobieren...

Anonym schrieb am 05.01.2020 13:34

Ich empfehle dir auch auf dem Rücken zu tragen. Mit Trage (bei mir Manduca) ist das Kind rucki zucki hinten drauf.
Jegliches auf der Hüfte tragen bringt dich in Fehlstellung (Hüfte und Rücken), was zu Verspannungen und Verkürzung der Muskeln führen kann. Erst Recht bei dem Gewicht.

LG Doro

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 05.01.2020 13:40

Ich hatte ein Tragetuch und habe damit einmalig! meinen Sohn ( wie ein Sling nur über eine Schulter gebunden ) nur die Straße entlang zum Kinderarzt getragen, weil es schnell gehen musste.
Nie wieder!
Wie jemand oben schon geschrieben hat: man wechselt dann doch nie die Seite, weil man ja z.B. Rechtshänder ist... Es wäre mir auf Dauer zu einseitig und bringt nur Schmerzen.

Julikind (Profil) schrieb am 05.01.2020 14:07

Huhu! Ich habe hier einen Hotsling. Der hat keinen Metallring, sondern eher so einen Rucksackgurt und liegt breiter auf der Schulter. Allerdings ist der nicht aus Tragetuchstoff, sondern aus glatter Baumwolle.
Alternative dazu, vor allem wenn du viel trägst, wäre eine reine Rückentrage oder Onbuhimo. Die gibt's auch in großen Größen bzw als Toddlertrage. Vorteil hier im Vergleich zum Sling: mit einer Tragejacke, die das Rückentragen ermöglicht, kannst du bei jedem Wetter auch draußen tragen. Eine Tragejacke über den seitlichen Sling ist eher nicht möglich.

Schnecke79 (Profil) schrieb am 05.01.2020 14:57

Danke für die vielen Antworten.

Wir haben hier 2 normale Tragen, eine Manduca, eine Ruckeli. Letztere ist super, das Gewicht verteilt sich sowohl in Bauch- als auch Rückentrage großartig.
+Aber: das Kind mag nicht gerne auf dem Rücken getragen werden. Die beiden anderen waren da anders, die haben auf meinem Rücken gewohnt. Naja, jedes Kind ist anders....
Es geht hier, wie jemand schrieb, um Situationen im Alltag, wo das Kind auf den Arm will, ich aber einfach noch Sachen machen mag und mich nicht die nächste Stunde zum Kind auf den Boden setzten kann.
Die Ruckeli kann man auch als Seittrage einstellen, aber das ist auch nicht so ruckizucki gemacht, Kind muss erst in die Bauchtrage, dann Träger umgewurstelt usw.
Aber vielleicht muss ich das einfach in Kauf nehmen- immerhin verteilt sich auch da das Gewicht recht gut.
Es ist halt einfach anstrengend jetzt, die zeit, wo sie schon so groß und schwer ist aber halt noch nicht läuft...

LG
Alex

Gary (Profil) schrieb am 05.01.2020 18:19

Riesling für Kleinkinder?

Mhmmm.
Beim ersten Lesen war ich etwas irritiert über die Anfrage.
Riesling für Kinder ist ja schon krass, aber sogar für Kleinkinder?
Das taugt nix. Da bin ich sicher.

Ich habe dann noch einmal genauer gelesen.
Und zum Ringsling kann ich nichts beitragen.

Camilla (Profil) schrieb am 05.01.2020 19:44

Ja, das habe ich als Erstes auch gelesen und verwundert den Kopf geschüttelt :-D

Anonym schrieb am 05.01.2020 20:39

Hallo,
Ich trage aktuell die Kleine (15 Monate, vermutlich so 10/11 kg) auch öfter im Ringsling. Ich hab mir einen aus nem Didymo*tuch (Ninjo oder so?) genäht und bin damit zufrieden. Ist aber wirklich nur für mal zwischendurch, nicht stundenlang am Stück. Die Kleine läuft gerne, aber will natürlich trotzdem noch oft auf den Arm. Da geht der Sling einfach und schnell und ist weniger Gepäck, als das Tragetuch. Zuletzt im Museum gestern genutzt.
Ich mag aber auch nicht gern aufm Arm tragen. Da bekomme ich schnell Rückenschmerzen. Im Sling kein Problem.
Ich hatte noch ein festeres Tuch von D. zum Sling gemacht, das hat mir nicht so gut gepasst. Das weichere jetzt ist mir lieber. Also probieren, wenn du kannst. Ich hab das andere noch da. Meld Dich, wenn du testen magst und niemandenvor Ort hast.
LG Nelgoli

wireni (Profil) schrieb am 08.01.2020 20:09

Der easy rider sieht ja toll aus! Sowas hätte ich gerne gehabt.

Ich würde, wenn du erwartest, dass sie noch lange getragen werden muss, eher auf eine richtige Kleinkindertrage setzen. Wir hatten eine Huckepack full buckle toddler, die war gut, unser Kind war schon früh sehr schwer. Es gibt je nach Modell evtl. die Möglichkeit, das Kind etwas höher auf dem Rücken zu tragen und die Arme oben raus zu machen, so hat das Kind mehr Freiheit und kann mehr sehen im Vergleich zum "normalen" Rückentragen.

koalina (Profil) schrieb am 11.01.2020 19:17

Klares dafür!
Ich trage seit Jahren ringsling und mag ihn nicht missen.
Achte auf ein dickes Tuch. Von didymos gibt es auch toddler geeignete z b facett...
Viel ist Gewöhnung und sling ist 100 mal besser als Kind auf dem Arm tragen.