"Mal eine Baby/Kleinkindfrage: Wirklich warmer Winterschlafsack?!"

StartseiteForum › "Mal eine Baby/Kleinkindfrage: Wirklich warmer Winterschlafsack?!"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Tine (Profil) schrieb am 11.10.2018 12:10

Mal eine Baby/Kleinkindfrage: Wirklich warmer Winterschlafsack?!

Hallo ihr,

wir suchen einen wirklich warmen Winterschlafsack für den Kleinsten (1 1/2 Jahre alt).
Noch ist es warm, aber ich habe Hoffnung vielleicht gebraucht noch was zu finden.
Könnt ihr was empfehlen?

Wir schlafen sehr oft auf Kletterhütten, die nicht beheizt sind (bzw. der Schlafraum nicht beheizt wird), Zelten auch mal im Herbst oder schlafen übers Wochenende in unserem (nachts unbeheiztem) Kleinbus.
Auch zu Hause wird im Winter das Schlafzimmer nicht beheizt, ist also schon kühl. Wir schlafen da alle besser.

Mit in den eigenen Schlafsack nehmen kommt übrigens nicht in Frage ;-)
Er ist ein sooooo unruhiger Schläfer und macht nachts quasi Kilometer im herumwälzen, dass so kein andere Schlafen kann.

Freue mich über Tipps!

Tine

Antworten

ConnyH (Profil) schrieb am 11.10.2018 12:15

Hallo Tine,

irgendwo habe ich einen richtig dicken Wollplüsch-Schlafsack (ohne Ärmel) herumliegen, der müsste bei einem 1,5-Jährigen noch passen...falls das für dich interessant wäre, schicke mir doch einfach eine Mail an
c punkt hehl ät continuit punkt de. Dann mache ich mich auf die Suche und schicke Fotos.
Ich fand den im Winter im kühlen Schlafzimmer immer super, am besten mit was wolligen Langärmeligen noch drunter.

LG ConnyH

lalina (Profil) schrieb am 11.10.2018 21:29

Ich bzw meine Kinder mochten immer den wollgefütterten ärmellosen von L a n a.
Mit Wollpulli sicher auch was für eure Unternehmungen?
Liebe Grüße

Lara (Profil) schrieb am 11.10.2018 21:49

Wollplüsch würde mir auch einfallen. Sollte ich auch noch was haben....
Vielleicht in Kombi mit Wolle oder Wollseidewäsche......

Camilla (Profil) schrieb am 12.10.2018 14:00

Unsere schlafen bei ca. 14 Grad im Schlafzimmer im Winter mit langärmeligem Wollfleeceschlafsack von Rei*ff plus ärmellosem Wollschlafsack (ich glaub von Pro*lana) drüber.

Wenn es bei euch noch kälter werden sollte (Herbstnächte im Zelt können ja schon an null Grad gehen), dann würde ich eher zu einem Daunenschlafsack tendieren. Noch mehr Wolle wird ja dann unangenehm dick. Damit hab ich aber keine Erfahrung.

LG Camilla