Susi: Zu Demano, Christine Bendel, Lotties, Lenya ÜH, Vento ÜH

Startseite › Erfahrungsberichte › Susi: Zu Demano, Christine Bendel, Lotties, Lenya ÜH, Vento ÜH
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anmerkung

Dieser Erfahrungsbericht ist nicht mit einem Mitgliedsaccount verknüpft.
Wenn Du der Autor des Berichtes bist, und ihn ändern oder löschen möchtest, dann klicke bitte oben auf "Admin informieren" oder schreibe mir eine Mail. Ich kann den Bericht auch nachträglich mit Deinem Mitgliedsaccount verknüpfen, so dass Du ihn selbständig bearbeiten kannst.

Susi schrieb am 02.06.2005

Ich freue mich schon darauf, mein zweites Kind auch mit Stoff zu wickeln. Meine Tochter (jetzt 20 Monate) wird seit ihrer Geburt so gewickelt, wir haben mit Demanos in S begonnen, weil sie ein sehr zierliches Baby war, sind dann auf Christine Bendel umgestiegen (die zu Mitwachsen) und jetzt, da wir die CB´s bald fürs Brüderchen brauchen, hat sie nochmal neue, noch saugstärkere Windeln bekommen: Die Lotties soft Tendy, die wachsen auch mit.
Als Empfehlung kann ich vor allem die Lotties hier aufschreiben, die sitzen einfach toll, tragen aber durch den Frottee ziemlich auf. Dafür muss ich aber selbst meine trinkfreudige Tochter nicht öfter wickeln als mit Wegwerfwindeln.
Grundsätzlich benutze ich allerdings nachts und bei längeren Ausflügen Wegwerfwindeln, einfach weils praktischer ist und die Kleine morgens oft durchgenäßt war. Das hält mich aber nicht davon ab, sie sonst mit Stoff zu wickeln, weil ich sehe, dass ihr Po so viel weniger rot wird, es gibt keine Frieseln wegen dem Plastik usw.
Unsere Überhosen waren zu Anfang die Lenya in Microfaser (mein Mann hat eine Wollallergie), die zwar super luftdurchlässig sind, sie nässen aber schon nach 2 Stunden durch, deshalb verwende ich jetzt die Vento von Popolini. Durch die Druckknöpfe kommt prima Luft ans Paket, und größere Kinder können sich die Windel nicht selbst aufmachen.

Alles in allem bin ich froh, mich fürs Stoffwickeln entschieden zu haben und kann es nur weiterempfehlen. Und das nicht nur, weil es den Geldbeutel schont!