Blumenkinder.eu

"Wolle/Seide Unterhose kratzt, kann man etwas dagegen tun?"

StartseiteForum › "Wolle/Seide Unterhose kratzt, kann man etwas dagegen tun?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Fanthagiro (Profil) schrieb am 16.05.2018 16:01

Wolle/Seide Unterhose kratzt, kann man etwas dagegen tun?

Mein Sohn trägt bei diesem Wetter Wolle/Seide-Unterwäsche unter der Regenkleidung im Waldkindergarten.

Ich habe leider eine Wolle/Seide-Unterhose die ihm kratzt. Er trägt sonst alles ohne Probleme. Wolle-Unterhose von Alana und Wolle/Seide als Unterhemd von Cosilana und Alana. Leider habe ich nur eine lange Wolle/Seide-Unterhose. Sie ist von Lo++tties und er sagt sie kratzt. Ich finde auch, dass sie sich härter anfüllt. Sie ist noch von der Großen und sie hat sie ohne Probleme getragen. Kann ich etwas machen, das sie weicher wird?

Oder es liegt an der anderen Naht?

Ne neue Hose kostet halt über 20€. Und sie hat ja keine Löcher oder so.

Antworten

dorle (Profil) schrieb am 16.05.2018 19:19

du kannst sie mit wollwachshaltigem wollwaschmittel spülen bzw der wollkur, nur eben verdünnen.
das macht die wollsachen etwas weicher.

ich würde mir aber überlegen dem kind bei diesen warmen temperaturen (auch wenn es feucht ist) wolle anzuziehen.
mir selber kratzt wolle-seide nur wenn ich schwitze, was bei der waldarbeit öfter gegen mittag vorkam wenn die sonne wärmer wurde.

es gibt auch leggins aus wolle-baumwolle-seide. die sind noch erträglicher (und günstiger)

purzelmurzel (Profil) schrieb am 16.05.2018 20:32

Die Qualität von Wolle/Seide variiert eben auch. Mit lot*ties hatten wir auch Probleme.. Von dil*ling gibt es für Erwachsene Wollunterhemden, die so glatt sind wie Baumwolle. Ich dachte erst, es wäre keine Wolle!
Muss aber auch sagen, wenn es zu warm wird und geschwitzt wird, ist das nix!

Fanthagiro (Profil) schrieb am 17.05.2018 09:31

Danke für die Tipps!

Wolle/Seide/Baumwolle muss ich mal sehen wo es das als lange Unterhose gibt. Kannte ich bis jetzt nur als normale Unterhose.

Ich ziehe Wolle/Seide natürlich nicht bei warmen Wetter drunter. Gestern hatte es bei uns aber nur 13 Grad Tageshöchsttemperatur und es war durch den Dauerregen echt kalt.

purzelmurzel (Profil) schrieb am 17.05.2018 10:54

Ich kenne nur Cosil*ana die das haben. Bestellen kann man über Hans Nat*ur.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 17.05.2018 11:36

Ich kenne nur Cosil*ana die das haben. Bestellen kann man über Hans Nat*ur.



Danke! Ich probiere es auf jeden Fall aus.

Tiana (Profil) schrieb am 17.05.2018 18:11

Bohnenwasser könntest du testen. Das soll Wolle geschmeidiger machen. Ich hab das Mal probiert als ich Wollsocken geschrumpft hatte. Da hilft es bedingt. Weil zu klein zu klein blieb aber weicher war es.
Einfach die Wolle in das Restwasser von grünen Bohnen geben und über Nacht einweichen. Ist irgendein Stoff drin der hilft.

Stupsi (Profil) schrieb am 18.05.2018 05:20

Die Wolle kratzt ja nicht, weil sie so hart wäre, sondern weil kurze Härchen rauspieken. Wie nach dem haareschneiden unterm T-Shirt ;)
Je länger die Fasern (bzw der Anteil an langen Fasern) desto glatter der Faden, desto weniger pieks.
Von daher wird da kein fetten dauerhaft helfen sobald das warm wird, stellen sich die Fasern ja wieder auf.