WindelNatur.de - NATUR PUR für Mutter und Kind

"Zukunft der Windelseiten im Hinblick auf die DSGVO - BITTE LESEN!"

StartseiteForum › "Zukunft der Windelseiten im Hinblick auf die DSGVO - BITTE LESEN!"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Stefanie (Profil) schrieb am 11.05.2018 10:11

Zukunft der Windelseiten im Hinblick auf die DSGVO - BITTE LESEN!

Hallo Ihr Lieben,

am 25.05.2018 wird es eine neue Datenschutz-Verordnung (DSGVO) geben. Bzw. gibt es diese schon länger, jetzt kommt jedoch der Stichtag, an dem sich alle Webseiten-Betreiber daran halten müssen, und andernfalls drastische Strafen möglich sind. Die Abmahanwälte reiben sich also diesbezüglich schon die Hände. Das kommt jetzt sehr knapp; ich habe selber aber leider auch erst vor kurzem von diesem Ausmaß erfahren.

Die Aufwände für die DSGVO sind immens. Dies betrifft sowohl technische Dinge wie z.B. eine verschlüsselte Datenübertragung, Speicherung möglichst weniger Daten für möglichst kurze Zeit, Features für den User wie z.B. jederzeit mögliche Einsicht und Löschung seiner Daten. Vor allem aber auch diverse rechtssichere Texte an verschiedenen Stellen der Webpräsenz. Es gehört dann z.B. in ein Kontaktformular ein allgemeiner Datenschutz-Text, dann die Information, dass die vom Benutzer eingetragene E-Mail-Adresse an den Webseiten-Betreiber gesedet wird und warum(!), wie lange die dann gespeichert wird und noch eine Checkbox, dass der Benutzer damit auch einverstanden ist.

Dies trifft zwar für rein private Webseiten nicht zu. Da auf den Windelseiten jedoch einige Werbebanner vertreten sind, gelten sie bereits als gewerblich. Es ist fast unumgänglich, sich für den Umbau und den Check der Webseite juristische Unterstützung zu holen. Wer diese Anforderungen dann nicht erfüllt, muss jederzeit mit teuren Abmahnungen rechnen.

Ich kann diesem Umbau nicht leisten und erst recht keinen Anwalt bezahlen. Deshalb bleibt mir nichts anderes übrig, als die Windelseiten zu schließen.

Dies ist im Jubiläums-Jahr (im August vor genau 20 Jahren sind die Seiten das erste Mal online gegangen) natürlich besonders bitter. Aber wenn wir ehrlich sind, scheint es mit Euch auch nur noch eine recht kleine Community zu geben, die sich hier aufhalten mag. Das alte Problem, dass so gut wie keine Fotos und (Erfahrungs-)Berichte rein kommen hat sich nicht verbessert. Dementsprechend sind die Werbeeinnahmen stark rückläufig und decken kaum noch die Kosten. Kaum jemand bucht heute auch noch Werbung, weil er die Infos über Stoffwindeln wichtig findet. Sondern es wird genau geschaut, ob Klick- und Verkaufszahlen der Banner sich lohnen. Ich hätte wohl ein anderes "Geschäftsmodell" finden müssen, und mein Wissen hier nicht kostenlos anbieten dürfen...

Ich werde stufenweise vorgehen. (Spätestens) zum 25.05. hin werde ich keine Neu-Anmeldungen mehr zulassen, wahrscheinlich die alten aber erst noch bestehen lassen. Alle bisher Angemeldeten haben dies ja noch bewusst unter alten Bedingungen getan. Mitglieder, die sich nie oder nicht in letzter Zeit beteiligt haben, werden schon mal gelöscht. Ich werde beginnen diverse Daten zu löschen, wie z.B. die E-Mail-Adressen in Erfahrungsberichten und Windelbewertungen. Alle informativen Seiten, die ich selber geschrieben habe, kann ich stehen lassen und werde ich auch mindestens, solange noch Werbeverträge für Banner laufen.

Gleichzeitig werde ich versuchen, einen Käufer für die Domain zu finden, in erster Linie bei denen, die hier geworben haben. Mit ein wenig Glück findet sich jemand, der an der Erhaltung einer neutralen Info-Seite oder zumindest der Community interessiert ist, und für seinen Shop ohnehin Rechtsberatung in Anspruch nimmt. Ich kann natürlich nicht versprechen, dass das klappt - und ich werde die Domain auch nicht verschenken, dafür bedeutet sie mir zu viel.

Was ich sonst noch tun könnte ist (wie schon einmal angeboten) die Erstellung einer (ev. geheimen) Facebook-Gruppe. Ich könnte nach Angabe von Namen und E-Mail kontrollieren, ob die Interessenten hier in der Mitgliederliste vertreten sind, so dass Ihr Euch in Eurer alten Zusammensetzung wieder findet. Ich möchte dann nur die Moderation nicht auf Dauer übernehmen.

Die DSGVO wird nicht nur den Windelseiten das Genick brechen. Ich lese von vielen weiteren Semi-professionellen kleinen Seiten oder Blogs, die keine Chance mehr sehen, weiter zu machen. Persönliches Engagement im Web wird kaum noch möglich sein und sich immer mehr auf die großen Frameworks wie Facebook etc. beschränken. Es ist ganz offensichtlich politisch nicht gewünscht. Es gibt andere Länder wie z.B. Östereich, die die Auswirkungen auf Firmen und echte gewerbliche Seiten eingeschränkt haben. Wobei Datenschutz selbstverständlich extrem wichtig ist, hier aber einfach viel eine völlig falsche Richtung läuft.

Traurige Grüße
Stefanie

http://www.naturwindeln.de

Antworten

Anonym schrieb am 11.05.2018 10:57

Hallo Stefanie,

ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass es auch die nicht-gewerblichen Seiten betrifft. Das wäre ja wirklich das Aus für viele tolle Blogs!
Das ist wirklich alles sehr ärgerlich!

LG Doro

Clarita (Profil) schrieb am 11.05.2018 11:13

Oh nein, das ist ja schlimm! Datenschutz hört sich eigentlich immer erstmal gut an (v.a. wenn man an Google und Co denkt), aber doch nicht so... Meine Friseurin hat auch erzählt, dass sie für 800-1000 Euro ein neues Programm kaufen muss, alle Kundendaten löschen und dann jeden unterschreiben lassen muss, um die Daten in das neue Programm eingeben zu können. So ein Theater für kleine Selbstständige!

Auch ohne Wickelkinder ist es doch so wertvoll hier! Zur Not würde ich auch bei FB mitmachen, da bin ich eh'. Aber erstens trifft das nicht auf alle zu und außerdem ist es eigentlich viel schöner. Auch das Archiv ist toll, wenn man sich erinnert, dass schonmal jemand etwas zu einem Thema gefragt hat, das einen dann eine Weile später erst direkt selbst betrifft.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 11.05.2018 12:56

Ach Menno!

Das ist das Einzige Forum im Internet das ich nutze.

Ich habe kein F+++book und will es auch nicht. Ich will nicht, dass meine Daten in Amerika gespeichert werden.

Liebe Stefanie, ich weiß, Du kannst am wenigsten dafür.

Auch unsere Kindergartenwebseite wird ganz schön zusammen gestrichen, es kann sich niemand die Strafen leisten. Ohne Seite im Internet ist man heutzutage nicht mehr existent. Echt bitter!
Ich bin echt sehr traurig, wenn ich Euch alle hier verliere! Schnief!

Ihr habt mir immer sehr geholfen!

Lola (Profil) schrieb am 11.05.2018 12:58

Was kostet denn so eine Domain, einfach nur ungefähr... ich habe gar keine Ahnung..

Kann man denn private geschlossene Foren weiterführen? So wie ein virtueller Freundetreff?

Anonym schrieb am 11.05.2018 13:31

Genau, wir machen ne geschlossene Seite draus und kaufen alle zusammen Stefanie die Domain ab!

Das kann doch echt nicht wahr sein...

bkoe

natascha (Profil) schrieb am 11.05.2018 13:57

Ich bin zum ersten mal im leben sprachlos.
Uff dass muss sacken.


Liebe grüsse
Die leise in den ärmel heulende Natascha

Schnecke79 (Profil) schrieb am 11.05.2018 14:12

ich versteh halt eines nicht: wem soll diese neue Verordnung denn was bringen? Den Anwälten, die jetzt Kohle machen?
Und wegen Datensicherheit etc- google, facebook etc. gehen mit den Daten um wie Sau, um das mal so ganz platt zu sagen, und jetzt sollen kleine pages so einen Aufwand treiben? Wozu?

LG
Alex

munkes (Profil) schrieb am 11.05.2018 14:22

Ich verstehe das ja alles nicht und beschäftige mich auch ungern damit. Deshalb erstmal vielen lieben Dank Stefanie, dass du dies so lange getan hast.
Tatsächlich habe ich das Gefühl, das Forum stirbt gerade ohnehin so langsam vor sich hin. Ich schaue auch nicht mehr so oft rein wie früher, es gibt ja immer weniger Beiträge.
Von daher wird es mir, solange ich kein neues Wickelkind habe, vermutlich nicht soooo sehr fehlen, keine Ahnung.
ABER: Viele liebe Menschlein hier werde ich sehr vermissen, deshalb bin ich sehr für einen gemeinsamen Umzug!!! Lasst uns ne Facebook Gruppe gründen oder gesammelt in ein anderes Forum ziehen? Rabeneltern?
Facebook geheime Gruppe wäre mir persönlich am liebsten. Würde das vielleicht sogar mit jemanden anderen zusammen übernehmen

isand (Profil) schrieb am 11.05.2018 14:37

Oh, das hört sich richtig bitter an...

sag mal, könnten wir noch für einen Anwalt/Berater Geld sammeln? Würde das helfen?
Lg
Isand

isand (Profil) schrieb am 11.05.2018 14:45

So, jetzt hab ich mich gesammelt und kann wieder schreiben...

Ich kann dich gut verstehen, dass du diesen Kampf nicht alleine angehen willst. Dass es viel zu viel Stress, Mühe und Tränen kostet. Und dich bist du nicht allein.
Du hast so was wundervolles geschaffen. Wieso müssen wir uns immer anpassen. Wir sind doch alle nicht Mainstream und zeigen wir das ja immer wieder, das Forum ist voll von alternativen Ideen!
Klar liegt die letzte Verantwortung bei dir, und du darfst entscheiden, wie es weiter geht. Aber du darfst hier auch auf viele zählen! Wenn es also auch anders geht, und du Hilfe brauchst dann Melde dich!

Was wäre denn unser Jahr ohne das Naturwindeln-Wichteln? Ohne die tollen Anregungen, Rezepte und Hilfestellungen! Hier kann man sich „gehen lassen“, hier findet man Zuflucht, immer ein nettes Wort und auch viel Wahrheit! Das ist wirklich viel wert...

Liebe Grüße

benediktchen (Profil) schrieb am 11.05.2018 14:51

Ach, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, ich glaube ich habe diese Seite ca. 2006 entdeckt und sie hat mich mal mehr mal weniger begleitet. Und auch wenn meine Kinder nun schon größer sind; hier werden viele wichtige Lebensthemen besprochen.
Das gibt es sonst nirgends - bei FB etc. bin ich auch nicht...
Ich kann Dich verstehen, Stephanie, und wenn es so kommt, so möchte ich doch vorher ein ganz großes Dankeschön hier für Dich hinter lassen, an Dich, die den Austausch ermöglicht und an alle die Klugen und Lieben hier im Forum :-)
Ihr werdet mit fehlen.
LG Ursula

sandoro (Profil) schrieb am 11.05.2018 15:04

Auch wenn ich eher stiller mitleser bin, so hat das Forum für mich dennoch ein gewisses Suchtpotenzial. Was würde denn die Beratung kosten? Wenn wir wirklich sammeln würden, wie Isabd (wohl eher aus Verzweiflung) vorgeschlagen hat? Ich wäre dabei.

Ich gehöre auch zu den Facebookverweigerern... wäre echt schade!!!

Traurige Grüße,
Sandra

Clarita (Profil) schrieb am 11.05.2018 15:15

Bei FB kann man keine anonymen Beiträge schreiben, oder? Somit würden in dem Fall ja einige durchaus wichtige und interessante Themen wegfallen.

purzelmurzel (Profil) schrieb am 11.05.2018 15:29

Vielen Dank für die Nachricht und die viele Mühe, Stefanie.

Puh. Das ist ja wieder Datenschutz, der nach hinten los geht. Und die Sieger sind immer die Großen.
Bei FB bin ich nicht dabei. Ich würde auch in keinem anderen Forum so relativ offen schreiben, dass man weiß wo ich wohne etc. Das ist echt total traurig. Wir sind hier so ne virtuelle Gemeinschaft geworden - das hätte ich nie gedacht und jetzt gibt es bald keinen Ort mehr für uns! Gibts doch noch!

Mh. Muss das erst mal setzen lassen. Wer hilft mir denn jetzt weiter bei so nem Schulwahnsinn, Mann hilft zu wenig mit, meine Schwiegereltern nerven u.ä. ;-( Gut, Windeln sind nicht mehr das Thema. Aber damit hat es ja angefangen. Ich war jahrelang sooo allein hier in der schicken Stadt mit den alten Stoffis!

rybocka (Profil) schrieb am 11.05.2018 19:56

Obwohl mein Sohn schon seit vielen Jahren den wunderbaren Stoffwindeln entwachsen ist, lese ich hier noch jeden Tag rein.

Und wie hier einige schon schrieben, bereichert dieses Forum meine Leben ungemein. Wenn ich mich hier Zuhause umsehe gibt es kaum ein Eckchen, in dem sich keine Anregungen von hier wiederfinden; sei es das Bad mit den tollen Seifen, Deos usw., die Küche, die versucht ohne Plastik auszukommen, das Kinderzimmer mit den vielen Buchtipps, Spielsachen oder Möbeln, das Wohnzimmer mit dem Wollkörbchen, was ohne Nataschas wertvolle Hilfen schon längst raus geflogen wäre, die guten Waschmittel, die schönen Stoffe, die Damenhygiene, der wieder in Form gebrachte Beckenboden, Barfußschuhe...

Und nicht zu vergessen das tolle Kind, herangezogen mit Eurer Hilfe, den wunderbaren Worten, den offenen Ohren, den Keksen und Kuchen und der Schokolade, dem Tee, dem Kaffee, dem Kakao, die bittere Tränen, lange Nächte und harte Tage erträglich machten.
Die Umarmungen, den Sekt und Jubel für alle Meilensteine in unserem Leben - dafür danke ich Euch!

Danke auch an Dich Stefanie, dass Du all das möglich gemacht hast!

obine (Profil) schrieb am 11.05.2018 20:42

Liebe Stephanie,

das kann ich total gut verstehen. Ich mache die Firma, in der ich arbeite, gerade DSGVO-Fit und da habe ich schon sehr viele Wochen Vollzeit-Arbeit reingesteckt. Das ist nicht mal nur Beratung, da ist an jeder Ecke und man muss echt jeden Stein (oder Byte :-)) umdrehen.
Ich kanns verstehen, auch wenn ich es schade finde. Bin seit 2007 dabei, damals unter anderem Namen und habe an ganz vielen Ecken meines Lebens Anregung bekommen.
Den strengen Vorstoß in Sachen Datenschutz über die ganze EU hinweg finde ich gut. Irgendjemand muss da ein Benchmark setzen und die EU als Ganzes kann das und hat einen kräftigen Markt.

Ich wünsche allen alles Gute und Stephanie, vielen Dank für Deine Arbeit!

dorle (Profil) schrieb am 11.05.2018 20:59

in meinem hundeforum, die mir alle paar monate werbung für kurse und neue leinen, zuschicken soll ich mich abmelden und mit den neuen datenschutzbedingungen, die ich vorher lesen und verstehen soll (anklicken), nochmal neu anmelden.
thats all

es gibt schon fertige pakete im netz zu kaufen von it-anwälten

möglich ist alles

aber du hattest ja schon ab und an mal anklingen lassen das es dir so langsam reicht.
vielleicht ist das jetzt nur noch der letzte stein der es ins rollen bringt.

wenn ich das geld hätte würde ich den krams hier kaufen (und noch anderen krams dazu) aber: jeeeeht nich!

was können wir sonst noch tun??
irgendwie wird es mir ja auch fehlen....

https://www.it-recht-kanzlei.de/agb-starterpaket.php

Schnecke79 (Profil) schrieb am 11.05.2018 21:17

Ach, das ist doch echt zum Davonlaufen.
Du kannst am wenigsten dafür, Stephanie.
Ich bin jeden Tag hier im Forum und lese, und wenn ich irgendwo nicht weiter weiß, wirklich so ziemlich egal zu welchem Thema, dann schreib ich hier. Und ich hab echt IMMER gute Tipps bekommen. Ich werde mich ganz schön einsam fühlen, wenn es das hier nicht mehr gibt.
Bei fb bin ich, wäre auch bei einer geheimen Gruppe mit dabei. Aber viele hier werden nicht mit umziehen, was ich auch verstehen kann. Mich nervt fb selbst, bin halt aus rein pragmatischen Gründen dort.

LG
Alex

JennyB. (Profil) schrieb am 11.05.2018 21:18

Das ist natürlich echt bitter! Auch für mich ist es das einzige Forum wo ich regelmäßig mitlese und zumindest hin und wieder auch mal was schreibe. :(

Gelten die neuen Regeln in ganz Europa? Sonst lassen wir es über Italien laufen! Bin ja schon da! ;)

Aber die Kosten würden mich auch mal interessieren!?

Nachdenkliche Grüße,
Jenny

LaSonja (Profil) schrieb am 11.05.2018 23:40

Oh, das ist ja furchtbar Schade! Das Forum ist für mich ein großer Fundus an tollen erfrischenden und alternativen Ideen.

Loussy (Profil) schrieb am 12.05.2018 12:20

Hach...ich habe hier ja lange nicht geschrieben, ein, zwei anonyme Beiträge mal ausgenommen, aber ich lese doch immer wieder mit und geniesse die Art, wie hier Konversation betrieben wird.

Facebook habe ich, eine geschlossene Gruppe fände ich immerhin ein klein wenig Trost, wenn sie auch das Forum nicht ersetzen könnte.

Die Blüten, die dieses neue Gesetz treibt, bringen auf ganz breiter Basis Schwierigkeiten. Überall höre und lese ich, dass die Leute sich wegen der Umsetzung Sorgen machen.
Schade, dass es jetzt auch diese Seite trifft. Ich kann nachvollziehen, dass Du sie nicht mehr betreiben kannst! Das wäre mir auch zu heikel, das Gefühl, mit einem Bein im Gefängnis zu stehen bzw. zu riskieren, dass hohe Strafen auf mich zukommen.

Ich hoffe, dass wir uns alle irgendwo wieder finden!

ConnyH (Profil) schrieb am 12.05.2018 12:25

Ich finde das auch superschade! Ist echt das einzige Forum, in dem ich unterwegs bin...und das auch lange jenseits der Wickelzeit. Hier hab ich schon so vieles fürs Leben an sich mitgenommen...

Ein dickes Danke an dieser Stelle an dich, Stefanie! Ich kann deinen Schritt aus Betreibersicht aber sehr gut nachvollziehen...leider leider trifft ein im Ansatz "gut gemeintes" Gesetz damit all die kleinen, durch Kommentare und Austausch lebendigen Seiten - die Großen können sich die Abmahnmaschinerie ja leisten :o(
Und das auch noch im Jubiläumsjahr...*schnief*

Gelten die neuen Regeln in ganz Europa?


Ist eine europäische Richtlinie. Es sei denn, Angie macht ihr eigenes Ding...*Ironieoff*
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/datenschutzgrundverordnung-merkel-torpediert-neue-eu-datenschutzregeln/21268426.html

Traurige Grüße
ConnyH

Schnecke79 (Profil) schrieb am 12.05.2018 15:59

Also können wir gar nichts tun, um uns hier zu erhalten? Auch das Archiv wäre dann für immer verloren? Ich finds ganz schlimm...

LG
Alex

Dörte (Profil) schrieb am 12.05.2018 17:35

Liebe Stefanie,

ich hatte schon länger die Befürchtung, dass hier irgendwann Schluß ist. Es kommen so wenig junge Mütter dazu, das sieht man ja schon an der Kugelliste.

Dennoch ist es eine große Gruppe an interessanten, lieben und zum Teil weisen Frauen, die hier schreibt. So ein Schatz, und auch das Archiv, das sollte irgendwie echt nicht verloren gehen.

Für mich war das Forum gar nicht so während der Wickelzeit wichtig, sondern eher in den Jahren danach, bei der Selbstfindung :-)

Bei Facebook bin ich nicht, hatte noch nie das Bedürfnis, aber zur Not würde ich mich da anmelden. Ein Leben ohne Dorle und Natascha kann ich mir nicht vorstellen...

Wenn wir Spenden sammeln würden, um die Naturwindelseiten weiter zu betreiben, das würde wohl nicht ausreichen, oder? Es ist ja auch die Arbeit, die dahintersteckt. Und dann eben das Problem, dass wenig Nachwuchs kommt und die Windeln nicht präsentiert werden. Schade!

Auf jeden Fall ganz herzlichen Dank an Dich, Stefanie! Ist Dir eigentlich bewusst, wie viel Gutes Du bewirkt hast in den letzten 20 Jahren?

Traurige Grüße,
Dörte

Priska (Profil) schrieb am 12.05.2018 19:26

Wie schade... das Forum mit allen drin - Personen und Wissen - ist mir so ans Herz gewachsen! Und so wichtig für den Alltag - wir schaffen kaum mehr etwas an, ohne dass ich hier erst die Forumssuche bemühe... so viel gesammeltes Wissen!

Vielen lieben Dank für die viele Arbeit in den vergangenen Jahren, das wissen sehr viele Leute sehr zu schätzen!!!

Anonym schrieb am 12.05.2018 21:32

d a n k e,

liebe stefanie,

für deine arbeit, unermüdlich, 20 jahre lang!

...mehr vermag ich eben nicht zu sagen, es mischen sich ganz unterschiedliche gedanken und erinnerungen.

einer fb-gruppe werde ich wohl nicht beitreten, fb ist mir nicht geheuer.

insofern: macht es gut,

ihr lieben alle,

und tragt sorg zu euch.

mit einem lieben gruss
vom sünneli

bofink (Profil) schrieb am 12.05.2018 21:39

Oh nein... Hier auch eine, die selten schreibt, aber seit fast sechs Jahren mitliest, regelmäßig das Archiv befragt und in den letzten Jahren sooo sehr vom Schwarmwissen profitiert hat. Auf viele Dinge wär ich sicher nie gekommen (oder erst viel später), wär ich hier nicht dabei. Ich hoffe, es findet sich eine Lösung. :/

Hab dank, Stefanie, für all deine Mühe!

benediktchen (Profil) schrieb am 12.05.2018 22:08

Ich habe auch gerade gedacht, kann man die Seite nicht vielleicht privat erhalten?
Mein Mann hat auch so eine Seite, die nur auf Zuruf des Links erreichbar ist.
Nur so eine Idee, weil ich auch hier immer sehr von den vielen Tipps profitiere.
Wie machen das andere. Ist mit Zustimmung der Nutzer nicht auch fast alles erlaubt?
Klar, es gilt der Grundsatz der Datenminisierung. Aber ist dad nicht alles verrückt ( hier auf der Seite habe ich noch nie Sorge um meine Daten gehabt.
Lg Ursula

sandoro (Profil) schrieb am 12.05.2018 22:27

Ich werfe nochmal was rein, mein Herz sträubt sich gegen den Abschied!

Wenn Stefanie keine Werbung mehr schaltet, dann ist es eine private Seite, keine kommerziellen mehr. Dafür gelten andere, seichtere Regelungen. Bleibt die Frage der Finanzierung.

Ich wäre bereit für eine Seite, von der ich so sehr profitiere, auch einen monatlichen Betrag zu zahlen. Es gibt auch andere private Seiten, die sich über Spenden finanzieren. Und: je mehr sich beteiligen würden, desto geringer wäre der monatliche "Anteil". Ich denke, es gibt bestimmt Möglichkeiten!

Wäre das eine Option für dich, liebe Stefanie? Siehst du eine Möglichkeit, unter irgendwelchen Voraussetzungen weiterzumachen?

Liebe Grüße,
Sandra

Schnecke79 (Profil) schrieb am 13.05.2018 05:25

ich schließe mich Sandra an!

LG
Alex

bkoe0067 (Profil) schrieb am 13.05.2018 12:07

Ich wäre auch dabei!

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 13.05.2018 12:23

Ich wäre auch dabei!



Ich auch!

Mir geht es wie vielen hier auch, die Windelzeit ist fast vorbei, aber für alles mögliche an Alltagsfragen guck ich doch im Forum nach. Und auch hier ist es so, bevor etwas angeschafft wird, guck ich, ob es hier ne Erfahrung dazu gibt.

Liebe Stephanie, ich finde es super, dass du dir die ganze Arbeit machst.

LG
Michaela

Dörte (Profil) schrieb am 13.05.2018 12:46

Ich wäre auch bereit, für den Erhalt der Seiten zu zahlen!

kunigunde (Profil) schrieb am 13.05.2018 13:07

Hallo,
auch, wenn ich hier bisher kaum geschrieben habe, würde mir das Forum sehr fehlen. Ich schaue fast täglich rein und wenn ich Informationen zu bestimmten Themen brauche, schau ich hier gerne im Archiv. Viele Infos und Denkanstösse hätte ich woanders nicht so leicht, oder gar nicht bekommen. Die Windelzeit ist bei uns auch vorbei, aber ich wäre gerne weiterhin mit dabei, auch wenn das Schreiben nicht so meine Sache ist. Bei Fa**book und Co bin ich gar nicht. Ich wäre auch bereit etwas zu spenden und wäre froh, wenn mein Zugang nicht gelöscht wird und ich mitbekomme ob, wie und wo es weitergeht.
Auch von mir ein dickes Dankeschön Stefanie!

Viele Grüsse Kunigunde

Stefanie (Profil) schrieb am 13.05.2018 13:52

Erst mal ganz ganz lieben Dank für Eure Antworten, Euren Dank, Eure guten Wünsche. Es berührt mich immer wieder, wie wichtig Euch dieses Forum ist. Gerade auch im Moment, da ich doch den Eindruck hatte, dass die Beteiligung doch mittlerweile sehr eingeschlafen ist.

Ich werde mir diverse Lösungen nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich weiß z.B., dass auch andere Foren auf Spenden-Basis funktionieren. Mein größtes Problem ist jedoch die Rechtssicherheit (auch z.B. für eine Spenden-Finanzierung). Das trifft nicht nur mich; eigentlich alle Webmaster sind im Moment stark verunsichert, und von staatlicher Seite aus gibt es so gar keine Unterstützung. Klar ist nur, dass die Strafen drastisch ansteigen werden.

Ich bin mir z.B. nicht sicher, ob es wirklich ausreicht, keine gewerbliche Seite mehr zu haben (wenn alle Werbebanner wegfallen), solange ich doch auf den Community-Seiten die Benutzer trotzdem noch Daten zu mir schicken können. Aber gerade die Community ist es ja, um die es uns, bzw. Euch hier geht. Der Webseiten-Betreiber muss dann z.B. auch laufend "Verwendungsverzeichnisse" führen, in denen aufgelistet ist, was mit welchen Seiten passiert. Andere ehrenamtliche Foren (wie z.B. die Rabeneltern, wenn ich das richtig sehe), werden von Vereinen oder zumindest einem größeren Team betreut.

Leider scheint wohl kein Anwalt oder keine Anwältin mehr hier vertreten zu sein (oder wenigstens ein Steuerberater), der schon mal erste Tipps geben könnte?

Ich hoffe, mit den ersten Soforthilfemaßnahmen zunächst die größten Risiken zu beseitigen. Das heisst ja auch, dass Ihr erstmal trotzdem hier weiter lesen und schreiben könnt, nur eben erstmal keine neuen Mitglieder. Aber eigentlich waren das mittlerweile sowieso meist entweder Leute die unerlaubt Werbung schalten wollten, oder nur einmalig ein paar Sachen in den Flohmarkt schreiben.

Eine (geheime) Facebook-Gruppe könnte sowieso nützlich sein, weil sich einige User vielleicht dort gerne finden würden.

Die Domain zu kaufen wir niemandem möglich sein, der nicht auch davon profitieren will. Ich habe vor ein paar Jahren ein deutlich fünf-stelliges Angebot bekommen (und ausgeschlagen)... Selbst wenn ich sie jetzt deutlich billiger abgeben würde, müsste der Käufer ja ebenfalls Wissen rund um Webprogrammierung haben oder beauftragen können.

Cora (Profil) schrieb am 13.05.2018 17:58



Auf jeden Fall ganz herzlichen Dank an Dich, Stefanie! Ist Dir eigentlich bewusst, wie viel Gutes Du bewirkt hast in den letzten 20 Jahren?



Da unterschreibe ich ganz dick!
Ich bin seit über einem Jahrzehnt dabei, und habe hier soviel kennengelernt und soviel gelernt.
Vielen Dank Stephanie für alles!
Und vielen Dank an Euch Forumsfrauen und die vielen manchmal kontroversen aber immer interessanten Diskussionen! Aus meiner Anfangszeit sind nur noch Dorle und Natascha dabei (oder haben nie den Namen gewechselt ;-) ) Auch wenn ich nicht soviel schreibe, würde ich Euch doch sehr vermissen!

Wegen FB, ich bin da etwas skeptisch, aber ich würde es mir auf jeden Fall anschauen. Es käme darauf an, wieviele Daten ich FB geben müsste und ob ich unter Nick oder nur unter Klarnamen schreiben kann.

VG
Cora

Cora (Profil) schrieb am 13.05.2018 18:07

I
Gelten die neuen Regeln in ganz Europa?

Ist eine europäische Richtlinie. Es sei denn, Angie macht ihr eigenes Ding...*Ironieoff*
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/datenschutzgrundverordnung-merkel-torpediert-neue-eu-datenschutzregeln/21268426.html

Traurige Grüße
ConnyH


Aber FB als außereuropäisches Unternehmen fällt nicht darunter, auch wenn die ihre Dienste in der EU anbieten?

Sonst könnten wir FB verklagen und von dem Schmerzensgeld das Forum finanzieren ;-)

Ach Mensch, ich kenne echt kein Forum, in dem so nett und tiefgründig diskutiert wird....
Warum ist das hier eigentlich so besonders? Ich meine, Stoffwindeln machen doch keine besseren Menschen? Oder andersrum, warum artet das in anderen Foren oft so aus und die Leute keifen sich in den Beiträgen an?? Manchmal wundere ich mich echt....

Könnte sich Stephanie zum Beispiel an den Rabeneltern-Verein dranhängen und so die Seite weiterbetreiben?
Oder wir deklarieren uns selbst als Verein?
Es muss doch Auswege geben, denn es haben doch alle irgendwie das gleiche Problem????

VG
Cora

Stefanie (Profil) schrieb am 13.05.2018 18:38

Ich habe jedenfalls die Rabeneltern mal angeschrieben.

Und ich habe schon mal eine geheime Facebook-Gruppe eröffnet. Wer also ohnehin mag und bei FB ist, könnte dort beitreten. Dafür bitte bei FB eine PN an mich schicken (Stefanie Meihöfer, es dürfte keine zweite geben), mit Angabe des Nicknamens und der E-Mail-Adresse hier. Bei einer Suche wird die Gruppe nicht gefunden, weil sie ja geheim ist.
Bei Facebook besteht mittlerweile eigentlich Klarnamen-Pflicht. Allerdings sind dort noch so viele mit eindeutigen Phantasienamen unterwegs, dass die das wohl nicht so genau nehmen. Und bei einem "normal" klingenden Nick-Namen, wird es wohl gar nicht auffallen.

Lara (Profil) schrieb am 13.05.2018 20:04

Liebe Stefanie,

auch ich bin eine der stillen Mitleserinnen, die regelmäßig guckt, ab und zu schreibt...... gelegentlich was einstellt.
Ich bin auch nur hier unterwegs. Weil ich die Atmosphäre so mag ;-)
Windelalter laaaaaaaaaaang vorbei........... und trotzdem.

Vielen Dank für deine liebevolle Arbeit.

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 13.05.2018 20:44

Dafür bitte bei FB eine PN an mich schicken (Stefanie Meihöfer, es dürfte keine zweite geben),

Hallo Stefanie,
es gibt eine zweite. Eine mit u. eine ohne Profilbild.

Kathrinschen (Profil) schrieb am 13.05.2018 21:02

Auch ich fände es sehr schade, diese Seite nicht mehr besuchen zu können.

Ich kam 2010 / 2011 dazu in Erwartung der ersten Schwangerschaft. Ich habe sehr viel Input bekommen und immer wieder interessante Denkanstöße. Und natürlich im Stoffwindelwickeln- denn hier war ich lang und bereit die einzige und auch oft belächelte...

Ich danke für die vielen Meinungen udn Erfahrungen, auch für mich ist es das einzige Forum.

Auch ich wäre bereit einen "Mitgliedsbeitrag" zu zahlen. FB eher nicht, ist mir suspekt.

Bitte liebe Stephanie, vielleicht findet sich ja doch eine Lösung.

Kathrinschen

Mornica (Profil) schrieb am 13.05.2018 21:15

Ja, schade ... leider verunsichert und verwirrt diese neue Verordnung ganz viele - Vereine, Blogger, Foren, im Prinzip jeden, der irgendwie "Daten" sammelt.

Und mal wieder eine Verordnung, die im Nachhinein durch die Rechtsprechung zurecht gefeilt werden muss, denke ich. Gruselig.

Ich möchte jedenfalls auch "danke" sagen, an Stefanie und an alle, die hier schreiben. Und ich wäre bereit, eine Gebühr für die Nutzung hier zu bezahlen, bei FB bin ich nicht.

LG
Bettina

ReginaUrsula (Profil) schrieb am 13.05.2018 22:08

So ein Mist. Jetzt verstehe ich, weshalb der ein oder andere Blog gerade sang- und klanglos verschwindet...
Ich fange jetzt schon an das Forum zu vermissen, auch wenn ich in der letzten Zeit hauptsächlich mitgelesen habe (und besonders werde ich die "alten Hasen" vermissen - da sind so einige, die ich gerne einmal "in echt" kennen gelernt hätte...)

Gruß
RU

FeenKind (Profil) schrieb am 13.05.2018 22:09

Ich bin auch eine stille Mitleserin, aber ich schaue einmal täglich hier rein, weil hier so nett geschrieben wird und ich so oft tolle Anregungen bekomme, wir sind schon lange aus dem Windelalter raus und doch bin ich hier "hängen geblieben"...ich möchte euch allen danken für eure Offenheit hier Themen zu teilen
Liebe Grüße

Birkenblatt (Profil) schrieb am 13.05.2018 23:10

Auch ich bin jemand, der seltenst hier schreibt, noch nicht mal mit Stoffwindeln wickelt und trotzdem seit nun schon sechs Jahren zu allen wichtigen und unwichtigen Fragen des Lebens erstmal das Archiv des Forums konsultiert. Soviel gesammelte Weisheit habe ich sonst noch nirgends gefunden.
Was das virtuelle Mütternetzwerk angeht nutze ich inzwischen Instagram dafür. Gehört aber natürlich auch zu Facebook, man muss das Fotografieren mögen und man kann nicht anonym fragen. Also wenn es mal wieder wirklich ans Eingemachte geht, würde ich mich eher an euch wenden.

Ich nutze also mal den Anlass, ein riesengroßes D A N K E dazulassen und hoffe, das diese Perle des Internets irgendwie weiterbestehen wird - in welcher Form auch immer.

Nimue (Profil) schrieb am 14.05.2018 07:39

Möchte auch ein paar Worte da lassen!

Ich bin seit Anfang 2011 dabei und bin wirklich gern hier. Der Ton ist immer wertschätzend und besonders wertvoll ist mir auch immer Eure Meinung zu OT Themen. Inzwischen hat uns beim Großen der Schulwahnsinn voll erwischt und ich bin immer froh, hier zu lesen, wie Ihr das ganze meistert!

Das würde mir sehr fehlen.... v.a. Natascha und Dorle und Julchen und...

Auf FB wäre ich alternativ schon dabei, aber es wäre auch für alle FB-losen eine Alternativlösung wünschenswert!

Stefanie, herzlichen Dank für Deine Bemühungen!

Auch wenn ich nicht mehr so aktiv wie früher bin, mag ich doch nicht auf Euch und Eure Meinung verzichten!

Herzliche Grüße
Claudia alias Nimue

ChristineT (Profil) schrieb am 14.05.2018 09:54

Auch mir würde das Forum echt fehlen. Bin schon seit 12 Jahren dabei und hab hier soviel Wertvolles mitgenommen. Ganz praktische Dinge für den Alltag und das gute Gefühl, mit manchen Ansichten nicht alleine zu sein. Ich fand auch, dass in letzter Zeit deutlich weniger los war im Forum und finde interessant, dass jetzt so viele schreiben, dass sie regelmäßig reinschauen, aber eher lesen als Beiträge zu schreiben. Das ist bei mir auch so und der ganz praktische Grund ist, dass ich früher jeden Tag mal den Rechner angeworfen habe um mails zu lesen und dann auch hier vorbeigeschaut habe. Seit ich ein Smartphone habe, mache ich das damit. Mit dem Handy ist es aber viel mühsamer, einen Beitrag zu schreiben, weshalb ich das dann meist auf das nächste Mal am Rechner verschiebe. Dann lass ichs aber oft ganz, weil sich der Beitrag schon in eine andere Richtung entwickelt hat oder weil schon jemand einen ähnlichen Gedanken geschrieben hat ... Schade eigentlich, aber vielleicht ist das auch ein Grund, weshalb weniger Beiträge kommen, was aber nicht bedeutet, dass das Forum nicht für viele total wichtig ist. Ich fände es auch schön, wenn es weiterbestehen könnte, FB wäre für mich aber keine Alternative. LG und Dir, Stefanie vielen Dank! Ich bewundere Deinen langen Atem, diese Seite schon so lange zu betreuen und zu pflegen!

jollie (Profil) schrieb am 14.05.2018 12:12

Ich möchte an dieser Stelle mich auch noch melden. Ich habe früher auch mehr geschrieben als in letzter Zeit. Mit drei Kindern und Haushalt und Job komme ich einfach nicht oft dazu.
Aber es ist bei mir so wie bei vielen Vorschreibern. Ich suche oft im Archiv. Ich lese gerne mit und habe mir schon so viele Anregungen und Weisheiten von euch geholt. Mir würde das in Zukunft wirklich fehlen. Es liegen noch viele Kindergarten- und Grundschuljahre vor mir. Wie soll ich die nur ohne euer Schwarmwissen und Tipps schaffen...?!
Ich bin nicht bei Facebook und hoffe dass ich den Zeitpunkt nicht verpasse wann ihr alle weg seid.
Falls es zu einer kostenpflichtigen Seite oder Spendenaktion kommen sollte wäre ich mit dabei.
Ich wünsche euch allen alles Gute und lasse auch ein herzliches Dankeschön an Stephanie da!
Lg Jollie

KATHRIN (Profil) schrieb am 14.05.2018 13:05

Puuuuuuuuuuuuuh ! Schade. Ich bin auch schon laaange dabei und auch nicht die fleissigste Schreiberin(andere können so viel besser formulieren) , aber lese fast täglich mit und fühle und denke mit. Gerade letzteres empfinde ich , wie viele andere wohl auch , als etwas ganz Besonderes. Spende und/oder Beitrag käme für mich auch in Frage , bei FB bin ich nicht und möchte da auch nicht rein.
Oooch ja und dann wollte ich es auch gerade wagen , mich in die Kugelliste 2018 einzutragen...

Erstmal danke ich für die vielen Jahre Naturwindelforum !!!! Ich wäre froh ,wenn es weiterginge.
Herzliche Grüße !

Anonym schrieb am 14.05.2018 13:11

ich schrieb es eben im danke-thread schon, vielleicht gehört es besser hierher:

einen kleinen beitrag würde ich für ein bezahlforum auch geben. ich zahle auch für meine email-adresse bei diesem anbieter (link) und bin dankbar für in deutschland gelagerte daten, umweltfreundlichen strom, keine werbung, keine spammails, guten service, opensource-basierte programme...

nochmals ein lieber gruss in die runde,
sünneli

http://gaia.de/index.php

Flaps (Profil) schrieb am 14.05.2018 13:26

Oh nein... Hier auch eine, die selten schreibt, aber seit fast sechs Jahren mitliest, regelmäßig das Archiv befragt und in den letzten Jahren sooo sehr vom Schwarmwissen profitiert hat. Auf viele Dinge wär ich sicher nie gekommen (oder erst viel später), wär ich hier nicht dabei. Ich hoffe, es findet sich eine Lösung. :/

Hab dank, Stefanie, für all deine Mühe!


Bofink, du hast das so toll formuliert! Mir geht es auch so ... Ach her je ... meine Kinder brauchen fast keine Stoffis mehr (nur der Jüngste hat noch Windeln) und ich bin seit Ende 2011 glaube ich hier dabei.
Der Flohmarkt und das Archiv hat mir so viele gute Erkenntnisse beschert und ich habe so oft tolle Beiträge hier verfolgt, die mich zum nachdenken angeregt haben.
Da soll jetzt alles vorbei sein?

Wird es das Archiv so noch geben???

Liebe Grüße und Danke liebe Stefanie für alles!!!
Flaps

Flaps (Profil) schrieb am 14.05.2018 13:28

Ich werfe nochmal was rein, mein Herz sträubt sich gegen den Abschied!

Wenn Stefanie keine Werbung mehr schaltet, dann ist es eine private Seite, keine kommerziellen mehr. Dafür gelten andere, seichtere Regelungen. Bleibt die Frage der Finanzierung.

Ich wäre bereit für eine Seite, von der ich so sehr profitiere, auch einen monatlichen Betrag zu zahlen. Es gibt auch andere private Seiten, die sich über Spenden finanzieren. Und: je mehr sich beteiligen würden, desto geringer wäre der monatliche "Anteil". Ich denke, es gibt bestimmt Möglichkeiten!

Wäre das eine Option für dich, liebe Stefanie? Siehst du eine Möglichkeit, unter irgendwelchen Voraussetzungen weiterzumachen?

Liebe Grüße,
Sandra

Ich wäre da auch dabei. Wenn es da eine Möglichkeit gäbe...

Stefanie (Profil) schrieb am 14.05.2018 18:25

Ich habe mich entschieden, ab 24.05. erstmal gar keine Werbebanner mehr anzuzeigen. Wer noch Werbung laufen hat, wird auf Wunsch ausgezahlt, bei wem noch Rechnungen ausstehen, berechne ich nur bis zu diesem Termin. Dann ist die Seite immerhin erstmal "privat". Ich bin gespannt auf die Rückmeldungen der bisherigen Sponsoren, bzw. ob von dort noch klare Signale kommen, ob sie uns doch weiter unterstützen würde. Oder ob der Schwund jetzt erst recht weiter geht.

Bezüglich der Facebook-Gruppe gibt es die ersten Anfragen. Ich konnte die Frauen aber nicht einfach so hinzufügen, eventuell muss ich dafür temporär "befreundet" sein. Oder es funktioniert, wenn ich den Frauen den Link zur Gruppe direkt schicke, das probieren wir gerade aus.

Henni (Profil) schrieb am 14.05.2018 18:53

Ich war ja erstmal sprachlos, als ich diesen thread hier entdeckte!
Bin ja auch schon seit 2006 dabei.

Über viele Themen würde man ja auch anderswo Informationen bekommen, aber hier ist alles schon nützlich angereichert mit praktischen und persönlichen Erfahrungen.
Und die Themen kommen viel früher auf, als in anderen Medien.
Intervallfasten ist z.B. plötzlich in aller Munde, hier haben wir uns schon vor drei Jahren (?) darüber ausgetauscht.

Ich bin gar nicht sehr verwundert darüber, dass sich nun auch etliche stille MitleserInnen melden. Anfangs ging es mir genauso, dass schon allein das Lesen viel Gewinn brachte.
Auch mein Mann schaut hin und wieder rein und es kommt immer mal wieder vor, dass ich sage: im Forum schrieb gerade jemand das und das....und dann haben wir hier im real life plötzlich ein interessantes Gesprächsthema :-)

Also, vielen Dank Stefanie für deine Mühe!
Und vielen Dank allen Schreiberinnen für die vielen Anregungen!

Bei facebook wäre ich auch nicht dabei.

Henni

Evi (Profil) schrieb am 14.05.2018 20:15

Ich bin ja nun auch schon ein paar Tage dabei und auch wenn ich nicht mehr so oft hier bin, schaue ich doch jeden Tag mal kurz rein um zu sehen ob es Neuigkeiten gibt. Würde es wirklich sehr, sehr schade finden wenn es dieses Forum nicht mehr geben würde. Ich habe schon so viele Denkanstöße und Ideen hier mitgenommen. Habe wertvolle Tips zu allen möglichen Themen erhalten und irgendwann hatte ich das Gefühl alle auch irgendwie zu kennen. Ich bin sonst auch in keinem anderen Forum aktiv. Vielen Dank hiermit an Stefanie und auch an alle Anderen die immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Hoffe auch sehr dass sich eine Lösung findet.

Eva

Kathi (Profil) schrieb am 14.05.2018 20:57

Ach je,
bin ja auch überwiegend stille, aber trotzdem immer noch regelmäßige Mitleserin. Jetzt hätte ich bald Zehnjähriges gehabt. Ohne Euch hätte ich vielleicht nicht durchgehalten mit 8 Jahre Stoffwickeln und obwohl die letzte Stoffwindel schon vor einem halben Jahr gewickelt wurde, habe ich immer noch viel mitgelesen, mitgefreut und mitgetrauert.
Das Forum wird mir fehlen!
Seid lieb gegrüßt
Kathi

natascha (Profil) schrieb am 14.05.2018 21:01

wäre das ne Lösung?

es ist nicht so ganz das Selbe wie hier, aber ich war mal in einem Handarbeitsforum bei so ner Boardplattform. das ging gan z gut. Es war sortiert nach Themen,
und Man konnte Pn schicken.
war halt Werbung mit drin.
Aber kostenlos.


Lg Natascha

https://www.board-4you.de/

Noli75 (Profil) schrieb am 14.05.2018 22:13

Ich bin auch eine der Lesenden, aber ich bin täglich mehrmals hier und ihr unbekannten Frauen werdet mir sehr fehlen!
In vielem der Themen finde ich mich wieder und ich habe viele Anregungen ausprobiert und umgesetzt.
Danke euch regen Schreiberinnen!
Ich werde FB schon probieren, auch wenn es nicht das selbe sein wird....
Traurige Grüße

Uli

Anonym schrieb am 15.05.2018 07:24

Liebe Stefanie,
wie so viele andere gehört das Forum auch zu meinem Alltag, auch wenn ich nicht so viel schreibe. Sogar mein Mann will immer wieder mal wissen, was denn die Stoffwindelmamas zu einem unserer aktuellen Themen sagen :)
Ich würd das Forum und das Archiv mit dem riesen Wissensschatz auch sehr vermissen. Bald kommt das zweite Kind und auch wenn ich Windelmäßig nun gut ausgestattet bin, würd ich sicher wieder in den Stoffwindelinfos stöbern. Vor 3 Jahren hab ich viel (und gern) durchprobiert und immer erst die Produktbewertungen befragt. Ohne die Naturwindelseite wäre ich bestimmt nicht so sicher dabei geblieben und hätte sogar noch Frauen in meinem Umkreis angesteckt. Ein großes Dankeschön an Dich Stefanie und alle anderen Frauen, die das hier mitgestalten. 20 Jahre ist auch wirklich eine beachtliche Leistung! Ich kann es verstehen, wenn es auch mal ein Ende haben muss, würd aber auch gern einen Beitrag zahlen, um die Seite am Leben zu erhalten. FB wäre nicht mein Favorit, aber schließe ich nicht aus.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht und wünsch Dir/euch alles Gute!
Nelgoli

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 15.05.2018 08:20

Ich bin auch schon seit 6,5 Jahren dabei, die Wickelzeit ist lange vorüber und auch ich bin hier " hängen geblieben ". Schaue täglich hier rein und würde es sehr vermissen.
Facebook bin ich ( noch ) nicht, würde mich aber vielleicht doch dazu entscheiden, um alle hier " wieder zu sehen ".:-)

Aber jede andere Form ( auch mit einem Beitrag ) wäre mir lieber.

JasmineBlume (Profil) schrieb am 15.05.2018 15:15

Liebe Stefanie,

ich bin so betroffen und traurig.
Es entsteht ein großes Loch, wenn diese Seiten schliessen.

Ich bin seit 2010 dabei und damals in der Schwangerschaft hat mich dieses Forum echt getragen und das Forum ist für mich auch nach der Schwangerschaft, Bagyzeit, Wickelzeit ein wertvoller Ratgeber in vielen Dingen.
Ich schaue oft ins Archiv, wenn ich Rat brauche oder lese die neuesten Beiträge still mit, witzigerweise ist meistens immer irgendein Beitrag dabei, dergerade irgendwas immer zu meiner jeweiligen Lebenssituation passt.

Die neuen Regelungen brechen wohl vielen kleineren Sites den Nacken, das ist sehr sehr schade.

Ich hoffe das es irgendeine Lösung geben wird, diese tollen Seiten zu erhalten, es wäre wirklich ein Jammer...so viel geballtes Wissen....

Jasmine

Klementine (Profil) schrieb am 15.05.2018 16:29

Ich reihe mich in die Riege der eher stillen Mitleser ein. Mir ist dieses Forum in den vergangenen Jahren sehr ans Herz gewachsen, es wäre ein großer Verlust, wenn es das nicht mehr gäbe :(
Mit dem ersten Kind habe ich die Windelübersichten und sämtliche Infos auf dieser Seite quasi "studiert", später habe ich dann entdeckt, dass es dieses Kleinod Forum gibt - und bin hängen geblieben.
Vielen lieben Dank, liebe Stephanie für all die Mühen, die Du Dir zwei Jahrzehnte lang machst! Ich habe sehr viel von "den Naturwindeln" mitgenommen und es hat mein Leben ungemein bereichtert.
Danke auch an die vielen Forumsdamen, die mit Rat und Ideen, Humor und Weitsicht und so vielen interessanten Themen und Ansichten dabei sind.
Bei FB wäre ich nicht dabei, aber vielleicht tut sich doch noch eine andere Lösung auf. Ich hoffe es sehr!! Leider kann ich dazu nicht beitragen, da ich dafür weder technisch und rechtlich bewandert bin, noch einen solchen Menschen im Umkreis habe, sehr schade.
Seid ganz lieb gegrüßt!
Klementine

joanka (Profil) schrieb am 15.05.2018 20:17

Liebe Stefanie,

auch ich möchte dir danke sagen.

Zu der DSGVO kann ich leider nichts beitragen. Bei FB bin ich aus Datenschutzgründen nicht.

Ich wünsche dir viel Kraft und Weisheit bei deinen weiteren Entscheidungen in den nächsten Tagen.

Traurige Grüße
joanka

Stefanie (Profil) schrieb am 16.05.2018 15:56

So, temporär "befreundet" klappt das Zufügen zur Windelseiten-FB-Liste. Jetzt gibt es schon ein Mitglied ;-)
Ihr könnt mir also direkt eine Freundschaftsanfrage schicken (sonst mache ich das einfach), aber schickt auf jeden Fall eine PM mit den Angaben oben, sonst kann ich Euch nicht zuordnen.

natascha (Profil) schrieb am 16.05.2018 17:52

Ich bin nicht bei facebook

Jämmerlich heul

Lg natascha

Inge (Profil) schrieb am 16.05.2018 18:14

Ich habe auch kein Fratzebuck.

Ich verstehe aber dein Dilemma auch, Stefanie. Hoffentlich findet sich noch eine Lösung.

LG Inge

dorle (Profil) schrieb am 16.05.2018 19:22

wir haben ja auch noch bei yahoo die nähgroups....????....da ist doch schon was zum kucken vorhanden, viel wissen angehäuft (wenn auch eher windelnähtechnisch)

aber es wäre auch ne alternative

ich weiß aber nicht wie man da beitreten kann das musste doch immer wer freischalten (rebecca? kathrin?)

munkes (Profil) schrieb am 16.05.2018 20:28

oh bitte Dorle und Natascha, zieht mit um. Grad ohne euch gehts doch gar nicht!!!

munkes (Profil) schrieb am 16.05.2018 20:29

und Mist, jetzt wird mir doch ganz anders. wie soll das gehen ohne forum??? das ganze wissen. wann ist es geschlossen? und wird es dann verschwinden, oder kann nur nix mehr geschrieben werden?
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Anonym schrieb am 16.05.2018 20:49

Wie teuer ist denn wohl das Forum?
Es geht wirklich viel verloren.
Ja, und ich kann mich nicht zu FB durchringen....
Was kann man denn noch tun, dass es erhalten bleibt?
Hilflose fragende Grüße in die Runde
Kathrin

dorle (Profil) schrieb am 16.05.2018 20:52

ich denke auch schon ich sitze am 25. mai (wieso eigentlich 25. ???) vor dem bildschirm und kucke zu wie das forum abstürzt...

wisst ihr noch? wie damals beim millenium wo alle dachten jetzt bricht das internet zusammen...höhöhö

hmmm,,, friendface,,,da hab ich ja irgendwie gar keinen bock drauf - genau wie twitter und den kram

aber das ist heute soooo dermaßen hipp!!!! ich bin ja immer noch auf jobsuche, es gibt inzwischen so viele jobs da muss man das haben und können und beherrschen, da ist das wichtiger als n führerschein!

Lola (Profil) schrieb am 16.05.2018 23:33

Die Nähgruppe wird doch ein ähnliches problem haben, oder nicht?

Gemina (Profil) schrieb am 17.05.2018 06:34

Bin auch nicht beim Gesichtsbuch
Eigentlich wollte ich mich da auch nicht anmelden, falls es aber keine andere Lösung gibt, muss ich nochmal in mich gehen. Ich kanns mir echt nicht ohne euch vorstellen!

Bleibt denn das Forum als eine Art Archiv bestehen?
Viele Blogs haben ja in den letzten Wochen alles gelöscht, da kann man gar nichts mehr nachlesen.

dorle (Profil) schrieb am 17.05.2018 08:09

Die Nähgruppe wird doch ein ähnliches problem haben, oder nicht?

hab ich auch gedacht

andererseits denke ich auch das solche konzerne wie jahoo die groups für ihre mitglieder anbieten ihre anwälte da schon auf das problem angesetzt haben und die datenschutzverord. angepasst haben.

bei googlemail musste man ja jetzt auch was anklicken und abschicken

Anonym schrieb am 17.05.2018 13:51

Auch ich fände es sehr schade, wenn das Forum geschlossen wird. Ich schaue immer mal wieder rein, nicht mehr stündlich wie zu Babyzeiten, aber so alle 2-3 Tage. Ehrlich gesagt ist es hier ja schon etwas eingeschlafen in letzter Zeit...

Ursprünglich durch die Näherei gehe ich inzwischen auch etwas fremd. Zum Stillen-und-tragen bin ich über Justme gekommen, die "drüben" ihre Nähwerke gezeigt hat.

Stephanie, wenn Du schon Kontakt zu den Raben aufgenommen hast hast, könntest Du vielleicht auch mal beim SuT anklopfen. Dort kann man auch heikle Themen anonym posten, außerdem sind viele Bereiche nicht googlebar und auch nur für Mitglieder (und z. T. nach längerer Mitgliedschaft bzw. "auf Antrag") im Zugriff.

Es ist halt viel größer, aber die Leute ticken dort schon ähnlich wie hier. Und von einigen weiß ich dass sie dort auch schon angemeldet sind ;-)

VG RedHead

Lola (Profil) schrieb am 17.05.2018 16:46

Ich habe selber woanders zwei private Foren und muss mich da selber drum kümmern. Sind aber jeweils nur fünf Mitglieder, die ich privat kenne... Also, es kann gut sein, dass Yahoo das nicht macht. Das kann man aber nachlesen. Wer immer die Gruppe leitet, sollte das tun. :) Mein ich.

Nia24 (Profil) schrieb am 18.05.2018 16:11

Wow, ne Weile nix gelesen und jetzt sowas....

Ich bin auch schon wieder acht JAhre hier am Lesen und in letzter Zeit kaum noch am Schreiben, aber das wäre echt schade wenn es naturwindeln nicht mehr geben würde.

Cora (Profil) schrieb am 18.05.2018 16:18

Also mein Telefonanbieter schreibt lapidar per SMS

"Ab 25.05.18 verarbeitet die (xy-Gesellschaft) als Vertragspartner zu Ihrem (Telefon)Produkt gem. Art 6 Abs 1 f DGSVO bestimmte Bestandsdaten von Ihnen, um Ihnen für Ihren Bedarf passende Produkte von uns anzubieten. Weitere Infos und jederzeitige Widerspruchsmöglichkeit unter (Internetseite)."

"Lieber Kunde, ab dem 25.05.18 gilt EU-weit ein neues Gesetz zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten. INformationen zu unseren Datenverarbeitungen erhalten Sie unter blablubb oder telefonisch unter soundso"

Also, ich darf noch nicht mal zustimmen, sondern muss mich selbst kümmern und kann dann widersprechen (was ich wahrscheinlich auch vorher schon konnte.)

Wenn das für die so billig ist, dann muss es doch für uns eine Lösung geben???

groosje (Profil) schrieb am 19.05.2018 21:37

Oh je!
Ich finde es auch ganz furchtbar mit diesen Datenbestimmungen. Ich bin bewusst nicht bei Facebook und lese in diesem Forum immer gern, meist still, mit. Danke Stefanie!
Ich möchte bitte auch auf dem Laufenden gehalten werden.
Liebe Grüße in die Runde
Groosje

Stefanie (Profil) schrieb am 20.05.2018 17:15

So, bei Facebook sind die ersten "eingetroffen". Denkt bitte dran, mir nicht nur eine Freundschaftsanfrage sondern auch eine PM zu schicken. Ich nehme Freundschaftsanfragen von Unbekannten nicht an. Und ev. noch eine zweite PM oder E-Mail, wenn ich nicht reagiere, weil es auch ein bisschen durcheinander geht inzwischen ;-)

Die Rabeneltern haben geantwortet und gesagt, dass die Forumsteilnehmer dort selbstverständlich willkommen sind, aber kein eigenes Unterforum bekommen würden. Ihr könntet dort höchstens einen speziellen Thread anlegen, um Euch wieder zu finden.

Ich werde das Forum am 25. definitiv nicht sofort abschalten. Die Werbung wird abgeschaltet und ev. auch die Möglichkeit zur Neu-Anmeldung. Damit hoffe ich, rechtlich erstmal auf der halbwegs sicheren Seite zur sein. Zwischendrin werde ich noch versuchen, SSL einzubauen, also einen sichereren Zugangsweg, damit Passwörter und andere Daten verschlüsselt übertragen werden. Da könnte es vielleicht mal "holpern" beim Aufruf der Seite.

Allein der Server kostet knapp 200 Euro im Jahr. Das wäre durch Spenden vielleicht sogar machbar. Ich habe allerdings noch nicht raus bekommen, wie so etwas dann überhaupt steuerlich bewertet wird. Aber es sind auch nicht nur die Kosten des Servers, sondern vor allem das Damokles-Schwert, was über einem Seitenbetreiber schwebt, wegen irgendetwas abgemahnt zu werden oder irgendwie gehackt zu werden. Ich habe keine Vorstellung, was eine ausreichende rechtliche Bewertung und Beratung kosten würde.

natascha (Profil) schrieb am 20.05.2018 19:04

Stefanie

hast du dich mal ins Board for You forum eingelesen,

ich glaube das ist extrag für Private foren gemacht



lg natascha

munkes (Profil) schrieb am 20.05.2018 20:48

Ich werde nicht in die Gruppe aufgenommen )c:

Anonym schrieb am 21.05.2018 10:52

Ihr Lieben,
ich bin jetzt auch in der fb Gruppe, aber ich kann mir nicht helfen, diese fb Gruppen haben irgendwie den Charme einer...Plastiktüte.
Mir graut wirklich davor, dass es unseren Platz hier bald nicht mehr geben wird. Viele ziehen ja eh nicht mit um zu fb, und mittlerweile streift mich der Gedanke, dass es vielleicht irgendwie..."runder" wäre, dann einfach ganz aufzuhören wenn das Forum hier schließt.
Ich bin sonst immer der Typ, der mit aller Kraft versucht, Dinge zu erhalten, aber vielleicht ist es hier nicht angebracht. Wenn dann nur ein trauriges Häuflein bei fb übrig bleibt, das finde ich fast noch schlimmer als wenn alles komplett weg ist.

Für mich ist es wie gesagt echt schlimm das hier alles bald nicht mehr zu haben, derzeit besonders.
Hier bricht grade vieles weg, sehr alte Freundschaften auch, aufgrund unterschiedlicher Lebenswege und -situationen. Ich fühle mich hier oft einsam und sehr isoliert in meinem Alltag mit 2 kleinen Kinder, bald 3.
Daher war es für mich immer eine große Hilfe, wenn ich hier reinschauen konnte, und alles mögliche fragen oder erzählen konnte.
Zu Alltagsdingen würde ich auch bei fb posten, nicht aber zu sehr persönlichen Angelegenheiten.

Ich kann grade gar nicht wirklich ausdrücken, was ich eigentlich sagen mag, tut mir leid.

Liebe Grüße,
Ano_ich

Stefanie (Profil) schrieb am 21.05.2018 13:24

Noch ein Wort zu dem board-4-you-Forum. Erstens könnte ich mir vorstellen, dass die rechtliche Situation und die Zukunft da im Moment auch unklar ist.

Zweitens würden wir dann alle unsere Daten ja jemand komplett fremden anvertrauen. Viele hier sind misstrauisch gegenüber Facebook, das immerhin im Focus der Öffentlichkeit liegt. Warum sollten wir zum Hoster von board-4-you mehr Vertrauen haben...?

Im Endeffekt aber kann dort ja jeder ein Forum eröffnen, also auch jeder von Euch, wenn Ihr das als gute Lösung seht. Ich hätte da auch nichts dagegen.

munkes (Profil) schrieb am 21.05.2018 20:05

Stefanie ich hab dich als Freundin angefragt und mehrere Nachrichten im Messenger geschrieben. Ich würde so gernin die Facebook Gruppe aufgenommen werden.
Schieb hier grad völlige Panik, dass bald hier alles verschwunden ist und ich den Kontakt verliere!
Schreib mir doch mal was los ist

munkes (Profil) schrieb am 21.05.2018 21:35

Sorry!!!
Ich hab die falsche Stefanie gestalkt (c:

Lola (Profil) schrieb am 21.05.2018 22:47

Ich kann mir vorstellen, zu den Rabeneltern zu gehen, aber dann haben wir ja wieder alle neue Namen... Wir auf Facebook, das kann ich mir nicht gut zusammen vorstellen.

Anonym schrieb am 22.05.2018 09:38

Ich kann mir vorstellen, zu den Rabeneltern zu gehen, aber dann haben wir ja wieder alle neue Namen... Wir auf Facebook, das kann ich mir nicht gut zusammen vorstellen.
Wir könnten doch die gleichen Nicks verwenden oder?
Facebook kommt für mich auch nicht in Frage.

LG Doro

natascha (Profil) schrieb am 22.05.2018 09:57

Gibt es bei Rabeneltern ne untergruppe?

Lg natascha

Anonym schrieb am 22.05.2018 10:03

Die Frage ist für mich auch, warum wir bei den RE unbedingt unter uns bleiben sollten? Bei Facebook ist es klar, aber bei den RE wüßte ich nicht warum. Ist doch schön sich wieder neuen Leuten zu öffnen.

LG Doro

natascha (Profil) schrieb am 22.05.2018 11:05

Gibt es bei Rabeneltern ne untergruppe?

Lg natascha

Schnecke79 (Profil) schrieb am 22.05.2018 15:10

Ach. Ich hab grad mal bei den Rabeneltern reingeschaut. Aber da kann ja jeder, auch wenn er nicht angemeldet ist, im Forum lesen. FInd ich nicht so pralle.
Auf der anderen Seite ist es ein Mega Act, da Mitglied des Flohmarktbereiches zu werden. Mann muss 100 Beiträge geschrieben haben, mehrere Monate Mitglied sein, und ich dann ich weiß nicht was sonst noch alles einreichen.
Und ich finde auch die detaillierte Untergliederung unübersichtlich in die ganzen Unterthemenbereiche.
Ich hab da so gar keinen Nerv, mich da neu einzufinden :-/

LG
Alex

Stefanie (Profil) schrieb am 22.05.2018 16:40

Gibt es bei Rabeneltern ne untergruppe?

Es gibt ein Unterforum ""Mit und ohne Windeln". Ein eigenes Naturwindel-Seiten-Unterforum möchten die Rabeneltern nicht einrichten.

Henni (Profil) schrieb am 22.05.2018 17:17

Ach. Ich hab grad mal bei den Rabeneltern reingeschaut. Aber da kann ja jeder, auch wenn er nicht angemeldet ist, im Forum lesen. FInd ich nicht so pralle.

Und ich finde auch die detaillierte Untergliederung unübersichtlich in die ganzen Unterthemenbereiche.
Ich hab da so gar keinen Nerv, mich da neu einzufinden :-/

LG
Alex


Aber das ist hier doch genauso, jeder kann mitlesen.
Nur fürs Schreiben muss man sich einloggen.

Ansonsten stimme ich Dir zu, hab mir die RE gerade angeschaut.
Fand es auf den ersten Blick auch unübersichtlich, aber ich halte eine sanfte Eingewöhnung für möglich :-)
Wenn ich es richtig gesehen habe, kann man nach neuester Antwort sortieren und dann ist es ja im Prinzip genauso wie hier.

Wenn wir uns mit den hiesigen Namen anmelden, würden wir uns wieder erkennen :-)

LG Henni

julchen (Profil) schrieb am 22.05.2018 17:36

Liebe Stefanie, liebe alle,

Ich bin ein bisschen in schockstarre, seit ich das hier gelesen habe. Ich bin seit 2010 hier dabei, seit ich Mutter bin quasi. Das Forum hat mein Elternsein geprägt und überhaupt mein Leben seither. Auch wenn ich in letzter Zeit wenig zum schreiben komme, lese ich doch regelmäßig hier rein. Irgendwie ist das hier meine "WG-Küche". Ich bin zwar bei FB, aber nur wegen Mother Hood, würde dort nie so persönlich schreiben wir hier.

Ich würde gerne auch einen finanziellen Beitrag leisten, damit das Forum erhalten bleiben würde.

Rabeneltern oder sut fände ich ok als Notlösung, aber es wäre doch eine Notlösung.

Stefanie, danke für deine Arbeit bisher! Wenn wir irgendwas dazu tun könnten, diese Insel hier zu erhalten, lass es uns bitte wissen!

Liebe Grüße, Julia

pepperlotta (Profil) schrieb am 22.05.2018 18:13

moin,

hier ist der Mann von Peperlotta, ich hab hier nur selten geschrieben und immer mal wieder mit diesem acc mit gelesen, ich fände auch schade, wenn diese Seite aufgelöst wird und wäre so oder so auf facebook dabei.
vg

Tine (Profil) schrieb am 22.05.2018 18:49

Ich hab mir auch gerade die Rabeneltern angeschaut.
Das erste Problem ist schonmal: Ich finde nix, wo ich mich registrieren kann?! :D

Facebook verweigere ich seit Jahren und ich glaube, das wird auch so bleiben. Hab zwar überlegt - aber irgendwie ist es ja doch nur ein "billiges Abklatsch". Und dafür noch einer, bei dem ich Bauchschmerzen habe.

Ich hoffe einfach noch gaaaaanz gaaaaaanz dolle, dass das Forum doch irgendwie erhalten bleibt. Wobei ich denke, ganz ohne Neuanmeldungen geht es halt auch nicht. Da wird dann früher oder später total "tote Hose" sein.

Stefanie (Profil) schrieb am 22.05.2018 20:36

Sooo, es gibt einen Hoffnungsschimmer. Einer der Shops, die uns bisher auch unterstützt haben, möchte die Domain eventuell übernehmen - und die Seite als Community-Seite weiter führen. Wahrscheinlich auch erstmal mit der alten Software.
Schauen wir mal, ob etwas draus wird... Ich hätte auf jeden Fall ein gutes Gefühl dabei.

Tine (Profil) schrieb am 22.05.2018 20:53

Jetzt musst du uns nur noch den Shop sagen, damit wir dort ordentlich den Umsatz ankurbel können ;-)
Ne, Spaß beiseite: Ich hoffe, und drücke die Daumen, und hoffe, und drücke die Daumen...

Anonym schrieb am 22.05.2018 21:12

Ach ,das wäre ja schön !!!!!!!!! Hoffentlich wird das etwas ! Vielen Dank für deine Bemühungen Stefanie.
Kathrin

leseratte (Profil) schrieb am 23.05.2018 10:29

Hallo Ihr Lieben,

am 25.05.2018 wird es eine neue Datenschutz-Verordnung (DSGVO) geben. Bzw. gibt es diese schon länger, jetzt kommt jedoch der Stichtag, an dem sich alle Webseiten-Betreiber daran halten müssen, und andernfalls drastische Strafen möglich sind. Die Abmahanwälte reiben sich also diesbezüglich schon die Hände. Das kommt jetzt sehr knapp; ich habe selber aber leider auch erst vor kurzem von diesem Ausmaß erfahren.

Die Aufwände für die DSGVO sind immens. Dies betrifft sowohl technische Dinge wie z.B. eine verschlüsselte Datenübertragung, Speicherung möglichst weniger Daten für möglichst kurze Zeit, Features für den User wie z.B. jederzeit mögliche Einsicht und Löschung seiner Daten. Vor allem aber auch diverse rechtssichere Texte an verschiedenen Stellen der Webpräsenz. Es gehört dann z.B. in ein Kontaktformular ein allgemeiner Datenschutz-Text, dann die Information, dass die vom Benutzer eingetragene E-Mail-Adresse an den Webseiten-Betreiber gesedet wird und warum(!), wie lange die dann gespeichert wird und noch eine Checkbox, dass der Benutzer damit auch einverstanden ist.

Dies trifft zwar für rein private Webseiten nicht zu. Da auf den Windelseiten jedoch einige Werbebanner vertreten sind, gelten sie bereits als gewerblich. Es ist fast unumgänglich, sich für den Umbau und den Check der Webseite juristische Unterstützung zu holen. Wer diese Anforderungen dann nicht erfüllt, muss jederzeit mit teuren Abmahnungen rechnen.

Ich kann diesem Umbau nicht leisten und erst recht keinen Anwalt bezahlen. Deshalb bleibt mir nichts anderes übrig, als die Windelseiten zu schließen.

Dies ist im Jubiläums-Jahr (im August vor genau 20 Jahren sind die Seiten das erste Mal online gegangen) natürlich besonders bitter. Aber wenn wir ehrlich sind, scheint es mit Euch auch nur noch eine recht kleine Community zu geben, die sich hier aufhalten mag. Das alte Problem, dass so gut wie keine Fotos und (Erfahrungs-)Berichte rein kommen hat sich nicht verbessert. Dementsprechend sind die Werbeeinnahmen stark rückläufig und decken kaum noch die Kosten. Kaum jemand bucht heute auch noch Werbung, weil er die Infos über Stoffwindeln wichtig findet. Sondern es wird genau geschaut, ob Klick- und Verkaufszahlen der Banner sich lohnen. Ich hätte wohl ein anderes "Geschäftsmodell" finden müssen, und mein Wissen hier nicht kostenlos anbieten dürfen...

Ich werde stufenweise vorgehen. (Spätestens) zum 25.05. hin werde ich keine Neu-Anmeldungen mehr zulassen, wahrscheinlich die alten aber erst noch bestehen lassen. Alle bisher Angemeldeten haben dies ja noch bewusst unter alten Bedingungen getan. Mitglieder, die sich nie oder nicht in letzter Zeit beteiligt haben, werden schon mal gelöscht. Ich werde beginnen diverse Daten zu löschen, wie z.B. die E-Mail-Adressen in Erfahrungsberichten und Windelbewertungen. Alle informativen Seiten, die ich selber geschrieben habe, kann ich stehen lassen und werde ich auch mindestens, solange noch Werbeverträge für Banner laufen.

Gleichzeitig werde ich versuchen, einen Käufer für die Domain zu finden, in erster Linie bei denen, die hier geworben haben. Mit ein wenig Glück findet sich jemand, der an der Erhaltung einer neutralen Info-Seite oder zumindest der Community interessiert ist, und für seinen Shop ohnehin Rechtsberatung in Anspruch nimmt. Ich kann natürlich nicht versprechen, dass das klappt - und ich werde die Domain auch nicht verschenken, dafür bedeutet sie mir zu viel.

Was ich sonst noch tun könnte ist (wie schon einmal angeboten) die Erstellung einer (ev. geheimen) Facebook-Gruppe. Ich könnte nach Angabe von Namen und E-Mail kontrollieren, ob die Interessenten hier in der Mitgliederliste vertreten sind, so dass Ihr Euch in Eurer alten Zusammensetzung wieder findet. Ich möchte dann nur die Moderation nicht auf Dauer übernehmen.

Die DSGVO wird nicht nur den Windelseiten das Genick brechen. Ich lese von vielen weiteren Semi-professionellen kleinen Seiten oder Blogs, die keine Chance mehr sehen, weiter zu machen. Persönliches Engagement im Web wird kaum noch möglich sein und sich immer mehr auf die großen Frameworks wie Facebook etc. beschränken. Es ist ganz offensichtlich politisch nicht gewünscht. Es gibt andere Länder wie z.B. Östereich, die die Auswirkungen auf Firmen und echte gewerbliche Seiten eingeschränkt haben. Wobei Datenschutz selbstverständlich extrem wichtig ist, hier aber einfach viel eine völlig falsche Richtung läuft.

Traurige Grüße
Stefanie


Hallo Stefanie,

ich zitiere diesmal einfach mal alles, da das ja ein recht langer Text ist.

Also auch ich finde es (natürlich!) sehr, sehr schade, was dieses Forum anbelangt. OK, ich habe zwar nicht jeden Tag und allzu viel geschrieben, aber ich denke auch nicht, dass das eine riesengroße Rolle spielt. Man kommt halt auch nicht jeden Tag zum Schreiben - und Hauptsache ist doch, dass man überhaupt mitgeschrieben hat.

Mir gefällt dieses Forum auch - und vor allem den "Ton" finde ich hier im großen und ganzen gut. Nicht so wie in etlichen anderen Foren.

Finde es von daher auch sehr, sehr schade, dass es dieses Forum bald nicht mehr geben soll - und wäre von daher auch dafür, entweder zu den Rabeneltern oder ins "Fratzenbuch" zu gehen und da unsere eigene Gruppe zu gründen. Wäre wirklich super, wenn das klappen würde.

(Ebenfalls traurige) Grüße

leseratte (Profil) schrieb am 23.05.2018 10:41

Sooo, es gibt einen Hoffnungsschimmer. Einer der Shops, die uns bisher auch unterstützt haben, möchte die Domain eventuell übernehmen - und die Seite als Community-Seite weiter führen. Wahrscheinlich auch erstmal mit der alten Software.
Schauen wir mal, ob etwas draus wird... Ich hätte auf jeden Fall ein gutes Gefühl dabei.


Habe das erst gerade jetzt (etwas zu "spät"') gelesen. Na, das wäre ja wirklich klasse, wenn das so funktionieren und klappen würde!!!!! Weißt Du denn inzwischen schon Näheres?

Gruß

Stefanie (Profil) schrieb am 23.05.2018 20:19

Zu meinem großen Erstaunen scheint das Einbinden des Sicherheitszertifikates ohne Probleme geklappt zu haben. Ihr seht es daran, dass die Links innerhalb der Windelseiten in der Adresszeile des Browsers jetzt immer mit "https" beginnen sollten statt mit "http". Es sollten deshalb jetzt beim Absenden von Formularen auch keine Sicherheits-Warnungen mehr ausgegeben werden.
Falls es irgendwo doch noch Probleme gibt, meldet Euch bitte.

dorle (Profil) schrieb am 23.05.2018 21:53

müssen wir uns alle neu registrieren und das sicherheitszertifikat akzeptieren o.ä. ?