***AnGeD*** ...im Sinne der Natur! auf www.stoffwindelnwickeln.de

"Kubikes 20s oder 20L?"

StartseiteForum › "Kubikes 20s oder 20L?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

solskinn (Profil) schrieb am 14.04.2018 12:18

Kubikes 20s oder 20L?

Hallo,

ich brauche nun doch ein neues Rad für den Fünfjährigen. Er ist vorher das frog 48 gefahren und hängt da jetzt am Lenker wie ... ich weiß nicht was. Sieht albern aus.
Außerdem braucht der kleinere Bruder das Rad ;)

Jetzt habe ich zwei mal die innenbeinlänge gemessen, einmal kam ich auf 46 und ein mal auf 48 cm. Beide Male ohne Schuhe. Das sollte ich nochmal mit Schuhen machen, oder?!
Jedenfalls passt für 46cm das Kubikes 20s, das 20L passt erst ab 50. was mache ich denn jetzt? Hat jemand eines der beiden Räder und kann was dazu sagen? Wie sie passen, ab wann und so? Einen Händler haben wir hier natürlich nicht.

Ich bin gerade auch verwundert, da er das frog 48 nun ein Jahr lang fuhr und es ja angeblich erst ab 48cm passt. Der Sattel ist schon jetzt ganz oben. Irgendwas ist da insgesamt falsch...!? Vielleicht der falsche Aufkleber auf dem Rad? Ich hatte es als Nachfolger fürs Islabike cnoc 14, das jetzt hier ausgedient hat. Dafür war das Frogbike ideal. Mmh...

(Jetzt habe ich den Kleinen nochmal gemessen, er hat mit Schuhen eine Innenbeinlänge von 42 Zentimeter und kommt beim frog 48 locker runter. Und laut Rechnung habe ich auch ein frog 48 gekauft und es steht auch drauf...)

Na egal, ein größeres muss her. Kann jemand was dazu sagen? Lohnt sich der Kauf des Kubikes 20S für den Fünfjährigen noch oder kann ich gleich das 20L nehmen?
Oder wäre gar das Frogbike 52 eine Option?

Grüße!

Antworten

Anonym schrieb am 14.04.2018 13:58

als wir das 20 Zoll Kubike geholt haben, gab es nur eine Größe. Ich meine es entsprach dem 20L von den Maßen.
Junior hatte IBL von 48 und ich habe mit denen telefoniert und sie haben eine andere Sattelbefestigung gemacht, damit es passt. Zumal er halt einen großen Oberkörper hat.

Das 48 Frog kam damals für mich nicht mehr in Betracht, da wir schon ein Rad mit 16Zoll Reifen hatten und es zu klein wurde.

Fakt war, nach einer Runde einfahren haben wir den Sattel vom Kukbike direkt höher gestellt, da er locker drauf passte. Und obwohl er fleißig wächst, passt er immer noch gut drauf und möchte nicht auf die nächste Größe wechseln.

Aber wie gesagt, der Kauf ist jetzt 3 Jahre her und ich weiß nicht, was sie an der Geometrie eventuell geändert haben.

Gromit




julchen (Profil) schrieb am 16.04.2018 13:29

Meine Tochter hätte von den Maßen her gerade auf das kania 24s gepasst. Sie fährt aber locker das 24L mit schon höher gestelltem Sattel.

Hängt auch damit zusammen, wie sicher die Kinder fahren. Frogbike hat eine etwas seltsame Geometrie, da braucht man einen sehr langen Oberkörper.

Lg Julia

Tiana (Profil) schrieb am 16.04.2018 20:03

Meine Größe ist vom frog 48 vor einem Jahr mit 5 auf das 52 umgestiegen. Kein Problem wenn die Kinder sicher fahren können. Das kubike passte von der Geometrie hier nicht. Wir haben allerdings den Luxus alle testen zu können. Wie gross ist denn dein kind? Ich meine darauf kam es mehr an als auf die Beine innenlànge. Meine müsste da ca 115cm gewesen sein. Mein kleiner ist 106cm und kann das 52 noch nicht fahren weil die Stange im Schritt stösst. Das Problem hat ein Mädchen wenn es knapp ist ja nicht.
Lg

Fanthagiro (Profil) schrieb am 18.04.2018 14:33

Meine Tochter hat 5 1/2 Jahren auf das Kubike 20 Zoll gepasst. Wir haben allerdings einen anderen Sattel drauf, der weiter runter geht. Der war vom 16 Zoll.

Das 20 Zoll ist das jetzige 20L. Ich würde das 20s nicht kaufen. Das lohnt sich wirklich nicht.

solskinn (Profil) schrieb am 18.04.2018 14:52

Habe nach Rücksprache jetzt das 20s bestellt.
Mein Mittlerer ist ein Sitzriese, kurze Beine, lange Oberkörper.
Er saß perfekt auf dem Frogbike 48. jetzt ist es in jedem verhältnis zu klein.
Ich will, dass er sicher fährt und gut auf den Boden kommt. Das wäre mit dem 20l nicht sicher so.

Dann fahren dieses Jahr alle Kinder ein gut passendes Rad. Der Kleine auf dem 16er frogbike, der Mittlere auf dem 20s und der Große kommt noch gut mit dem Cube 200 aus. Vielleicht geht das sogar nächstes Jahr noch gut und dann wechseln alle eins weiter, der Große halt aufs 24er (bei dem er zwar schon locker runter kommt, das er aber nicht halten kann) und so weiter.
Der Wiederverkaufswert dieser Räder ist echt klasse.
Habe mein Islabike cnoc 14 ohne Probleme losbekommen. Darauf haben meine drei Jungs fahren gelernt (Rad ist fünf jahre alt) und es hat mich nicht mehr gekostet als ein gebrauchtes Puky...

Ich berichte nochmal, wenn das Kubikes da ist.