1bis3.de - Traumhaft gute Angebote

"Nachtwindeln zum Schlupfen? Selbstnähen oder doch bald gar keine mehr? Hilfe!?"

StartseiteForum › "Nachtwindeln zum Schlupfen? Selbstnähen oder doch bald gar keine mehr? Hilfe!?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 14.02.2018 08:21

Nachtwindeln zum Schlupfen? Selbstnähen oder doch bald gar keine mehr? Hilfe!?

Meine Kleine ist 3,5 Jahre alt und seit nem Jahr tagsüber trocken, nur nachts will's nicht so recht zuverlässig klappen - mal ist die Windeln morgens trocken, dann wieder nicht. Ab und zu geht sie nachts aufs Klo. Dann stört aber die Windel beim Aus- und Anziehen, es pressiert und dann haben wir manchmal eine Sauerei… und einen wütenden enttäuschten Zwerg :( Wer weiß wie lang das noch so sein wird, seit nem Jahr denk ich mir, jaja, ist ja eh nimmer lang...
Jetzt werden ihr mit 15 kg bei genau 1m Größe die Nachtwindeln zu klein. Wir haben 3 Bendel und eine Totsbots Bamboozle. Letztere passt noch ganz ok, auch die Überhosen sind kein Problem.
Also dachte ich mir erst, ich arbeite die Bendelwindeln um, mit elastischem Knopflochgummi an den Seiten verbinden und eingenähter Einlage, sodass eine Schlupfwindeln entsteht. Ein Gewurstel beim Anziehen, das hilft nicht wirklich. Dann stattdessen Knöpfe fest angebracht ohne Gummi – geht graaaad so übern Po, weil der Gummi im Rückenbereich nicht ausreicht und die Windel sitzt dann nicht besonders gut. Außerdem kommt ja dann auch noch die Überhose drüber, alles nicht ganz das, was ich mir vorstelle...
Also, Kind eh grad krank mit Scharlach, einfach Wegwerf-Schlupfwindeln (Pants) vom großen Hersteller P. besorgt – nach einer Stunde Juckreiz und Ausschlag.
Und nun? Nochmal Stoffwindeln besorgen, evtl ne aio wie die Blueberry sidesnap? Oder einfach noch Bamboozles und das mit Rauf- und Runterziehen vergessen? Irgendwas elastisches in die Bendel einnähen (aber was?)?
Was würdet Ihr denn machen, habt Ihr ne Idee für mich? Ich wäre dankbar um jeden Tipp!
Klementine

Antworten

koalina (Profil) schrieb am 14.02.2018 09:38

Falls du nähen magst schau dir mal die flupp vom fluff Store an. Die überlege ich zu nähen... Irgendwann.

Schnecke79 (Profil) schrieb am 14.02.2018 09:50

Ne tolle Idee hab ich auch nicht, aber ne Anmerkung zur Blueberry sidesnap aio: wir haben eine davon, Kind ist 22 Monate und 16 Kilo schwer. Von der Länge her paßt sie jetzt genau, an der Seite ist noch ewas Luft, aber wenn das Kind jetzt in die Länge wächst ist das alles zu kurz. Daher wahrscheinlich auch für Dein Kind schon zu knapp.
Und wie wärs vieleicht mit ner Wollebi, vielleicht ne zusätzliche Einlage unter die einknöpfbare legen? Gut gefettet hält die hier eine Pipimenge ab.

LG
Alex

Fanthagiro (Profil) schrieb am 14.02.2018 13:02

Super Undies Nighttime

Trägt auch meine 5-Jährige Nachts. Kann sie mit Extraeinlage in der Tasche alleine rauf und runter ziehen.

Ist aber sehr teuer. 29€. Meine Tochter hat auch Allergie auf die Schlumpfpampers.

Was als www-Alternative geht sind die Natyschlumpf

Fanthagiro (Profil) schrieb am 14.02.2018 13:05

Schlupf! Nicht Schlumpf! Warum mach das Handy Schlumpf aus Schlupf???

Anonym schrieb am 15.02.2018 20:39

Hallo
Wir haben auch auch selbst gebastelte wollebi in der Nacht an...also einfach storchenkinder überhose gr. 2 mit ner Einlagen eingesnappt ...die kann er gut hoch und runterziehen ....zusätzlich hab ich ins bett eine wollwalkunterlage damit ich das bettlaken nicht mehr so oft wechseln muss weil's doch nass wurde ... der kleine schaffts oft oben raus zu pinkeln
Lg
Ce

Klementine (Profil) schrieb am 16.02.2018 09:52

Danke für Eure tollen Ideen! Das Schnittmuster sieht gut aus, vom Prinzip her dasselbe wie die Superundies, nicht? Muss ich nur noch gucken, ob ich Zeit fürs Nähen finde. Ein Stück PUL liegt noch rum, das müsst genau reichen.
Danke auch für den Hinweis, dass die Blueberry AIO bald zu klein sein wird, irgendwie denk ich zu kurzfristig - hab immer im Kopf, dass wir die Windeln eh nicht mehr lang brauchen werden. Aber wer weiß das schon?!

Storchenkinder Wollebi wär mir eigentlich auch sehr sympathisch, die sind aber als 98/104 ausgezeichnet, da befürchte ich, dass die nicht mehr lang gehen - und bei der Pipimenge bin ich mir auch immer unsicher.

Vielleicht sollt ich doch aufs Selbstanziehen verzichten und in ne einfache, günstige Höschenwindel investieren...
Ach, um ne Investition werd ich eh nicht rumkommen, bin grad nur nicht besonders entscheidungsfreudig… ich überlege hier quasi laut ;) danke für Euer offenes Ohr!

koalina (Profil) schrieb am 16.02.2018 22:51

Die wollebi passen hier noch in 86 92 obschon junior 104 trägt. Man täuscht sich da manchmal da ja keine Windel drunter getragen wird.
Flupp werde ich wohl nun auch nähen.

wireni (Profil) schrieb am 18.02.2018 21:00

Wenn es Wegwerfwindeln werden sollen, wir haben immer die Moltex öko genommen für die Nacht, die halten mehr als die dm öko und sind nicht so chemisch wie Pmprs. Pmprs hatte ich auch mal gekauft wegen der Schlupfform (naty Schlupf hielt nicht die Nacht durch), Kind wollte die aber so schnell wieder ausziehen wie einen juckenden Wollpullover ;-) Normale Wegwerfwindelverschlüsse bekommt er auch selber auf.

Ich ärgere mich im Nachhinein, dass wir zu lasch waren und nicht nochmal vernünftig investiert haben. Als mein Sohn mit zwei Jahren Interesse an der Toilette zeigte, und nachdem wir wegen Umzug sechs Wochen keine eigene Waschmaschine hatten auch noch aus allen unseren Stoffwindeln rausgewachsen war. Da hatte ich mir allerlei Übergangslösungen ausgedacht, die das Kind natürlich abgelehnt hat. Die blueberry AIO (für tags) fand er gut, aber da war ich dann eben zu sparsam um da noch mal in einen kompletten Satz zu investieren "für die kurze Zeit". Das sind dann noch mal zwei Jahre geworden...

wireni (Profil) schrieb am 18.02.2018 21:05

Also kurz, für mich hört es sich so an als ob du noch zwei Bamboozles dazukaufen solltest. Wenn die Windel manchmal morgens trocken ist, musst du ja nicht jeden Tag waschen und kannst sie zur nächsten Nacht wieder einsetzen.

koalina (Profil) schrieb am 18.02.2018 23:17

Es gibt gerade eine Aktion im fluff Store ;)
3 Tage lang 10% rabatt im FluffStore mit dem Code fluffiger-februar

Anonym schrieb am 21.02.2018 11:39

Eigentlich ist die kleine Madame von Größe und Gewicht total durchschnittlich, aber was hat sie breite Hüften! Konnte ihr jetzt mal eine Blueberry aio anprobieren - superknapp! Definitv nichts für uns, schon gar nicht für länger.
Heut war grad etwas Zeit verfügbar, ich habe soeben genäht :) - es wurde nun eine Flupp in XXL. Eigentlich für die Kilozahl noch zu groß, aber sie passt gut rein! Die würde theoretisch dem großen Bruder mit 21 kg noch passen, der ist aber im Gegensatz zur kleinen Maus sehr schmal.
Hoffentlich hält sie die Nacht über dicht, bin schon ganz neugierig.
Koalina, hast du auch schon eine genäht und ausprobiert? Danke nochmal für den Tipp und den Rabatt-Code, den ich gern genutzt habe.
Wenn die selbstgenähten nicht gut halten, werde ich wohl aufs Schlupfen verzichten und Bamboozles besorgen. Und für den Urlaub merke ich mir mal die Ökowww vor, die ihr mir empfohlen habt. Vielen Dank!
Klementine