WindelNatur.de - NATUR PUR für Mutter und Kind

"Hartgekochte gefärbte Eier - einfach zuviele"

StartseiteForum › "Hartgekochte gefärbte Eier - einfach zuviele"
EinloggenRegistrieren

anja501 (Profil) schrieb am 20.04.2017 12:29

Hartgekochte gefärbte Eier - einfach zuviele

Huhu,
Ostern ist vorbei und ich kann keine Eier mehr sehen (haben 48 Stück gezählt und da hatten wir schon welche gegessen) ; )
Naja sie halten ja noch etwas... aber es gibt doch sicher tolle Rezepte was man daraus noch machen kann? Was sind eure Lieblingseierrezepte? Wollte eigentlich "Eiertrüllen" an Ostern, aber meine Tochter wollte "AUF KEINEN FALL" die schönen bunten Eier kaputt werfen....
Gruß
Anja

Antworten

Henni (Profil) schrieb am 20.04.2017 14:35

Ein paar zerdrückte Eier sind an einer grünen Soße sehr lecker.
Unbedingt seeeeehr viel Kräuter rein machen!
Das mögen teilweise auch Kinder gerne zu Pellkartoffeln.
Noch Spargel dazu - dann hast Du sogar ein sehr feines Essen.
Oder zu gebratenem Fisch ist es auch fein.
Oder zu kaltem Braten.

Aber 48 hört sich grauslich an, ich würde sie auf jeden Fall kühl stellen...kannst Du welche verschenken?

Wir haben in den Vorjahren auch schon welche weggeworfen, dieses Jahr habe ich sehr auf die Menge geachtet (habe selbst nur wenige gefärbt, weil von der Oma auch immer welche dazu kommen.)

muräne (Profil) schrieb am 20.04.2017 14:37

Ich lebe in Nordhessen und hier gibt es grüne Soße, es gibt zwei Varianten Frankfurter und Kasseler. Im Prinzip sind es verschiedene Kräuter (ich nehme das was gerade verfügbar ist) vermischt mit schmand,saure Sahne, joghurt ,quark... Und eben hartgekochte Eier, dazu gibt es Pellkartoffeln.
Letztes Jahr habe ich ein indisches eiercurry gemacht, das war auch ganz Lecker aber für Kinder eventuell zu würzig/scharf

Camilla (Profil) schrieb am 20.04.2017 14:44

Eiersalat aufs Brot:

1/2 kleines Glas Majo
1 EL Essig
2 EL Sonnenblumenöl (o.ä. nicht Olive, das schmeckt zu sehr vor)
1 TL Senf
1/2 TL Zucker
Salz, Pfeffer

Alles verrühren, 4 kleingeschnittene Eier rein, nach Belieben noch Zwiebel, saure Gurke o.ä. dazu

LG Camilla

Nimue (Profil) schrieb am 20.04.2017 17:01

In Kärnten gibt's nach Ostern traditionell "Gelegte Eier".
Da werden Eier abwechselnd mit gekochten Kartoffeln in eine Auflaufform geschichtet und mit einem Gemisch aus Sauerrahm und Rahm und Gewürzen übergossen und im Ofen wie Kartoffelgratin gebacken... sehr lecker! :-)

Crystal (Profil) schrieb am 20.04.2017 19:34

Senfsoße mit Ei.
Eiersalat mhhh lecker.

Vielleicht den Rest der Kita geben? Bevor sie schlecht werden... Einlegen geht glaube ich auch.

Moni von Rügen (Profil) schrieb am 20.04.2017 21:24

Gefüllte Eier! hmmmm lecker.... :-)
Rezepte einfach googeln...

leseratte (Profil) schrieb am 20.04.2017 21:36

Hallo Anja,

ein Rezept habe ich jetzt direkt nicht, aber wie wäre es mit einem leckeren Eier-Käse-Salat? Dafür sterbe ich - und Eier sind mein ABSOLUTES LIEBLINGSlebensmittel :-) ! Oder auch einen Eier-Tortellini-Salat? Habe ich auch schon öfters gemacht - und der ist TOOOTAAAL LECKER *SABBERSCHLECK*!

Gruß

KaBelle (Profil) schrieb am 20.04.2017 21:55

48 sind ja wahnsinnig viel! Wie kommt ihr zu den vielen Eiern?

Ich würde 8 zu einem der hier vorgeschlagenen Rezepte verarbeiten und 40 an den Tagestreff der Wohnungslosenhilfe o.ä. spenden.

Spätzünder (Profil) schrieb am 21.04.2017 10:24

Den letzten Vorschlag unterschreibe ich.
Bevor ihr euch die Eier reinquält, könnt ihr anderen eine Freude damit machen.

Nicola (Profil) schrieb am 21.04.2017 18:18

Ich hab heute einen Eiersalat-Brotaufstrich gemacht, total simpel: 6 Eier, 4 EL Remoulade, 1 TL Senf, Schnittlauch, Maggi, Salz.
Fertig. Schmeckt superlecker und geht ratzfatz.

Morgen werde ich ein Eier Curry machen, da kommen 6 halbierte Eier hinein, in einer würzigen Tomatensoße.

Dann sind zumindest 12 Eier weg bei mir, mehr habe ich glaube ich auch nicht mehr ;-)