"Raus aus der Nörgelfalle"

StartseiteForum › "Raus aus der Nörgelfalle"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 25.01.2021 14:41

Raus aus der Nörgelfalle

Hey,

mein Mann ist ein echter Nörgler. Man kann machen was man will, es ist nie 100%. Nie. DAS hätte man besser machen können, schlauer planen können, noch effizienter gestalten können! Aber nein- der Rest der Welt ist zu doof und wenn ER nicht ständig kontrolliert geht alles schief! (Unglaublich, dass die Sonne überhaupt aufgeht).
Nun ist es so, dass das Nörgeln irgendwie abfärbt. Ich gebe den Ball zurück. „Mach doch selber!“ und prompt bricht Streit aus.
Ich will das so nicht. Aber ich komme aus der Nörgelfalle auch nicht raus. Was sagt man denn da?
Klar, ich hab meine Macken. Sicher. Das hat jeder. Man kann halt immer meckern.

(Zum Beispiel: Es soll gesundes, Bio-Essen, kalorienarm, lecker, frisch und jeden Tag anders sein. Darf nix kosten und soll von einer 40-Stunden-Berufstätigen-Frau gut gelaunt serviert werden.) Ist halt nicht realistisch. Und dann geht das Nörgeln los.
Schmeckt nicht. Zu teuer. Bio? Wohl kaum. Zeig mal die Verpackung! (Echt jetzt!)
Es will keiner mehr mit uns essen von den Kindern.

Ich will einfach für mich einen Weg finden mich da nicht reinziehen zu lassen. Wie mache ich das?

Das ist so festgefahren. Es ist wirklich jedes Gespräch so. Alles was ich mache ist falsch. (Alles was er macht ist zusehen, weil ER das Geld verdient und natürlich kontrollieren muss. Die Doofies.)

Wie komme ich für mich da raus?

Antworten

Anonym schrieb am 25.01.2021 15:34

Erzhählt er denn viel von dem, was er gut gemacht hat? Ich glaube, irgendwo hat er ein Problem, ist Unzufrieden oder bekommt zu wenig positives Feedback. Zumindest liegt der Fall bei uns so, wenn er mal wieder zu viel an allem rumnörgelt. Ich spiegele dann sein Verhalten, aber ohne vorherigen Anlass, also nicht als Antwort auf eine Nörgelei, ich zucke mit den Schultern oder ich frage, warum er mir das jetzt erzählt.

Anonym schrieb am 28.01.2021 18:48

cher. Das hat jeder. Man kann halt immer meckern.


Es will keiner mehr mit uns essen von den Kindern.



Herrlich!!! :o) Deine Kinder zeigen dir klar, wie du aus der Nörgelfalle kommst. Situation verlassen. Iss doch einfach mit deinen Kindern.
Es gibt nichts schlimmeres als Streit beim Essen. Totaler Verdauungskiller.
Und falls das jetzt wie Lustigmachen rüber kommt, das ist es nicht. Kinder sind nur immer so herrlich authentisch und im Jetzt.
LG Doro

P.S. Du hast vor jedem Nörgelsatz die Chance, diesen bei dir zu behalten und dafür etwas anderes zu sagen. Dir zu liebe.

dorle (Profil) schrieb am 09.02.2021 13:52

Setzt euch beide abends Mal zusammen hin und googeln Die Goldene Regel!