"Thule glide - Erfahrungen gesucht!"

StartseiteForum › "Thule glide - Erfahrungen gesucht!"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Nachtkatze (Profil) schrieb am 11.08.2019 13:43

Thule glide - Erfahrungen gesucht!

Wir suchen (brauchen/hätten gern) einen Kinderwagen. Bisher besitzen wir Tragetuch und Lastenrad. Ich würde aber gern mehr Laufen. Einfach nur so. Ich habe nie einen Kinderwagen besessen, jetzt bin ich des Schleppens müde. Und da wir aufm Acker wohnen (naja, von Schotterpisten umgeben jedenfalls) hätte ich gern etwas Geländegängiges. Für zwei. Aber ich kenne niemanden der so ein Teil hat. Teste richte sind alle glänzend, aber halt leider wenig belastbar.
Kennt den jemand von Euch?

Gebraucht gibt es ihn kaum und bevor ich jetzt 700 Euro auf das falsche Gefährt setze...;-)

Liebe Grüße

Antworten

natascha (Profil) schrieb am 11.08.2019 13:53

Ich hätte noch nen tfk in Rot rumstehn.
Mit neuer Bereifung.
Für zwei Kids, also den Twinner. Die passen da auch recht lange rein.

Lg Natascha

solskinn (Profil) schrieb am 11.08.2019 21:02

Ich hatte auch einen tfk twinner twist als Geschwisterwagen, gebraucht gekauft und zwei Jahre später fürs fast gleiche Geld wieder verkauft. Was habe ich ihn geliebt! Geländegängig, viele Details, die passen, super im Auto zu transportieren (selbst in der Golf-Größe) und auch im Supermarkt extrem kleiner wenderadius.
Wenn ich nochmal einen Wagen bräuchte, dann wieder TFK, die werden auch bei den Kleinanzeigen echt günstig abgegeben.
Den von dir genannten kenne ich nicht.

Anonym schrieb am 12.08.2019 14:41

Wir haben ewig nach was geländegängigem gesucht (wohnen auf dem Land in Mitten von Streuobstwiesen). Haben uns daraufhin für nen croo*zer entschieden..
Der war zwar gut geländegängig, aber auch einfach schwer, so dass ich letztlich doch weitergetragen hab. Die Dinger haben so nen immensen Gebrauchtwert, so dass wir ihn gut wieder verkauft bekamen....

Carli (Profil) schrieb am 12.08.2019 17:32

Geschwisterwagen lohnt sich auf alle Fälle und entspannt total. Wir haben einen EasyWalker für weit unter 100 Euro über Kleinanzeigen erstanden. Der ist zwar schon zehn Jahre alt, aber super robust und ganz ähnlich wie der Tfk. Da er glaube ich nicht mehr hergestellt wird, gibt es häufig mal gute Angebote. Zusammenklappen ist nicht ganz so komfortabel, aber Schotter, Feld, Wald und Wiese gehen super. Wir haben auch einen Croozer, den wir täglich zum Radfahren nutzen. Der schiebt sich auf geraden Asphalt- oder Schotterstrecken grandios, auf allem Kurvigen oder wenn man auf Holperstrecken viel navigieren muss ist er unhandlich weil einfach sehr schwer und sehr lang. Also kein Vergleich zum wendigen Geschwisterwagen. Halt die Augen offen, dann findest du bestimmt ein Schnäppchen, das dir den Alltag erleichtert.

KerstinR (Profil) schrieb am 13.08.2019 11:54

Mein Sohn verkauft gerade seinen EasyWalker Duo. er wohnt in Darmstadt. Melde dich gern bei Interesse.
Kerstin (Tamuripa at web punkt de)

Ich als Jahre lange Kiwa schieberin ;-) War 20 Jahre Tagesmutter, kann diesen oder den Urbanjungle - den finde ich vom Fahren noch einen Tick besser - aber fürs Auto war der Easywalker super! -- nur empfehlen. Ich würde beim doppelten Wagen immer 2 bewegliche Räder nutzen. Wenn die Kinder groß sind machen sie auch mal Bewegungen, wo ich bei 3 Rädern einfach nicht sicher wäre - oder Bordstein hoch /runter das ist dann wacklig und muss alles mit der Hand und den Gelenken ausgeglichen werden.
Der TFK von Natascha - wenn er 4 Räder hat - ist auch super - ähnlich wie der Easywalker. Mir war nur bei den neuen Modellen der Lenker zu hoch. Bin 1,62.Da stimmte das Hebelverhältnis nicht ;-) Aber der von Natascha ist bestimmt nicht mehr so jung. In den Joggern können die Kinder bis 4 Jahre gut sitzen.
Kerstin

KerstinR (Profil) schrieb am 13.08.2019 12:05

Mir fällt noch etwas ein: Mein Sohn hat sich den Thule Fahrradhänger gekauft. Bei den Recherchen zu den Hängern, gab es von TFK einen Kiwa der als Hänger ebenfalls genutzt werden kann. Einfach mal schauen, ich fand den spannend

Nachtkatze (Profil) schrieb am 14.08.2019 10:14

Ich teste mich mal durch und berichte!

Danke schon mal für alle Tips!

Evi (Profil) schrieb am 14.08.2019 20:45

wir hatten nen dänischen Odder mit großen Reifen der ist super auf unebenen Wegen usw. klar klein und wendig ist er nicht aber er transportiert einfach alles. Am Anfang hab ich die Kleine reingelegt und die Große vorne reingesetzt. Ich habe den Wagen gelieb, aber auch weil er mich immer an unser Lieblingsland und an Urlaub und Strand erinnert. Wir hatten mal nen TFK und der ist nie geradeaus gefahren, hat mich verrückt gemacht, ich habe ihn wieder verkauft. Wir hatten noch ne Buggy von Emmaljunga der war auch super. Ich war abar auch jeden Tag etliche KM zu Fuß unterwegs. Ich hatte fast immer Kinderwagen und Tagebuch am Start, ich hab auch keine Ahnung wie andere Mamas das machen aber mann muss das Kind doch mal ablegen können. Zumindest mein Rücken hat das nicht mitgemacht. Oder man muss einfach mal auf Toilette oder mach im Geschäft was anprobieren.

LG eva

Nachtkatze (Profil) schrieb am 14.08.2019 20:47

Geklärt!

Nachtkatze (Profil) schrieb am 14.08.2019 20:50

Darf man das erzählen?

Lach- ich hab heute einen TFK Doppelwaagen aus dem Sperrmülls gefischt. Jawoll. Stand da einfach. Jetzt wird er gewaschen und damit ist das Problem gelöst. Irre, oder? Was mache Leute wegwerfen!

Ich freu mich riesig! Danke, liebes Universum! Oder wer auch immer!:-)))

Schnecke79 (Profil) schrieb am 14.08.2019 21:16

Das ist der Kracher. Glückwunsch!
Ja, krass was manche Leute alles wegschmeissen. Oder nur keinen Bock haben, es zu verkaufen, und denken, jemand wirds schon rausfischen aus dem Haufen?!

Mornica (Profil) schrieb am 14.08.2019 21:36

Hej, super! Das hast du aber auch verdient! Viel Freude damit!
Gruß,
Bettina