"Eiswaffeln selbst backen"

StartseiteForum › "Eiswaffeln selbst backen"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Tiana (Profil) schrieb am 02.07.2019 11:22

Eiswaffeln selbst backen

Hi ihr Lieben,

Macht von euch jemand seine Eiswaffeln selbst?
Ich bin auf der Suche nach einem funktionierenden gerät mit dem ich Waffeln backen kann. mich stören die Inhaltsstoffe der kaufwaffeln aus dem Supermarkt. Aber ich frage mich ob das mit dem selber Rollen wirklich so gut klappt. Oder gleich ein Waffelschalen Automat kaufen?
Habt ihr tipps

Antworten

Lenchen (Profil) schrieb am 02.07.2019 12:39

Moin,

guck mal nach "C l o e r H ö r n c h e n a u t o m a t".
Damit werden hier die Neujahrsröllchen gebacken, die man genausogut auch zu Eiswaffeln formen kann.

Liebe Grüße
Lena

Evi (Profil) schrieb am 03.07.2019 10:33

ich meine auf dem Vollwertblog gab es dazu mal gute Tips. Leider habe ich nur ein Bild mit entsprechender Info auf Instagram gefunden, vielleicht hast du ja mehr Erfolg.

Tiana (Profil) schrieb am 06.07.2019 12:11

Danke euch. Ich dachte ich kommevllt um die Anschaffung eines hörnchenautomaten herum. Aber mein Testlauf im sandwichmaker war zu dick. Grrr noch ein Elektrogerät mehr ;)

munkes (Profil) schrieb am 06.07.2019 14:21

Würd ich vielleicht Bio Eiswaffeln im Internet bestellen. Ich glaube das Eisen ist so ein Gerät, das bei mir selten Aufmerksamkeit bekäme (-:

Anonym schrieb am 06.07.2019 15:25

Würd ich vielleicht Bio Eiswaffeln im Internet bestellen. Ich glaube das Eisen ist so ein Gerät, das bei mir selten Aufmerksamkeit bekäme (-:

Das wäre auch meine Idee gewesen.

LG Doro

Clarita (Profil) schrieb am 06.07.2019 19:08

Wir haben ein "Neujahrshörnchen-Waffeleisen" geerbt, die sind in der Schwiegerfamilie halt Tradition. Sind auch lecker. Als Eishörnchen würde man sie aber vermutlich nicht unbedingt in der Spitze dicht bekommen. Wenn es nicht zu heiß ist und das Eis schnell genug gegessen wird, könnte es ggf. klappen. Aber müsstest Ja auch irgendwie auf Vorrat backen und dann werden die Waffeln doch meistens schnell weich.

Clarita (Profil) schrieb am 06.07.2019 19:10

Und wenn die Hörnchen noch knusprig sind, brechen sie leicht und würden beim Eiskugel reindrücken wohl nicht halten.

Tiana (Profil) schrieb am 06.07.2019 19:51

Danke euch für die Rückmeldung. Ich habe nun welche gekauft. Überraschenderweise habe ich palmfettfreie gefunden.

natascha (Profil) schrieb am 06.07.2019 22:01

Zur not geht doch bestimmt ein Becher und ein Keks aus dem Bioladen


Lg natascha

brittaboncuk (Profil) schrieb am 07.07.2019 09:51

Danke euch für die Rückmeldung. Ich habe nun welche gekauft. Überraschenderweise habe ich palmfettfreie gefunden.


Gianna, könntest du sagen, welche du gekauft hast? Danke Britta

brittaboncuk (Profil) schrieb am 07.07.2019 09:52

Danke euch für die Rückmeldung. Ich habe nun welche gekauft. Überraschenderweise habe ich palmfettfreie gefunden.


Gianna, könntest du sagen, welche du gekauft hast? Danke Britta


Tiana, sorry, Rechtschreibkorrektur 🙈

Erika (Profil) schrieb am 07.07.2019 22:38

Ich würde auf dem Flohmarkt nach einem Waffeleisen für dünne Waffeln Ausschau halten. Dann kannste neben Waffelhörnchen auch auch die leckeren holländischen Honigwaffeln backen...

Tiana (Profil) schrieb am 08.07.2019 07:33

Die Metro Eigenmarken ist palmfettfrei. Allerdings nicht bio.
Lg