"Wildlinge statt mit Freesohle mit Allstargum behandeln, jemand Erfahrung?"

StartseiteForum › "Wildlinge statt mit Freesohle mit Allstargum behandeln, jemand Erfahrung?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Fanthagiro (Profil) schrieb am 18.02.2019 17:14

Wildlinge statt mit Freesohle mit Allstargum behandeln, jemand Erfahrung?

Ich habe bei einem Barfussschuheonlinestore das Allstargum zum Schuhe reparieren gefunden. Jetzt frage ich mich, ob das genauso gut ist wie das stinkende und wahrscheinlich giftie Freesohle. Hat das schon jemand gemacht?

Antworten

Tiana (Profil) schrieb am 19.02.2019 08:03

Spannend. Hast du eine Liste mit Inhaltsstoffen gefunden?
Ich habe bisher freesohle ungenutzt hier liegen. Berichte mal wenn du das allstargum ausprobiert hast.

Lg

Fanthagiro (Profil) schrieb am 20.02.2019 07:13

Ich habe jetzt das Allstargum bei den Pfauen meiner Tochter ausprobiert.

Ich hoffe, ich habe sie jetzt nicht versaut.

Es ist deutlich dickflüssiger als Freesole und stinkt nicht so abartig. Jetzt 24 Std trocknen. Ich habe ziemlich viel in den Spalt geschmiert, weil das schwarz Zusatzteil im Spalt am zerbrechen ist. Hoffentlich war das kein Fehler.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 20.02.2019 07:14

Inhaltsstoffliste konnte ich nirgends finden.

Tiana (Profil) schrieb am 20.02.2019 08:57

ist es mit latex zu vergleichen? Du weißt schon das zeug mit dem man die rutschesocken beschmiert? ich habe nämlich schon überlegt ob ich das einfach mal einsetze. Leider ist das bei uns nicht besonders abriebfest.
Bin gespannt was du berichtest

Fanthagiro (Profil) schrieb am 20.02.2019 10:14

Ich habe Latex auch schon verwendet, aber nicht für Wildlinge. Latex ist flüssiger und weicher.

Ich habe ja mit Freesole gute Erfahrungen gemacht. Die Schuhe gehen nicht so leicht unten kaputt, wenn man sie mit Freesole behandelt. Meine Kitze hatten ja leider unten im Spalt vorne Löcher. Heul! Seid ich mit Freesole behandel ist das nicht mehr. Sie werden auch sehr dicht dadurch. Die Milans mit Freesole behandelt sind schon gut dicht.

Aber mich schreckt das giftige ab. Allein die Warnhinweise die drauf sind. Nur mit Handschuhen im Freien und trotzdem stinkt es echt sehr schlimm! Ausserdem trocknet es schnell ein.

Das Allstargum habe ich wie auf dem Video mit blossen Finger aufgetragen.

Aber jetzt muss ich erst einmal bis morgen abwarten, wie es geworden ist.

Tiana (Profil) schrieb am 20.02.2019 11:58

Bei uns sind die wildlinge recht robust werden aber auch nicht auf der Straße getragen, meist im Wald. Waren die Schuhe neu, sprich erster Träger?
Ich habe eher überlegt den Spalt zu schließen wegen der Nässe.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 20.02.2019 12:29

Ich schließe den Spalt auch bei den Wildlingen, die meine Kinder im Waldkindergarten tragen. Meine Tochter bekommt die Wildlinge neu und ich auch. Mein Sohn bekommt sie mittlerweile von meiner Tochter geerbt.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 20.02.2019 12:33

Hast Du schon neue Wildlinge mit dem Patch, also dieses schwarze Teil im Spalt vorne?

Ich habe sie jetzt bei den Milans. Ich spüre bei einem Schuh voll das Teil im Schuh. Wenn ich bei den Pfauen meiner Tochter taste, spüre ich es auch. Aber sie stört es nicht.

Ich bin froh, dass ich aktuell keine Frühlings- oder Sommerwildlinge mehr brauche. Die sind aktuell alle mit dem Teil.

Fanthagiro (Profil) schrieb am 22.02.2019 17:59

So es ist jetzt lang genug getrocknet. Das Allstargum ist fester als das Freesohle, also weniger gummiartig.

Meine Tochter hatte sie so das erste Mal an. Jetzt merke ich, das es zum abdichten von unten nicht geeignet ist. Das Freesohle bleibt in dem Spalt an der Sohle kleben, also verbindet sich. Das Allstargum bleibt nicht so gut an der Sohle, sondern nur am Stoff kleben. Also es bleibt ein Minimaler Spalt zwischen Sohle und Kleber. Ich hoffe, man versteht was ich meine. Da kann dann noch Feuchtigkeit durch. Sehr Schade! Ich bin mal gespannt, ob es Risse gibt und abbröckelt.

Sehr Schade!

Tiana (Profil) schrieb am 23.02.2019 07:39

Wir haben neue und alte. Bisher Gab es keine Beschwerden über die patches ,aber über die Reißverschlüsse. Gestern sind die neuen Modelle gekommen und die haben wieder Reißverschluss. Ohne ging bei uns deutlich besser. Zumal sie meist kaum zu öffnen sind, weil schlecht eingenäht. Ich habe nun trotzdem elastiksenkel dran. Ich dichte ja auch für den kiga nicht ab. Zumindest nicht mehr seit den patches. Vorher nur mit Wachs. Er hat eine Einlage drin die hält die Nässe gut ab. Hier gibt es aber keine Wiesen im Wald, nur Erde, alles sehr trocken. Bei starkem regen trägt er die neoprensocken. Aber wir müssen jeden Tag die Schuhe wechseln. Also ein Tag der eine Schuh nächsten Tag der andere. Trocken werden sie hier übernacht nicht.
Berichte wie es mit dem Gummi weitergeht. Auf jedenfall schonmal eine Idee fürs Skateboard fahren. Das ruiniert hier alles.
Welche Schuhe waren denn durch? Die erstmals getragenen?
Das fände ich heftig. Ist es auch euer alltagsschuh?
Lg

Fanthagiro (Profil) schrieb am 03.03.2019 09:23


Berichte wie es mit dem Gummi weitergeht. Auf jedenfall schonmal eine Idee fürs Skateboard fahren. Das ruiniert hier alles.
Welche Schuhe waren denn durch? Die erstmals getragenen?
Das fände ich heftig. Ist es auch euer alltagsschuh?
Lg


So das Allstargum bröckelt jetzt ab. Es bilden sich Risse, es wird weiß und bröckelt ab. Also leider überhaupt nicht geeignet.

Die Schuhe die durch waren waren neu gekauft. Es waren Kitze. Die ersten niedrigen Sommerschuhe. Ich liebe sie nach wie vor. Ich habe sie überall getragen. Auch auf der Strasse. Da war sogar ne minipackung Freesohle und Handschuhe kostenlos dabei. Damals wusste ich nicht, wozu das gut sein soll. Ich habe sie geklebt und nutze sie immer noch.

Das Patch das zerbricht ist bei den Pfauen meiner Tochter. Im Herbst neu gekauft. Wenig getragen, weil es schnell zu kalt wurde.

Naja, wir lieben Wildlinge trotzdem. Werde jetzt wohl Freesohle bestellen müssen.

Tiana (Profil) schrieb am 04.03.2019 08:26

Schade, dass es bröckelt. Dann ist es dem Latex vermutlich sehr ähnlich.
Ja wir bleiben auch bei Wildlingen die Alternativen sind einfach nicht zu vergleichen.
Ich muss nun zum ersten Mal bei Sohnemann die Sohle vorne kleben. Die löst sich ab. Machst du die Schuhe dafür sehr pinibel sauber?

Lg

Fanthagiro (Profil) schrieb am 05.03.2019 00:33

Ich bürste vorher gut ab und wasche es dann noch bei Bedarf. Die erste Generation habe ich vorher im Schonwaschgang in der Waschmaschine gewaschen. Aber das soll man jetzt nicht mehr.

himbeere (Profil) schrieb am 09.03.2019 05:27

Du schreibst oben, dass das freesole eintrocknet:
Da gibts ne hilfreiche Rezension beim großen online versandhändler zu, die kann ich nur empfehlen.
Und wenn’s erstmal eingetrocknet ist, hab ich gesehen, dass die Leute einfach kn den Rest der Tube ein Loch piepsen und das klebezeug da rausdrücken....

Aber an der Giftigkeit ändert das ja leider nix...
lg