1bis3.de - Traumhaft gute Angebote

"Lustiges - Kindermund"

StartseiteForum › "Lustiges - Kindermund"
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 20.03.2015 10:26

Lustiges - Kindermund

Wieder mal was zum Lachen:

Ich hab letztes Wochenende nach dem Aufstehen nur schnell mal eine Hose und einen Pulli angezogen um das Frühstück zu machen, da meint mein 4-jähriger Sohn zu mir: "Ziehst du denn heute gar kein Brustwarzen-Shirt an"... das ist ja mal ein Ausdruck für einen BH *gggg*

Antworten

Nimue (Profil) schrieb am 20.03.2015 10:40

Unser Vierjähriger hat den BH kürzlich als Busenrock bezeichnet! ;-)

schneckmeck (Profil) schrieb am 20.03.2015 11:01

Sehr schön!!! Meine 2,5 Jährige ist gerade mit dem Trockenwerden beschäftigt und fragte mich kürzlich, wann ich denn wohl wieder zur Pipilette gehe!

dorle (Profil) schrieb am 22.03.2015 13:54

neulich der kleine nach der schule:

mama!
marvin, albert und ich werden jedenfalls NIEMALS heiraten !!!
von heiraten kriegt man nämlich pickel!

lieselsche (Profil) schrieb am 22.03.2015 14:03

Oh, wie schön, der "Kindermund des Tages"- Thread wird wieder belebt und jetzt kann ich auch mal was beitragen, weil Sohnemann quasselt ohne Ende.

Sohn ist am Trockenwerden; auf die Frage, ob er ne Windel anhaben möchte oder nackig, kam die Antwort:
"mieber mackig maufe" (L und N ist nicht so ein Ding!) :-)

Anonym schrieb am 04.04.2015 16:11

jetzt muss ich auch mal was loswerden, unser 2,5 jähriger gerade zum Papa
"Du hast keinen Nicki und keine Haare, aber ich habe Dich trotzdem lieb"

(Mama, Bruder und er tragen so gerne Nicke-Pullis, für den Papa finden wir keinen)

Gromit

lalina (Profil) schrieb am 04.04.2015 22:02

Mein Vierjähriger meinte kürzlich, als es um Plastik ging:
"Das ist doch Duplo-Metall!"

heidin (Profil) schrieb am 05.04.2015 09:16

Mein Vierjähriger kam vor ein paar Nächten um 4:00 zu mir ins Bett mit der Frage: "Mama, was bedeutet das eigentlich, in Beschlag nehmen?"
Als wir das dann ausführlich besprochen hatten, konnten wir selig weiterschlafen... ;-))

Frohe Ostern!

Doro (Profil) schrieb am 05.04.2015 10:15

Mein Vierjähriger meinte kürzlich, als es um Plastik ging:
"Das ist doch Duplo-Metall!"


Sehr geil!!! :o))

LG Doro

Priska (Profil) schrieb am 05.04.2015 18:20

Hihihi, bei uns heute: Kind (2) mal mit Papa Wasserfarben. Der sagt: "Du nimmst ja immer nur braun." Kind: "Ja, wie Häufchen."

Anonym schrieb am 05.04.2015 18:42

Zum Thema Farben habe ich auch einen:
Töchterchen zu mir: Mama meine Lieblingsfarben sind alle Farben auf der Welt (zählt auf.. rot grün blau.. pink... lila..) außer (H)ocker.
Lg
Tiana

Cathrin (Profil) schrieb am 07.04.2015 13:28

Hab gleich zwei :-)

Die Kleine (5) wollte nicht schlafen als der Nachbar zu Besuch war und sich den London-Reiseführer und die Oystercard ausleihen wollte...sie zeigte ihm unsere London-Fotos auf dem Smartphone und so weiter...dann versuch ich sie doch ins Bett zu tragen und auf halbem Wege schreit sie: Aber Mama, ich kann doch jetzt nicht ins Bett, ich bin doch in den verknallt!!

Der Große (10) hat neue Jeans bekommen, auf dem Weg raus aus dem Geschäft kommen wir durch die Damenabteilung und ich (35j) sehe eine Lederjeans und sage "oh warte mal, so eine könnte ich noch gebrauchen, wollte ich schon immer haben und ich geh doch heut abend aus!" woraufhin er mit den Augen rollt und sagt "Also echt Mama, ich hasse es voll wenn so alte Frauen einen auf jung machen!"

purplemay (Profil) schrieb am 07.04.2015 20:16

Der Große(3) sitzt zum Abendbrot am Tisch.
Papa sagt im Vorbeilaufen: "Ich hab dich lieb".
Daraufhin er: "Ja Papa, ich hab mich auch lieb."

Anonym schrieb am 07.04.2015 22:12

Die Dreijährige meiner Freundin sagte neulichs, nach dem meine Freundin ihr gesagt hat, dass sie sie lieb hat "hmm, ja, das hab ich mir schon gedacht"

Anonym schrieb am 07.04.2015 23:42

Dreijähriger: Die Katze kann doch gar keine Mäuse fangen! Ich: Wieso nicht? Er: Na die hat doch gar kein Spinnennetz!

Die Spinnen bei uns sind ECHT groß:-)))))

Kathi (Profil) schrieb am 09.04.2015 14:05

Oma ist auf dem Weg ins Pflegeheim zum Opa.
Sie sagt zu den Kindern: Kann ich dem Opa schöne Grüße von Euch bestellen?
Der Mittlere (3): Ja, und du kannst ihm auch ein Eis bestellen!

Anonym schrieb am 09.04.2015 16:33

Wir gucken einen Atlas an. Ich zeige Thüringen.
Der Große aufgeregt: Mama, da gibt es doch dieses Lied "Thüringe, Thüringe, Thühüringe" Melodie dazu war (Kyrie, Kyrie, Elei-eison)

Lola

kroko_nsp (Profil) schrieb am 11.04.2015 01:21

Meine Dreijährige heute zu mir: "Mami, ich hab dich so gerne lieb!"

*Schmelz* Ich hab sie doch auch so gerne lieb, das macht mir echt Spaß.

Anonym schrieb am 11.04.2015 14:25

Wir haben Besuch, sitzen alle um den Tisch. Meine Kleine hat Hummeln im Hintern und mag nicht stillsitzen. Klettert auf mir rum, greift mir in den Ausschnitt, guckt rein und sagt: "Halllohoooo?"

Lola

leseratte (Profil) schrieb am 16.04.2015 19:40

Wieder mal was zum Lachen:

Ich hab letztes Wochenende nach dem Aufstehen nur schnell mal eine Hose und einen Pulli angezogen um das Frühstück zu machen, da meint mein 4-jähriger Sohn zu mir: "Ziehst du denn heute gar kein Brustwarzen-Shirt an"... das ist ja mal ein Ausdruck für einen BH *gggg*


Und meine Wenigkeit hat im Kigaalter den BH "Brustheber" genannt ;-) :-)

mama sara (Profil) schrieb am 17.04.2015 16:51

Kurz vor seinem 5. Geburtstag sprachen wir von seiner Geburt. Ich habe ihm erzählt, dass er tief in der Nacht aus meinem Bauch gekommen ist. Darauf er : ,, Hast du das gemerkt ?" Er weiß, dass er zuhause geboren ist. Von Kaierschnitt hat er keine Ahnung. Um ihm kein schlechtes Gewissen zu machen, habe ich einfach ,,ja" gesagt. Konnte mir ein Lachen kaum verkneifen....

Evka (Profil) schrieb am 19.04.2015 20:18

Höhö;)
Ich hab auch noch was. Der Kleene (3) hat mit meiner Freundin telephoniert: Heute haben wir Schaf gegrillt! Die Freundin: Ah, von der Oma?(Die Oma hat Schafe und beschenkt uns immer reichlich mit gutem Fleisch). Das Kind - total entrüstet: Nein! Vom Schaf! Als ob wir die Oma essen würden...

Anonym schrieb am 21.04.2015 09:13

tochter (4) schaut zu wie ich mich anziehe " so fette beine wie du hab ich aber nicht"
hintergrund: der papa sagte schon ein paar mal "sie hat die gleichen beine wie du"

MamaV (Profil) schrieb am 21.04.2015 10:38

Unser Vierjähriger hat den BH kürzlich als Busenrock bezeichnet! ;-)

Busenrock ist großartig!

wireni (Profil) schrieb am 21.04.2015 14:01

Viel Kindermund hab' ich noch nicht beizutragen, Sohn arbeitet noch an seinen ersten Zweiwortsaetzen.

Neuerdings sagt er aber nach dem Stillen im Bett "Danke", Mal in hoeflichem, Mal in dankbar-erleichtertem Tonfall, zum Piepen!

Julikind (Profil) schrieb am 21.04.2015 20:03

Heute Morgen auf dem Weg in den KiGa...
Ich - zum gefühlt 1000sten Mal ungehört von meinen Zwergen: "Ach, was red ich eigentlich..."

Sohn: "Weißt du, Mama, wenn du was laut sagst, dann hören wir das nicht. Und wenn du was leise sagst, dann hören wir das überhaupt nicht."

Tja, was soll ich da noch sagen?

dorle (Profil) schrieb am 21.04.2015 20:31

meine mutter meinte neulich: ich versteh gar nicht warum du morgens nicht das Radio anhast...?

Also wenn ich mir den Kinderkrach, die Ermahnungen, das Angetreibe, die Anweisungen.....UND dann noch den Typen oder die hysterischen Ansagerweiber im Radio vorstelle....nee danke!

solskinn (Profil) schrieb am 21.04.2015 23:41

Nachdem ich es einige Tage vergessen hatte, gab es heute wieder Dinkelpops ins Müsli. Woher ich die denn hätte, wollte mein Vierjähriger wissen. Aus dem Biomarkt, sage ich. "Gell Mama, das Essen aus dem BBiomarkt ist gutes Essen!? Und das andere Essen ist schlechtes Essen."

Und eine wirklich schwere frage hat er heute gestellt: Es hat kein Dach und auch vorne nichts und es passt nur ein Mensch rein. Wie heißt das Fahrzeug, Papa?









(Er meinte einen Rollstuhl. Ich wäre da nie drauf gekommen.)

schneckmeck (Profil) schrieb am 22.04.2015 10:49

Meine 2,5 jährige wurde gestern auf dem Spielplatz von einem anderem Kind in die Hand gebissen, was ihr nicht nur weh tat sondern sie auch mächtig empört hat. Heute morgen waren ihre ersten Worte/Sätze nämlich gleich "Junge hat gebeißt, das möcht ich gar nicht, der spinnt wohl" und das Gesicht dazu, herlich!!

SabrinaP (Profil) schrieb am 23.04.2015 11:34

Tochter beim Zeichnen (malt ein lachendes Männchen)

"schau mal , Mama! Der schaut ganz lächerlich!"

lieselsche (Profil) schrieb am 23.04.2015 12:48

"ka(nn) man gut wohne…."
kam letzte Woche von unsrem fast 2,5-jährigem beim Blick vom Hügel runter auf´s Dorf umringt von blühenden Streuobstwiesen…. (wie recht er doch hat)

Anonym schrieb am 23.04.2015 21:29

Wir haben heute "Schönen Zahn" gepflückt :-) Für die Hasen, zum Fressen.

Lola

himbeere (Profil) schrieb am 26.04.2015 21:38

Juchhe!!
unser erster kindermund! Sohnemann kuschelt mit mir mitrags im bett. Ich hab nur ein ärmelloses shirt an, es war recht schwül heute. Er schaut unter meine achsel, grinst, zeigt drauf und ruft laut: 'baaaht!!'

Martina (Profil) schrieb am 30.04.2015 09:11

Meine Tochter war heute sehr großzügig ;-)

Als wir heute früh in den Kindergarten sind, haben wir noch unser Türschild angeschaut. Da fragt mich A.: "Warum hast das denn gekauft?" Ich: "Weil ich die Idee und das Schild schön fand." A: "Das ist ok, das ist ja dein Haus!"

Muckelmama (Profil) schrieb am 30.04.2015 19:42

Jüngster (4) fragte heute Morgen, als ich weckte: "Hab ich was verpasst?"

anja501 (Profil) schrieb am 04.05.2015 13:38

Grade beim Mittagessen: Die Große (6) sucht alle Erbsen aus dem Essen (Pizza) raus, weil sie die nicht mag. Mein Mann "Das sieht ja aus wie ein Arzt der operiert. Nimm doch mal ein Messer dazu!"
Der Kleine (4): "Welcher Opa riert?"
; )
Schöne Woche wünscht
Anja

dorle (Profil) schrieb am 04.05.2015 13:52

Erbsen auf Pizza? Vielleicht hält er sich ja nur gerne an originalgetreue Rezepte ;o)


Wir hatten neulich auch was ulkiges:

Der Große:
"Oh göttliche Mama die ich über alles liebe und verehre und die immer meine Beste sein wird und die unheimlich toll und schön ist, darf ich den großen Computer anmachen und Minecraft spielen?"

anja501 (Profil) schrieb am 04.05.2015 15:18

Erbsen auf Pizza? Vielleicht hält er sich ja nur gerne an originalgetreue Rezepte ;o)


Ein TM Rezept: "Bauernpizza" mit Suppengemüse ; )
Das Gemüse war aber so klein fast püriert, das musste sie dann ja mitessen - hätte die Erbsen man auch pürieren sollen ; ) Aber dann hätte es den Satz sicher nicht gegeben : )

Kathrinschen (Profil) schrieb am 04.05.2015 15:23

Juchhe!!
unser erster kindermund! Sohnemann kuschelt mit mir mitrags im bett. Ich hab nur ein ärmelloses shirt an, es war recht schwül heute. Er schaut unter meine achsel, grinst, zeigt drauf und ruft laut: 'baaaht!!'


Da fällt mir auch was ein:
Meine Maus (3,5) fragte vor kurzem, als wir gemeinsam im Bad waren "Mama, warum hast du da unten Federn?"
Und am nächsten Tag wollte sie nicht mit Papa kuscheln, weil der Stacheln im Gesicht hat...

Nun könnt ihr euch ein Bild von uns machen: Mama hat Federn und Papa Stacheln ;-)

Grüße,
Kathrinschen

Anonym schrieb am 05.05.2015 12:34

So schnell Ano drücken ;)

Meine Männer waren gestern im Bad unter sich. Beim Vorbeilaufen höre ich den Kleinen drinnen gröhlen: "Boah Papa, hast du nen riesen Schniepi!"
Haben uns alle kaputt gelacht :)

Flaps (Profil) schrieb am 06.05.2015 21:21

Eines unserer Bienenvölker ist gerstern ausgeschwärmt. Das ist ja immer eine große Aufregung;-) Und diesmal saß der Schwarm aber an einer günstigen Stelle, so dass unser Sohn (3,5J) sich das endlich mal aus der Nähe anschauen konnte.
Sein interessierter staunender Kommentar dazu: "Ohar, das sieht ja aus wie ein Bienendöner!"

solskinn (Profil) schrieb am 06.05.2015 22:21

Mein großer, 4, wollte gestern von mir wissen, um welche automarken es sich bei seinen matchboxautos handelt. Ich also so Porsche, Mercedes, Ferrari usw. Und dann: Renault. "Aber Mama", sagt er milde lächelnd, "das heißt doch nicht Renault, das heißt Rennauto!" :D

ConnyH (Profil) schrieb am 07.05.2015 08:40

Mal ein großer Kindermund:

Vorlesung für Kinder in der Grundschule. Die Dozentin fragt, wie man die Klassenkamerdaden an der Uni nennt. Ein Drittklässler: "Kommunisten!"

LG
ConnyH

Anonym schrieb am 07.05.2015 09:51

So süß!
Der Große übt gerade mit dem Kleinen heimlich aufs Töpfchen gehen….War die Idee vom Großen und der Zwerg wollte auch. Jetzt hat er ne Unterhose an und Großkind schleppt ihn alle 5min aufs Töpfchen: "Ganz leise, die Mama freut sich wenn da was drin ist! Dann bist du auch endlich (!) keine Baby mehr!"
Hat ihm sogar ne Unterhose von sich angezogen:-))))))

Kichere die ganze Zeit im Nebenraum vor mich hin und warte das sie mich rufen um mir das Ergebnis zu präsentieren:-))))

N.

dorle (Profil) schrieb am 07.05.2015 10:09

hier auch mal ein großer Kindermund:

Situation: nach dem Abi

Alle schreiben sich bei der Uni ein. (Ich hab damals ein paar Semester Literaturwissenschaften studiert.)
Eine Bekannte fragte mich: Und? Wofür hast du dich entschieden.
ich: Neuere Deutsche Philologie.
sie: Ahhh, Briefmarkensammeln!

zwergi (Profil) schrieb am 07.05.2015 12:50

Na, nen Erwachsenenmund hab ich auch:
Männe vor vielen Jahren beim Sichten von Stellenangeboten:
"Arbeiten über KOpf - wie stellen die sich das denn vor? Kopfüber arbeiten? Ich bin doch keine Fledermaus!" (Hab ihn natürlich aufgeklärt, dass über Kopf genau das gegenteil von Kopfüber ist)

Anonym schrieb am 03.06.2015 20:23

eben im Garten...

ich hab die Katzen mal kurz raus gelassen um zu sehen wie stark sie noch humpeln und weil der Abend ja so schön ist.
Mein Großer tobt durch den Garten!
ich: Nicht so doll und so laut, das kleine Paulchen erschrickt sich ja!
er: Na, nu mach dir ma nich in dein Glitzerhöschen. Höhö, Glitzerhöschen...;o)

d

Fanthagiro (Profil) schrieb am 15.06.2015 21:44

Ich erzähle meiner Großen, die erst 3 wurde:

"Morgen fahren wir in Urlaub!"

Sie antwortet: "Ich will aber nicht krank sein!"

Tja, nach etwas nachdenken, kam ich dahinter, dass die Kinder in der Spielgruppe wenn sie nicht kommen, entweder krank oder im Urlaub sind!

Anonym schrieb am 15.06.2015 21:55

Der Große: "Mama, können wir mal wieder Badman spielen?"

Mama hat Fragezeichen im Gesicht. Er meinte das Badmintonspiel.

lola

Clarita (Profil) schrieb am 17.06.2015 12:54

Heute morgen sind wir mit Fahrrad und Laufrad zum KiGa im Nachbardorf gefahren, der Radweg ist auch landwirtschaftlicher Weg. Um den Nachbarort gibt es viele Pferde, weil dort ein Reiterhof ist.

Zweimal fahren wir auf die Seite und lassen einen Traktor vorbei, der zweite ist so ein altes, stinkendes Gefährt. Ich erkläre meiner Tochter (fast 3,5), dass alte Traktoren eben mehr stinken als neue und dass das bei Autos auch so ist, dass die neuen weniger stinken als ganz alte.
Ihr ist es total einleuchtend und sie meint: "Ja, und neue Pferde stinken auch nicht so wie alte."

kroko_nsp (Profil) schrieb am 18.06.2015 14:55

Die Kleine zieht sich oft die Schuhe verkehrt herum an und wird dann von der großen Schwester darauf hingewiesen, dass sie Ziegenfüße hätte. Neulich zieht die Kleine sich eine Mütze auf links gedreht an. Die Große: "Hey, das ist doch falsch rum! Du hast einen Ziegenkopf!"

wireni (Profil) schrieb am 18.06.2015 15:40

Mit krankem Kind zu Hause muss ich mir viel Neues einfallen lassen, und wir probieren zum ersten Mal schneiden mit einer Schere.
Ich sage "Das ist kein Spielzeug, das ist eine Ausnahme".
Er streichelt die Scherengriffe und sagt "Ausnahme schoen!"

Cathrin (Profil) schrieb am 19.06.2015 12:44

hattet Ihr schon mal ein CD-Kleid an????
Der Mittlere (10j) sagte mir beim Blick in meinen Kleiderschrank, CD-Kleider fände er doof.
Nun, er meinte Pailletten.....

Clarita (Profil) schrieb am 19.06.2015 12:48

(Öhm, wusste auch nicht, dass diese Dinger Pailetten heißen - musste erstmal nachschauen, was das ist. Mini-CD trifft es doch ganz gut ;-)

Anonym schrieb am 19.06.2015 21:05

Draussen im Garten. Ich rupf für die Hasen Gras.
Fragt mich der Freund meines Mitleren (5): "Habt Ihr keinen Rasenmäher?"

Da hätt ich mal was zu tun.... ;-))

lola

bibs2011 (Profil) schrieb am 25.06.2015 00:00

Eine Wortneuschöpfung einer Dreijährigen: "Wolkensommer" - klingt irgendwie schön. Und trifft bei der aktuellen Wetterlage tatsächlich zu :-)

Tine (Profil) schrieb am 25.06.2015 09:50

Mein bald 4 jähriger als ich ihn vom Kindergarten abholte: "Mama, wir müssen bald mal zusammen die Paula besuchen." Ich: "Ja, hab ich schon mit ihrer Mama abgemacht. Das machen wir nächste Woche mal." O.: Ja, und da wollen wir einen Film gucken. Die Paula hat nämlich einen Film von "Robbi Hoot". Ich schaue ihn wahrscheinlich sehr fragend an. Deshalb fügt O. zur Erklärung noch hinzu: "Ja, das ist ein Film von einer Robbe mit Hut."

schneckmeck (Profil) schrieb am 25.06.2015 09:59

An meiner knapp Dreijährigen und mir düste kürzlich ein Mädchen auf Inliner vorbei "Mamaaaa, ich brauch auch Drehschuhe"

"ausnahme schön" hat mein Herz übrigens sehr erfreut (mein Mann hat seinen Holzwagen früher nämlich "Risiko" genannt, da sein Vater mal sagte, wenn er damit den Abhang runterfährt, ware das Risiko zu groß :-D)

Anonym schrieb am 25.06.2015 10:50

Ich hab mit den Jungs so ein Playmobil-Quartett gespielt, bei dem Kampfwerte angegeben und mit einem Symbol versehen waren. Seitdem ist die Lanze eine Reichweite. ;-)

Mein Mitlerer neulich: "Oh tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind Deine Blätter. Du grüßt mich nur zur Sommerzeit..." :-)

lola

Nimue (Profil) schrieb am 07.08.2015 10:57

Kerlchen (4,5) hat sich sehnlichst Flipflop gewünscht, weil sein bester Freund auch welche hat.

Glücklicherweise bei d*m noch ein Paar in seiner Größe ergattert, leider gab's keine Auswahl mehr... daher Camouflage in olivgün.

Kerlchen strahlt beim Anblick über's ganze Gesicht:

"Mamaaaa! Panzer-Flipflop!!!" ;-)


Sollten wir vielleicht mal bei der BW als Sommervariante vorschlagen... :-D

dorle (Profil) schrieb am 07.08.2015 12:50

der Kleine bekommt von Oma ein Eis. Kommt zu mir gerannt und sagt:" Kuck mal Mama, ich hab ein Schwarza-Tella-Eis!"

(Na? Welche italienische Sorte war das wohl?)

schneckmeck (Profil) schrieb am 13.08.2015 22:25

Meine Lütsche hat mittlerweile einen richtig langen Zopf. 2 Damen sprachen sie heute auf der Straße auf ihren hübschen "Pferdeschwanz" an, worauf sie sagte "Ich hab keinen Pferdeschwanz, ich habe nur einen Popo" - welchen sie dabei in den Händen hielt.

Marlis (Profil) schrieb am 13.08.2015 23:03

Meine Lütsche hat mittlerweile einen richtig langen Zopf. 2 Damen sprachen sie heute auf der Straße auf ihren hübschen "Pferdeschwanz" an, worauf sie sagte "Ich hab keinen Pferdeschwanz, ich habe nur einen Popo" - welchen sie dabei in den Händen hielt.

hahaha, köstlich, wie alt ist denn deine Rapunzel ;-)

schneckmeck (Profil) schrieb am 14.08.2015 22:23

Meine Rapunzel wird Ende des Monats 3 Jahre :-)

himbeere (Profil) schrieb am 12.09.2015 09:11

Es ist Nacht. Kind (2J) mit Fieber, hat eingepullert im Familienbett. Schnell Klamotten wechseln. Ich: Jetzt ziehen wir schnell einen trockenen Schlafanzug an. Den, mit dem Zugele drauf, den magst Du doch so gern... schlaftrunkenes Kind: Mit Schlaf-zugele!

Fanthagiro (Profil) schrieb am 12.09.2015 09:56

Meine Kleine macht in die Toilette ein großes Geschäft. Ich lobe sie: "Ja super! Du hast ja eine Wurst gemacht!"

Sie antwortet: "Jaaa! Ich kann auch Eis machen! Und Kuchen!"

maidli (Profil) schrieb am 12.09.2015 22:51

Ich hab für den Nachtisch tiefgekühlte Himbeeren gekauft und fülle sie um.
Der Große ganz begeistert: "Cool, verkühlte Erdbeeren!!"


War wohl zuviel krank in letzter Zeit...

dorle (Profil) schrieb am 14.09.2015 20:06

mein Kleiner ist wieder mit Feuereifer bei der AG Kochen und Backen.
heute erzählt er am Abendbrottisch: "Mama, ich erfinde jetzt einen neuen Kuchen : die FETTNESSTORTE !!!!"

zwergi (Profil) schrieb am 14.09.2015 20:30

Sohni wollte heute einen Lilly-Pudding!

(Nein, keinen pinken Lillifee-Pudding - das Wort Vanille ist einfach zu schwer gewesen).

solskinn (Profil) schrieb am 14.09.2015 23:12

Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag. Um 14 Uhr war ich zu Hause. Die Kinder waren eine Stunde zuvor von unserem Au-pair aus der Kita abgeholt, mit Essen versorgt und bespaßt worden. Fragt mich mein großer: Mama, musst du morgen wieder arbeiten? Ich sage ja. "Und wie lange musst du noch arbeiten gehen?" "Bis ich siebenundsechzig bin", antworte ich. "Och nö, Mama, dann sehe ich dich ja am nachmittag nie!"


Nach einer Stunde ohne mich, wohlgemerkt. Ich fühle mich geehrt :)

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 16.09.2015 17:59

Mein Sohn (2Jahre) hat heute eine Fliege auf dem Boden gefangen, nachdem er ein paar mal auf sie draufgehauen hat sagt er: "Die hat Kopfschmerzen".

katopua (Profil) schrieb am 19.09.2015 18:24

meine Lütte (3j.) hört seit zwei Tagen das Karius-und-Baktus-Hörspiel hoch und runter.
Heute morgen sagt sie zu mir:
Mami, ich will auch so lustige kleine Männchen im Mund haben ;)

Doro (Profil) schrieb am 19.09.2015 18:55

Sagt die Siebenjährige "Weißt du was ich mir schon seit 12 Jahren merke?" :o))

Nimue (Profil) schrieb am 20.09.2015 21:40

“K., wo bist Du?“
“Hier!“
Kurz darauf nochmal...
“K., wo bist Du?“
“Hier!“
“Und wo ist “hier“?“
“Ja DA!“ ;-)

Flaps (Profil) schrieb am 22.09.2015 22:27

Wir sind zu Besuch bei der Oma und dort fährt die Straßenbahn nicht so häufig wie bei uns Zuhause.
Dafür sind es alte Bahnen und die findet unser Sohnemann (fast 4) gerade voll toll.
Als wir an der Haltestelle kurz warten müssen bis die Straßenbahnlinie 2 kommt haut er raus: "das bescheuert mich dass die 2 nicht kommt!"

Clarita (Profil) schrieb am 24.09.2015 09:34

Heute morgen beim Frühstück sagte meine Tochter auf einmal: "Männer gibt es genug auf dieser Welt."

Irgendwie ging ihr wohl das Geburtstagslied im Kopf rum, in dem es heißt: "Tränen gibt es schon genug auf dieser Welt." und da hat sie es spontan umgedichtet...

Anonym schrieb am 26.09.2015 19:54

Schau mal kurz rein und Laß den Spruch meines großen da:

Ich:"du kriegst den Hals auch nicht voll, was? '
Er:"da paßt ja auch nicht viel rein! "

Lola

Clarita (Profil) schrieb am 28.09.2015 13:12

Nett fand ich heute Morgen den "Engelbogen" meiner Tochter - statt "Ellenbogen".

dorle (Profil) schrieb am 28.09.2015 13:46

J: Stimmts Mama, früher glaubte man das Gott die Dinosaurier erschaffen hatte, aber dann hat man rausgefunden das Gott ja mit Jesus geboren war, weil Jesus und Gott sind ja Brüder und das war ja viel später als die Dinosaurer denn da gabs ja auch schon Menschen!

*grien*

schneckmeck (Profil) schrieb am 29.09.2015 13:34

Herbstlicher Morgen in Bremen. Meine Lütsche fragt mich "Mami, warum ist denn die Luft staubig" - es war recht diesig.

waldelfe (Profil) schrieb am 01.10.2015 20:58

T. sitzt am Klo:
"Mama, da ist es so schön, in DIESEM Raum, da will ich heiraten!"

Priska (Profil) schrieb am 01.10.2015 22:36

Oh, das ist super! Ich hab Pippi in den Augen :DDDD

Flaps (Profil) schrieb am 02.10.2015 21:31

Unsere Kleine heute nach dem wir ein Beet umgegraben hatten ganz enteckerfreudig und stolz:
"Mama, schau mal! Papa gefunden hat: einen Regenbogen!"

Sie meinte einen Regenwurm, der sich auf der Erde kringelte - stimmt eben doch, dass nur Papas Regenbögen finden können:-)

himbeere (Profil) schrieb am 03.10.2015 09:05

Morgens im Bett mit Kind (2,5) kuschelnd. Ich: Mhmhm! Deine Haare riechen gut! (hatten abends zuvor gebadet und ausnahmsweise mal mit haarseife die Haare gewaschen) Kind steckt sein gesicht in meinen ausschnitt, schnuppert und schaut mich an: Dein Busen riecht auch gut! (wir sollten schon lange nicht mehr...)
*grins*

schneckmeck (Profil) schrieb am 08.10.2015 21:19

...auch passend zu "wir riechen nach natur"...
Mein Töchterchen sitzt bei meiner Mutter auf der Toilette. Meine Mutter ist großer Fan von Weichspüler, Raumerfrischern und eben auch Klosteinen. "Mama, wie riecht das denn hier?", hält sich dabei die Nase zu "Nun, Oma mag das eben so..." "Kannst du das Riech bitte wegmachen?"

himbeere (Profil) schrieb am 18.10.2015 10:54

Mittagsschlaf? Nein, danke!

Wir sind im Auto unterwegs, Mittagszeit, Schlafenszeit. Wir Eltern hoffen, dass der Kleine einschläft...

Nach ein paar Minuten patscht er sich mit seinen Händchen auf die (sichtlich müden) Augen, dabei maunzt er auf und quengelt weinerlich mit Tränen in den Augen: "Die gehen immer zu! *heul* Die sollen offen bleiben! *heuuul*"

fitzliputzli (Profil) schrieb am 18.10.2015 12:26

Meine Dreijährige muss bei dem Wetter immer unbedingt eine Wespe anziehen!

Und gestern hat sie das Naturbuch angeschaut..."GUCK MAMAAAA!" ein SAMSALA! Was ist das ?

SabrinaP (Profil) schrieb am 18.10.2015 19:54

Auch hier mit 6 immer wieder mal was lustiges:

"...es klappert die Mühle am reizenden Bach, klipp klapp..."

Reizend, nicht :-)

Tine (Profil) schrieb am 18.10.2015 20:53

Sohn: "Mama, ich bin ein Koala-Baby."
Ich: "Oh, mein kleines Baby. Möchtest du ein Eukalyptus?"
Sohn schaut irritiert: "Mama, was ist ein EUAKLYPTUS?"

Dörte (Profil) schrieb am 19.10.2015 08:48

Zwar kein richtiger Kindermund, da Sohn schon 10 ist, aber das war so nett:
Letzten Freitag hatte er früh Schule aus, ich war noch beim Arbeiten. Als ich dann heim kam, hörte er Weihnachtslieder an, bastelte Sterne fürs Fenster, und hüpfte völlig entrückt herum, weil er sich sooo auf Weihnachten freut! Am Samstag hat er dann fast alleine Plätzchen gebacken und verlangt, dass ich Mandarinen kaufe, damit er Nelken reinstecken kann!

Anonym schrieb am 19.10.2015 08:55

Wir sind unterwegs zum Hähnchen zu holen, direkt vom Hof.

Der Hof heißt: Geflügelhof M*etz

Was sagt mein Kleiner, als ich mit den Tüten ins Auto steige?

"Mama, wo war jetzt der geflügelte Metzger ???"

dorle (Profil) schrieb am 19.10.2015 21:39

Zwar kein richtiger Kindermund, da Sohn schon 10 ist, aber das war so nett:
Letzten Freitag hatte er früh Schule aus, ich war noch beim Arbeiten. Als ich dann heim kam, hörte er Weihnachtslieder an, bastelte Sterne fürs Fenster, und hüpfte völlig entrückt herum, weil er sich sooo auf Weihnachten freut! Am Samstag hat er dann fast alleine Plätzchen gebacken und verlangt, dass ich Mandarinen kaufe, damit er Nelken reinstecken kann!


süüüüüüß - seh den kleinen Großen richtig vor meinem geistigen Auge! ;o)

dorle (Profil) schrieb am 19.10.2015 21:41

Meine Dreijährige muss bei dem Wetter immer unbedingt eine Wespe anziehen!

Und gestern hat sie das Naturbuch angeschaut..."GUCK MAMAAAA!" ein SAMSALA! Was ist das ?


ein Salamander !!!

von meiner (früher) kleinen Cousine auch gerne mit Feuersandomander tituliert!

Igel (Profil) schrieb am 20.10.2015 20:47

Manchmal ist unsere Tochter grantig auf dem Weg von der Kita nach Hause. Letztens hat sie schmollend festgestellt, dass ihr rotes Lieblingsauto nicht auf dem Parkplatz stand, wo es sonst immer steht. Ich habe gefragt, was sie denn denkt, wo es sei. Sie meinte daraufhin: "Ich will nicht denken. Ich will was anderes machen!"

Anonym schrieb am 23.10.2015 15:07

Nicht lustig,aber süß: Mein Siebenjähriger sitzt auf dem Klo und sing erst leise, dann immer lauter vor sich hin:"Mama, ich hab dich LIEB!Mama, ich hab dich LIEB!" ohne zu wissen das ich schon zuhause bin und ihn hören kann;-)

Fanthagiro (Profil) schrieb am 23.10.2015 20:49

Oh! Da schmilzt einem ja das Herz!

wireni (Profil) schrieb am 23.10.2015 21:04

"Hier, du kannst noch was trinken", sage ich zu meinem Sohn (2,5) und schiebe ihm einen Becher Milch hin.
Er ist stolz, dass ich ihm nicht mehr nur unzerbrechliche Becher gebe und sagt "aus'n Glas!".
Ich erklaere: "Das ist ein Becher aus Porzellan." Ich zeige auf meinen Thermobecher "Und woraus ist dieser Becher?"
"Aus der Geschirrspuelmaschine!"

Cathrin (Profil) schrieb am 28.10.2015 04:54

Letzten Freitag wollten die Jungs lieber bei Papa bleiben und meine Fünfjährige mit zu mir. Da sagte Papa "Na, da macht Ihr Euch mal einen schönen Mädelsabend!"
In meiner Wohnung angekommen, zieht sie die Jacke aus und hält auf einmal inne und sagt "Ähm, Mama, Mädelsabend das war aber doch mit Ausgehen, oder?"

ConnyH (Profil) schrieb am 28.10.2015 10:46

Manchmal ist unsere Tochter grantig auf dem Weg von der Kita nach Hause. Letztens hat sie schmollend festgestellt, dass ihr rotes Lieblingsauto nicht auf dem Parkplatz stand, wo es sonst immer steht. Ich habe gefragt, was sie denn denkt, wo es sei. Sie meinte daraufhin: "Ich will nicht denken. Ich will was anderes machen!"

Gold!!! :o))

Sohnemann und ich abends beim Gutenacht-Knuddelkuss. Ich: "weisst du eigentlich, wie lieb ich dich hab?" "Hach, Mama", er guckt sich sein (sehr) stabiles Bett an..." ich hab dich so lieb wie die Schraube im Balken!"
Na, wenn das mal keine Liebeserklärung ist...;o) *schmelz*

LG
ConnyH

Anonym schrieb am 28.10.2015 13:06

Junior (grad 3 geworden) auf dem Spielplatz "ich wünsche mir vom Nikolaus ein grünes Fahrrad"

andere Eltern kriegen große Augen, schmunzelnder Kommentar "aha, der bringt bei Euch also solche Geschenk, gut das die anderen Kinder gerade nicht da sind"

heute kämpft er wieder mit seinem schweren Rad "ich wünsche mir vom Nikolaus das grünes Fahrrad"

ich sag "aber der Nikolaus bringt bringt Schokolade und Süßigkeiten, das Fahrrad musst Du Dir vom Christkind wünschen"

Junior "ich darf doch nicht viel Süßigkeiten/Schoko (wg. Zahnprobleme), dann soll er mir lieber das Rad bringen"

Gromit

fitzliputzli (Profil) schrieb am 28.10.2015 15:06

Meine Dreijährige muss bei dem Wetter immer unbedingt eine Wespe anziehen!

Und gestern hat sie das Naturbuch angeschaut..."GUCK MAMAAAA!" ein SAMSALA! Was ist das ?


ein Salamander !!!

von meiner (früher) kleinen Cousine auch gerne mit Feuersandomander tituliert!


Jaaa! Treffer! :-D

kröte (Profil) schrieb am 28.10.2015 17:17

Unsere 6-jährige heute:"Mama, der J. ist Obst-Vegetarier. Er findet Obst essen ekelig."

sonemone (Profil) schrieb am 31.10.2015 23:13

Mein Siebenjähriger heute völlig ohne Zusammenhang:
"Wie heißt noch mal diese Erbse die man sich ins Auge stecken muss?"
Ich darauf, muss lachen: " Du solltest Dir gar keine Erbsen ins Auge stecken"
Er aufgebracht:"DOCH!!! Du hast es selbst gesagt, ah ich weiß es wieder: eine Kontakterbse!"

Klar doch: Erbsen, Linsen alles der gleiche ungenießbare Kram :-))

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 01.11.2015 13:40

Papa steht im Bad und rasiert sich. Kommt T. ( fast 5 ) ins Bad und sagt:
Das ist ein Bartmäher.
Ich musste sooo lachen....:-)

Priska (Profil) schrieb am 17.11.2015 09:40

Zweimal zum Schmunzeln:

"Mama, der J. hat heute 'verdampft' gesagt."

Und:

Töchterchen (fast 3) sitzt da und starrt lange in die Luft. Dann sagt sie: "Beine sind zum Stehen. Und Füße zum Laufen. Die B. (TaMu) sagt, man hat Beine zum Laufen. Das stimmt aber nicht."

Spätzünder (Profil) schrieb am 17.11.2015 10:52

Ich schaue mit k. (3,5j.) ein Buch über Küstenregionen an u.a. Mangrovenwald.
k. Fragt, wie die Affen auf den Bäumen heißen.

Ich:" Makaken"
Er:" das sagt man nicht!"

schneckmeck (Profil) schrieb am 17.11.2015 21:43

Unsere Dreijährige und mein Mann spielen Lego. Ich komme dazu. Töchterchen: "Mama, geh weg", mein Mann: "Hey, sei lieb zur Mama!", Töchterchen: "Mama, kannst Du BITTE weggehen?"

Anonym schrieb am 21.11.2015 00:21

Disput zwischen einem 3jährigen und einem 7jährigen.

Kleiner Bruder verbietet dem großen Bruder mit einem Spielzeug zu spielen. Der Große nimmt es sich trotzdem und sagt zu seinem Bruder: "Du hast nur gesagt ich KANN ich nicht haben, ich KANN aber! Guck!!! Ich darf nur nicht, aber DASS hast du nicht gesagt!!!"
Sprachs und lief mit der Beute davon….

Rhetorische Überlegenheit zahlt sich manchmal doch aus.

Anonym schrieb am 22.11.2015 09:27

Langzeitstillkind, dreieinhalb Jahre alt, heute morgen zu mir im Bett nach dem morgendlichen Stillen beim Begutachten der Milchquelle: Mama, was ist das, was du da hast? (Genaue Inaugenscheinnahme der Brustwarze) Ich weiß! Ein Brusthalm! :-D :-D :-D

solskinn (Profil) schrieb am 22.11.2015 20:25

Der Große (4,5) vorhin beim Abendessen zu unserem dunkelhäutigen Aupair: "Wirst du jetzt eigentlich auch weiß, wenn es draußen schneit?"

:D

Der Mittlere hat mir geholfen Nachtisch zu machen (Joghurt mit Obst). Er liebt es sehr und gönnt keinem was. Als wir es auf den Tisch stellen, fragt der Große, was da drin sei. Sagt der Mittlere brühwarm und wissend, dass sein Bruder das garantiert nicht mag: "Grünkohl!"

Priska (Profil) schrieb am 26.11.2015 20:30

Hier hat das Beerdigungsinstitut um die Ecke schon die komplette Weihnachtskrippe im Schaufester, mit Jesuskind und 3 Königen (alles aus Babypuppen, sehr skurril).

Heute meine Kleine über die 3 Könige: "Guck mal Mama, die haben alle Geburtstag!"

Clarita (Profil) schrieb am 09.12.2015 10:38

Am Samstag (5.12.) waren wir auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt. In Erwartung, dass dort wie in den letzten Jahren ein verkleideter Nikolaus herumläuft. Vor dem sich meine Tochter (fast 4) in den letzten beiden Jahren nur gefürchtet hat, sich diesmal aber drauf freute.

Naja, hat diesmal nicht geklappt, kein Nikolaus weit und breit. Tochter ist enttäuscht, will nicht zurück zum Auto, weil sie den Nikolaus sehen will. Ich versuche, sie zu beruhigen, sage, dass ich doch auch keinen herbeizaubern könne blablabla. Zwecklos, sie heult.

Kurz bevor wir am Auto sind sage ich dann nurnoch lapidar: "Ist halt blöd gelaufen."
Sie kennt den Ausdruck noch gar nicht und ist weiterhin enttäuscht und sauer und erwidert trotzig: "Du bist selber blöd gelaufen!!"

(Vielleicht auch so nach dem Motto: "Du bist so blöd gelaufen, dass wir dem Nikolaus nicht begegnet sind.")

Ich fand es trotzdem irgendwie lustig und süß...

Anonym schrieb am 09.12.2015 11:23

Wir erzählen unseren Kindern immer erst kurz vor knapp, wenn die Großeltern von weit weit her kommen. Am Freitag morgen folgendes Gespräch:

Papa: heute Abend bekommen wir Besuch.
Kind (4,5 J.): wer kommt denn?
Papa: Na Rate doch mal.
Kind: Der Nikolaus?
Papa: Nein, der Nikolaus kommt doch erst am Sonntag.

Kind überlegt. Und überlegt. Und überlegt. Und dann hat es offenbar DIE Erkenntnis und ruft begeistert: Ach ja! Heute Abend kommen Maria und Josef!!!

(Die Großeltern sind wohl das exakte Gegenteil *hihihi* Wir korrigieren aus gutem Grund das mittlere Kind nicht, das seine Oma liebevoll "Oma Pfeffi" nennt :D )

SabrinaP (Profil) schrieb am 09.12.2015 15:26

Neulich beim Abendessen:

Beide Kinder quasseln und erzählen vom Tag - wir waren im Wald.

...dabei die Große "ja genau! Und dann haben wir eine blinde Schlange gesehn!"
Gemeint war natürlich eine Blindschleiche.

:-D

schneckmeck (Profil) schrieb am 10.12.2015 21:17

Großartig Clarita :-D
Das hätte meine Süße auch bringen können.
Heute morgen packt sie ihre Adventskalendersüßigkeiten aus und das Papier in mein Bett, ich sag "E., das muß doch da nicht liegen", sie sagt "Aber das KANN da liegen, ist doch kein Problem, Mama" - die Tante ist grad mal 3 :-D

Anonym schrieb am 10.12.2015 22:49

Hier hat das Beerdigungsinstitut um die Ecke schon die komplette Weihnachtskrippe im Schaufester, mit Jesuskind und 3 Königen (alles aus Babypuppen, sehr skurril).

Heute meine Kleine über die 3 Könige: "Guck mal Mama, die haben alle Geburtstag!"


Das erinnert mich an eine Szene aus meiner Kindheit. Mit Freundin und deren Mama im Auto unterwegs. Etwas doerflich entdeckt Freundin ein rotes Lichterketten-Herz in einem Fenster. "Guckt mal, da hat jemand Geburtstag!" Die Mama "Da haben ganz viele heute Geburtstag!"

dorle (Profil) schrieb am 12.12.2015 22:23

Meine neuen Hosen aus dem Versandhaus sind da und ich begutachte mich vor dem Spiegel. Mein Kleiner beobachtet mich und sagt wissend: Mama, ich weiß was Frauen wünschen: shoppen!
Ich lache: Aha, und was wuenschen Männer?
Schulterzuckend: Weiss nicht, das kam noch nicht bei galileo!

wireni (Profil) schrieb am 08.01.2016 21:49

Ich war krank und habe den Mittagsschlaf mit Sohni (2,5 J) mitgemacht, beim Aufwachen:
"Mama, geht es dir jetzt besser?"
"Ja, mir geht es viel besser, ich bin bloss noch ein bischen muede."
"Mama, ich hab' dich lieb!"
"Das ist schoen, ich hab' dich auch ganz doll lieb!"
"Ich hab' dich auch ganz doll lieb. Und das sind die Schubladen und das ist die Lampe und das ist der Spiegel und das sind meine Knie und das ist die Kommode und dahinter ist der Lichtschalter."

Geschickter Themawechsel in einem Gespraech das zu persoenlich wird!


Und heute Abend folgt er mir vom Bad ins Schlafzimmer "Ich will krabbeln, da kann ich Mamas Popo besser sehen!"

anja501 (Profil) schrieb am 09.01.2016 09:58

Sohn am Morgen seines 5. Geburtstages:"Mamaaaa, ich kann jetzt den Kalender umstellen ohne dass ich auf einen Stuhl steigen muss! - Gestern konnte ich das noch nicht."


Von seinem Paten bekam er "kleines" Lego geschenkt, auf der Packung steht "5-7" (Jahre).
"Heute darf ich das ja machen... ich bin ja jetzt 5!"

Anonym schrieb am 09.01.2016 21:16

Die Sternsinger haben unser Haus ausgelassen, was mich sehr geärgert hat. Ich rief aus, dass wir nie wieder in die Kirche gehen!! (Was wir eh nie machen, nur unser Aupair, und die hat sich über meinen Spruch kaputt gelacht)

Heute der Große so: Gell, Mama, im Fernsehen zeigen die immer Schnee. Aber die Lügen doch!
Ich darauf: Jaja, die lügen, wir haben ja gar keinen Schnee...
Er: Gell, Mama, deshalb gehen wir nie wieder In die Kirche!!!

(Nein, deshalb schauen wir nie wieder Fernsehen - aber der Vorschlag kam dann nicht so gut an ;) )

Anonym schrieb am 09.01.2016 22:00

A`propos Kirche:
Bei uns war/ist heute ein nächtlicher Narrenumzug, zu dem wir allerdings nicht gegangen sind, weil es für die Kinder zu spät war. Haben aber beim ins Bett bringen drüber gesprochen. Ich erzählte, wo die Narren durch den Ort laufen und dass sie am Schluss in der Turnhalle feiern.
Tochter (4): "Ich weiß, was die feiern. Gottesdienst."

Ääh, naja, nicht ganz. Wir waren mit den Kindern auch eigentlich fast nur im Krippenspiel an Weihnachten und bei Erstkommunionfeiern der Cousinen/Cousins. Und im Adventsgottesdienst, den der KiGa gestaltet hat.

Anonym schrieb am 26.01.2016 13:36

S. (5 Jahre) hilft mir vor ein paar Wochen beim Kuchenbacken.
S: Mama gib mir mal den Grumpa?
Ich: Was soll ich dir geben?
S: Den Grumpa!
Ich: Was ist das, was meinst du?
S. genvervt: Ja den GRUMPAAAA!
S. geht zur Schublade und holt sich den Teigschaber raus, hält ihn vor mein Gesicht und sagt: Das ist ein Grumpa (als wäre das ein selbstverständliches Wort für Teigschaber), das kennst du doch schon, du hast schon oft Kuchen gebacken!
Bis heute hab ich keine Ahnung wie er auf das Wort gekommen ist...


E. (3 Jahre) ist gerade bei Papa zu Hause, der mich kurz anruft um mich was zu fragen. E. möchte auch mit mir telefonieren. Papa gibt ihm das Handy.
E.: Wo bist du Mama?
Ich: Ich bin gerade einkaufen mit Oma, Opa und xxx (kleine Schwester)
E.: Bin ich auch mit?
Ich: Nein.
E.: Wo bin ich?
Ich: Zu Hause bei Papa.
E.: Ach so.

Das Leben mit Kindern ist echt lustig!

Priska (Profil) schrieb am 26.01.2016 21:29

Mein Kind singt gerade mit Vorliebe das Lied von Hänsel und Gretel. Da gibt es dann diese Zeile:

"wer soll der Hirni von diesem Häuschen sein"

Lola (Profil) schrieb am 31.01.2016 19:43

Kennt Ihr 'empompi Kolonie kolonastik....?

Meine Kleine singt es so:'empompi Kolonie Kolo. Laß mich! Empompie.... '

Sakeena (Profil) schrieb am 31.01.2016 20:02

Der nachtaktive Waldvogel der uhuuuuu macht heißt hier "Heule"

Marlis (Profil) schrieb am 31.01.2016 20:03

Kennt Ihr 'empompi Kolonie kolonastik....?

Meine Kleine singt es so:'empompi Kolonie Kolo. Laß mich! Empompie.... '


hihi, ja, ich kenne das, allerdings so:
embambikoloniekolonastikembambikolonie
akademisafariakademi
piffpaff
oder so ähnlich ;-)

Meine Mädels kennen nur ein
aminazuku ananas kiwi ????
bzw. da müsste ich sie jetzt nochmal genauer fragen, mein Mann mag das gerne, lol

LG, Marlis
PS: schön, dass du wieder da bist :-)

Kathi (Profil) schrieb am 31.01.2016 20:36

Jetzt wüsste ich ja gerne, wo Du ungefähr ursprünglich her bist, Marlis, weil fast haargenauso hieß es bei uns auch (Mittelhessen).
In meinem nächsten Leben werde ich Kinderstraßenreimeforscherin.
Hier wo ich jetzt lebe (Süddeutschland) sind die Sprüche schon beträchtlich anders.
Wo man nicht gefangen werden darf, das hieß bei uns als Kinder "Hola" und hier heißt es "Bodde/Botte".
Vielleicht mach ich ja nen neuen Thread auf...

Lola (Profil) schrieb am 31.01.2016 20:41



PS: schön, dass du wieder da bist :-)


:-)
Aber nicht so häufig.

Den Rest des Liedes kenn ich auch so, akademi safari, akademi puf puff, obendruff. Wobei hier heißt es: piff paff puff

Und bei uns in Niedersachsen (Winsen) hieß es Klipp, wo man nicht gefangen werden durfte. Und hier (Unterfranken) heißt es "Kutter". Ich frag mich manchmal, wo die Wörter herkommen.

kroko_nsp (Profil) schrieb am 01.02.2016 10:27

Bei meinen Kindern heißt es beim Fangen "Lu", bei mir hieß es früher "Dreier". Auf der anderen Seite wundert es mich, dass es Sprüche wie "Fang mich doch, du Eierloch!" über Generationen hinweg noch gibt!

Anonym schrieb am 18.02.2016 22:47

Meine Kleine langt mir beim Einschlafen noch immer an die Brust. Da mich das vor allem frühmorgens nervt, möchte ich ihr das geht ne abgewöhnen.

Frage ich heute beim Schlafengehen: Magst Du nicht etwas anderes in die Hand nehmen?

Da zieht sie ihr Oberteil hoch, guckt ganz entsetzt und meint : Aber meine Brust ist doch noch ganz klein!

Man hätte ja auch nennt Teddy nehmen können.

Lola

Anonym schrieb am 07.04.2016 12:13

Kinder hüpfen bei der Nachbarin Trampolin. Auf dem Rand ist ein Schild, die Schrift kann man nicht mehr lesen. Eins der Bilder (das auf Bluthochdruck hinweist) ist ein Herz.

Mein Mitlerer lautstark: " Auf dem Trampolin darf man keine Liebe machen!"

Ich mit großen Augen zur Nachbarin: "Was hat er da gesagt? " :D

Lola

Anonym schrieb am 16.04.2016 20:48

'Mama, Da ist wieder eine Schnecke und die hat ein Hut auf!'

Lola

Priska (Profil) schrieb am 16.04.2016 20:56

Gerade ist Hygiene (Bakterien, Viren, Karies...) hier großes Thema. Töchterchen (3) war mit Papa aufs Klo, hat die Kloschüssel angefasst.

Papa: Jetzt musst Du aber auf jeden Fall Hände waschen, bei den vielen Bakterien, die da sicher dran kleben.
Kind: Ach, Papa, brauch ich nicht. Ich putze mir doch immer die Zähne!

Da ist wohl einiges durcheinander geraten...

Anonym schrieb am 18.04.2016 22:46

Nach langer Pause melde ich mich bei euch zurück... Die Begründung schreib ich euch mal mit den Worten von unserem Großen (5)

"Mama, die Welt verändert sich! *gedankenvolle Pause* unsere Familie vermehrt sich!" *seeliges Lächeln*

Freu mich übers zurück kommen Pepperlotta :-)

Lola (Profil) schrieb am 19.04.2016 07:15

Das ist ja süss! Alles Gute!

Erika (Profil) schrieb am 19.04.2016 08:42

Unser Großer (7) gestern Abend: Wenn meine Frau mal tot ist, weiß ich schon, wen ich als nächstes heirate...

anja501 (Profil) schrieb am 19.04.2016 19:32

Sohn (5) erklärte mir, dass er, das was er in einer Geschichte von "Meine Schwester Klara und ich" (kennt die noch wer?) soeben gehört hatte, niemals nachmachen würde, nämlich Knöpfe von Papas Hemden abnehmen um als Spielschuld einzusetzen.
"Genau - sowas würdest du nie machen. Ehrenwort?"
Dabei kreuzte ich die Finger, nur um ihm ein neues Wort/ Bedeutung näher zu bringen.
Er: "Was Erde an Wort?"

Anonym schrieb am 20.04.2016 07:28

Die Kinder sollen sich beeilen.

Mein Grosser rennt los: o. K., Ich spute schonmal!

Fanthagiro (Profil) schrieb am 23.04.2016 19:14

Kein Kindermund, aber trotzdem witzig:

Mein Kleiner 16 Monate glaubt, dass er noch nicht alleine laufen kann. Er braucht immer unsere Hand oder ein Wand zum Festhalten.

Gestern hebt er im Bad so einen kleinen Holztritt hoch und läuft damit durch die Gegend! Grins! Er hat sich je fest gehalten! Es stand nur nicht mehr am Boden!!!!

dorle (Profil) schrieb am 23.04.2016 20:01

hi hi - ja, das Kind einer Bekannten konnte am Anfang nur mit Löffel in der Hand laufen! ;oD

Anonym schrieb am 23.04.2016 21:06

Auf der Herren Toilette sagte unser siebenjähriger zu meinem Mann das er auch gerne so eine schöne Frau hätte daraufhin der sechsjährige "unfair dann will ich euch eine" und großes Gezeter ging los, während mein Mann noch mit dem Pflegling auf den Arm kämpfte ( der war unruhig) kam wohl ein Obdachloser raus und meinte "du hast ja ganz schön was zu tun ..." Die hübsche Frau war übrigens der Aufdruck einer aufblasbaren "Vagina" die man für 2 € aus dem Automaten ziehen kann :-)

solskinn (Profil) schrieb am 23.04.2016 21:16

Als mich mein Mittlerer heute beim Anziehen betrachtete, meinte er so: "Und jetzt zieht die Mama das Milch-Unterhemd an." Er meinte meinen BH...

Anonym schrieb am 23.04.2016 21:26

hihi zum Thema BH fällt mir gerade ein:
habe letzte Woche meinen neuen rosa BH im Bad angezogen, meine kleine (4) sitzt auf dem Klo und schaut mir beeindruckt zu und meint "die sind aber schön rosa deine großen, dicken Brüste"

lg eva

heidin (Profil) schrieb am 23.04.2016 21:43

Der Zweijährige heute Abend, nachdem ich ihn nach der Gutenachtgeschichte liebevoll zugedeckt hatte zu mir:
"Ach, danke Euer Gnaden!" :-)

Anonym schrieb am 25.04.2016 21:29

Der Große ist wütend: "Wenn der X heute keine Zeit hat, dann falle ich sofort tot um!"

Er legt sich auf den Boden und macht die Augen zu. Kommt die Kleine (3!!) und tritt ihn in den Bauch.

Er "Aua"
Sie"Ich wollte nur mal gucken, ob Du wirklich tot bist"

:X

Hier gehts vielleicht zu.....

Priska (Profil) schrieb am 25.04.2016 21:34

Heute beim Kinderarzt. Da hängen solche Plakate an den Wänden, fast schon antik, von verschiedenen anatomischen Gegebenheiten. Solche, die man die der Schule immer an den Kartenständer hing. Kind (3) will wissen, was da genau zu sehen ist. Es war ein Baby im Uterus, habe ich erklärt. Da fragt sie: "Und wo ist Italien?"

(Wir waren neulich mal in einem Museum, wo solche Dinger in Landkartenversion hingen...)

Anonym schrieb am 26.04.2016 09:26

Meine Kleine (3): Der X ist mein Pate, stimmts? Dann bin ich sein Onkelkind, stimmts?

Lola

Anonym schrieb am 26.04.2016 20:28

E. sagt zu mir "wenn ich später ausziehe, komme ich noch einmal wieder um Euch zu erzählen, wo ich hingezogen bin" Ich "das ist gut, dann können wir Dich ja auch mal besuchen kommen" E."ja, dann mach ich auch Kaffee und Kuchen für Euch" - interressante Unterhaltung auf dem Weg zum Kinderhaus, meine Tochter wird im August 4.
schneckmeck

Julimus (Profil) schrieb am 27.04.2016 03:31

Wir waren im Zoo und liefen an der durch eine große Scheibe sichtbaren futterfüche für die Vögel vorbei. Meine schwiemu: ach schau die haben hier sogar einen Fleischwolf.
Der dreijährige voller Panik greift nach meiner Hand.: wo oma, ist er nicht in einem Käfig?

Der junge Mann wollte mir einige Tage später (im Spiel) eine ohrfeile reintun. (Was für eine Vorstellung...)

dorle (Profil) schrieb am 27.04.2016 07:45

heute mal einen von meinem Mann (der im KH arbeitet):

wir haben doch einen Labrador-Mix und sie klebt immer am Bein. Machst du 3 Schritte nach links - tapp tapp tapp - Hund hinterher...etc. ihr kennt das.

Nun mein Göga: "Unser Hund ist wie ne urologische Schwester: immer am Mann und die Augen auf den Händen des Chirurgen!"

Den Vergleich fand ich schon echt passend! *gggg*

Anonym schrieb am 27.04.2016 10:47

Wir hatten letztens einen Marder auf dem Dach, seitdem hat Söhnchen (3) Angst, dass er in unser Haus kommt.
Sohn: Mama, Marder mag ich nicht. Kann man die essen?
Ich: nein warum?
Sohn: Von mir aus kann der Metzger den schlachten und wir essen ihn dann!

dorle (Profil) schrieb am 27.04.2016 18:12

wir haben grad ne klassenkameradin angerufen weil er (mal wieder) nicht exakt eingetragen hat was hausaufgabe ist.
ich gebe ihm paar haribos mit und erinnere ihn, sich nochmal bei dem mädchen zu bedanken.
sohni: wieso muss ich sie denn jetzt behandeln als wär sie barack obama?

Anonym schrieb am 28.04.2016 14:31

Mein Sohn (5) liebt es Getreide mit der Getreidemühle zu mahlen und darf das machen, wenn ich Mehl brauche. Letztes Mal meinte er:" Oben gibt man die Körner rein und unten kommt Mehl raus... Mama das ist sowas von abgefahren!" *gg*

Anonym schrieb am 29.04.2016 13:04

'Mama, wer weckt eigentlich den Hahn? '

Lola

Lola (Profil) schrieb am 29.04.2016 13:06

Oh, Ich seh grad, das war geklaut.... 😀

Anonym schrieb am 29.04.2016 19:59

Hier regnet es gerade Kindermunde (Münder? ;) )

Die Kleine 4:
Mama, Die Jungs spielen wieder starwurst. '

Papa: 'Fürst Pückler ist ja auch grauenvoll!'
Die Kleine:"Nein, das ist rosa!"

schneckmeck (Profil) schrieb am 04.05.2016 19:59

Meine Tochter schläft zur Zeit unter ihrem Waldorfspielständer. Als ich sie vorhin ins Bett bringen wollte saß sie aber DRAUF. Der Tag war lang und ich sagte schon etwas genervt "E. komm bitte darunter leg Dich ins Bett und hör jetzt auf Quatsch zu machen "Aber klar mein Schatz, das mach ich doch gern!" antwortete mein Töchterlein.

anja501 (Profil) schrieb am 08.05.2016 13:57

Ich erzähle meinem Mann, dass wir die Fahrradtour mit den Nachbarn am Samstag nach Pfingsten machen.
Darauf mein Sohn, der erst seit ein/zwei Monaten gut Rad fahren kann: "Mama, ich kann schon nach Pfingsten und zurück!"
: )

Allen ein schönen Muttertag!

Julimus (Profil) schrieb am 08.05.2016 22:32

Hach schön!!!
Unser dreijähriger war gestern endlich wieder barfuß draußen. Ich sagte ihm, dass er bitte wegen der Bienen schauen soll, wenn er über die Wiese zum Sandhaufen rennt. Er schaute brav links, rechts, links und rannte los ohne einen einzigen Blick aufs Gras zu werfen :-)

Klementine (Profil) schrieb am 09.05.2016 08:40

Vierjähriger beim Anblick der schneebedeckten Berggipfel des Alpenvorlandes: "und da vorne wohnen die Eisbären!"

Flaps (Profil) schrieb am 09.05.2016 21:35

Unsere zweieinhalbjährige am Wochenende als sie abends zum Abendessen den Rest Couscoussalat vom Vorabendgrillen sah:
"Papa, wenn du den Couscoussalat ("Kuss-Kuss-Salat") isst, dann kannst du ganz viel knutschen!" :-)

dorle (Profil) schrieb am 05.06.2016 11:16

wir haben gestern 900g und heute 1150g Erdbeeren geerntet!

Der Kleine: "Mann, ist das cool das wir unsre eigenen Erdbeeren haben, da brauchen wir keine kaufen.
BOOM - Edeka und Kaufland! Da kuck ihr dumm!"

*lach*

schneckmeck (Profil) schrieb am 05.06.2016 22:04

Gestern Abend war ich verabredet, mußte kurz vor unserer Familienabendbrotzeit weg. Wollt noch mal nett sein und für die Liebsten was herrichten. Frag meine knapp 4jährige "was möchtest Du denn heute zum Abendbrot essen?" "Hmmm, das entscheide ich dann später selbst mit meinem Papa!" - entweder klappt die Erziehung zum selbstbestimmten Menschen oder hier sind grad Schlauschisswochen :-D

Anonym schrieb am 06.06.2016 20:09

Oma war im Urlaub in Serbien. Als sie zurückkam wollte unser dreijähriger sehen, ob sie sich in den Fuß geschnitten hat. Wir waren mehrere Tage ratlos warum. Gestern erklärte er endlich, dass er dachte, dass es in scherbien ja schon gefährlich ist mit omas dünnen Schuhen...

Das Kind erklärte uns letzte Woche, als es erfuhr, dass Opa mit zweitem Namen Anton heißt, dass an ton (wir sind Schwaben!!!) ziemlich zerbrechlich ist! :-)))

Julimus (Profil) schrieb am 06.06.2016 20:59

Mein großer wollte heute strapazieneis! Konnte sich nicht zwischen stracciatella und Pistazie entscheiden :-)

schneckmeck (Profil) schrieb am 06.06.2016 21:27

:-D aus dem Grund hat meine Süße bei der U7a die "Piressinnenkiste" gewählt - konnte sich auch nicht zwischen Piraten- und Prinzessinnenkiste entscheiden.

Anonym schrieb am 08.06.2016 13:10

Hatten gerade ein Kopflaus-Problem im Hort. Nur Hort hat Kopflausfall nicht bekannt gegeben, und auch die Eltern haben nichts zu mir gesagt. Denn meine Tochter (seit gestern 9) spielt mit dem Kind fast täglich, auch zuhause, mit Übernachten, Mützentausch usw.

Also hat es uns auch erwischt, was wahrscheinlich nicht vermeidbar war, was dann aber früher zu entdecken und die weitere Verbreitung vermeidbar gewesen wäre. Also vorgestern, am Geburtstagsvorabend - Stress pur.

Gestern kotze ich mich telefonisch über diese Paarung aus Sorglosig- und Nachlässigkeit bei meiner Mutter aus und sage: "Da kriegste doch die Motten!".

Kind, das nur halb zugehört hat, quakt dazwischen "Ich denk', das waren Läuse?!".

B. (ano wg. der Tierchen - zum Glück nicht per INet übertragbar)

Anonym schrieb am 13.06.2016 14:57

Mama, die Jungs spielen schon wieder starwurst!


Der Mittlere (7) nach dem Fussballtrainig: Mama, Ich Brauch jetzt nichts gesundes, Ich Brauch jetzt Kohlenhydrate!


Das Training findet in 'schwarz-weissach' statt (pfarrweissach)

Lola


dorle (Profil) schrieb am 13.06.2016 15:01

Die Kinder waren beim Bauernfest. danach gab es folgendes Gespräch zwischen mir und dem Kleinen:

er liest so ein Bauernmagazin in dem preisgekrönte Stiere und Milchkühe abgebildet sind: Kuck mal, hier ist ne Kuh und ein Stier.
ich: Ja, und worin unterscheiden die sich?
er: Die Kuh hat Zapfen!

Nimue (Profil) schrieb am 17.06.2016 17:12

Zehn Tage altes Töchterlein hat heute ein grün-weiß gestreiftes Niki-Oberteil an.
Sohn (5) kommt und sagt:

“Hallo, kleine Schwester! ...Oh! Du siehst heut wie ein Handtuch aus!“

Lola (Profil) schrieb am 20.06.2016 07:37

Es gibt Taschengeld. Die Kleine bekommt auch ein kleines geldstuck. Fragt sie: 'Oh, Ist das für die Spassdose? '


Die Kleine: 'Mama, als wir beim Leoparden waren, war ich noch in deinem Bauch. '

'ich weiss nicht, was Du meinst'

'Na, beim babyleopard.
Beim ostleopard. '

Der Grosse hilft aus: 'beim Osteopath? '

anja501 (Profil) schrieb am 21.06.2016 17:49

Ich frag den Freund meines Sohnes (5):

"Was glaubst du denn wer heute Abend gewinnt?"

"Deutschland!"

"Und? Wie viele Tore?"

"Na alle!"

Euch allen viel Spaß beim Fußball gucken!
Liebe Grüße
Anja

Anonym schrieb am 22.07.2016 13:48

Mein Grosser mault den ganzen Tag rum, geht aber nicht auf sein Zimmer, sondern bleibt dabei ja in meiner Nähe.

Sag ich: Wenn das so weitergeht, schließe ich mich im Klo ein.

Sagt er: Nein! Das wollte ich grad machen!

Da musste er dann doch mal lachen...

Lola

Lola (Profil) schrieb am 22.07.2016 13:54

Mein pfiffiger Mittlerer....

Ich: wir kaufen heute noch Eis.

Er bekommt glänzende Augen.

Ich: im Supermarkt. Wir haben am Wochenende genug Geld ausgegeben.

Er: Aber Mama, das Eis im Supermarkt ist doch in Plastik eingepackt. Das Eis in der Eisdiele nicht.

Tja, da hat er mich....

dorle (Profil) schrieb am 22.07.2016 14:34

mein Kleiner hat sich heute "einen Knaller" gemacht:

Marshmallows in die Mikrowelle bis sie groß sind, süßes Popcorn drüber und dann noch Milch dazu!

Mann war dat süß....sowas können nur Kinder essen ohne Diabetes zu bekommen ;o)

naja, wir haben als Kinder auch Marmelade oder Einrührkakao mit dem Esslöffel gefuttert ;o)

schneckmeck (Profil) schrieb am 22.07.2016 21:45

da krieg ich ja spontan beim Lesen nen Zuckerschock :-D

Ich habe heute morgen die Diskusion zwischen meinem Mann und meiner knapp 4jährigen länger schweigend verfolgt. Sie wollte die Salami pur essen, mein Mann wollte, dass sie Brot drunter packt. Nach ner Weile frag ich sie "esst ihr denn die Wurst im Kinderhaus auch ohne Brot?" "Mama! Über das Kinderhaus reden wir hier doch grad gar nicht!" - mit den Händen in den Hüften.

pepperlotta (Profil) schrieb am 28.07.2016 18:03

Gerade auf dem Spiel. seltsame Dinge gehen vor. Mein Sohn hat ganz erstaunt "Ein halbes Paar Schuhe" gefunden... Sachen gibt's ;-)

Daniela (Profil) schrieb am 31.07.2016 22:24

Ich gebe dem Töchterchen (2,5) Straßenmalkreide und sage:
"Du kannst damit auf den Pflastersteinen malen."
Sie: "Hä?"
Ich: "Auf den Pflastersteinen!"
Sie schaut mich verwundert an, greift nach einem Kiesel und hält ihn sich an das Knie:
"Kleben die?"

Ihr Blick auf die Welt ist die pure Bereicherung! *lach*

Dörte (Profil) schrieb am 01.08.2016 09:14

Mein Sohn (9) wurde von einer Biene in einen Zeh gestochen, die Folgen waren richtig heftig: Fieber und ganz angeschwollener Fuß.
Als er wieder etwas zu sich gekommen war, meinte er: "Komisch, mein Fuß hat jetzt ganz viele Gefühle. Als ob er ein eigenes Gehirn hätte!"

kroko_nsp (Profil) schrieb am 03.08.2016 18:20

Meine Vierjährige:
"Ihr wisst gar nicht, was ich gerade Denke!"
Ich:
"Was denkst du denn gerade?"
Sie:
"Ich denke, dass ein blauer Frosch in meinem Kopf herum hüpft."

Aha, ds erklärt einiges!

Anonym schrieb am 04.08.2016 03:17

Unser großer liebt seine Haare lang. Dir Hoffnung auf bis zum Boden und Pferdeachwanz ist sogar größer als der Ärger über mich mit der blöde ziependen Brüste :-D
Hat leider zur Folge, das der zarte Blondschopf oft für ein süßes Mädchen gehalten wird, was er lässig erträgt -sagt immer wieder mal stört ihn nicht und korrigieren tut er nur sehr selten...
Heute im Second Hand gab's dann sehr schöne rosa Tshirts mit glitzer, rüschen, Pferden...

Ich: die sehen schon sehr nach Mädchen aus, dann verwechseln das noch mehr
er: Mama - is doch egal... Denken doch auch so viele (wirft die blonden Strähnen lässig mit der Hand aus dem Gesicht) bei meinen Haaren


Recht hat er ja - schnurzepiepegal was andere denken!

Anonym schrieb am 05.08.2016 21:11

Meine Kleine wollte heute vom Bäcker eine Nacktschnecke....

Lola

anja501 (Profil) schrieb am 05.08.2016 21:24

Meine Kleine wollte heute vom Bäcker eine Nacktschnecke....

Dazu fällt mir ein (aber vielleicht habe ich das hier auch schon mal erzählt), dass meine Tochter mal "Esswolle" haben wollte!

Sie meinte Zuckerwatte!

Anonym schrieb am 06.08.2016 14:55

heute mal kein Kindermund sondern ein Altenmund von meinem Vater (70).
Das Gespräch drehte sich um Altersvorsorge, Heime und Pflegedienst.

Seine Meinung OT: "Pflegedienst ??? Da komm Se, klatschn dir 3 mal die Scheuerhader um die Ohren und dann heists: Ab ins Bette! Da geh ich doch lieber zum Jäger und sage: Hier haste 5€ für de Patrone!"

kroko_nsp (Profil) schrieb am 26.09.2016 09:13

Meine Vierjährige gestern beim Aufwachen: zeigt auf ein Muttermal am Arm und ruft völlig entrüstet: "Mama! Da hat mich ein Muttermal gestochen!"

:-)

SabrinaP (Profil) schrieb am 26.09.2016 17:36

bei und in Österreich gibt's Würste, die einfach nur "Scharfe" heißen.
Mein Mann bekommt wegen Kochzeitmangel eine zum Abendessen mit Semmel.

Darauf die Große:
"ich mag auch eine Wurst"
er : "das ist aber eine Scharfe. die ist scharf!"
sie zu mir in die Küche rufend: "Mama, hast du auch eine Harmlose?"

dorle (Profil) schrieb am 26.09.2016 19:12

Na, gut das es keine "Eitrige" war ! *ggg*

(Hab mich ja weggeschmissen vor lachen als mir meine Freundin welche aus Ö mitbrachte und dann durch schnitt....)

munkes (Profil) schrieb am 26.09.2016 19:55

Weiß nicht ob ich das schon mal gepostet habe aber unser schönster Kindermund ist schon 2,5 Jahre alt.
Kind (ca. 2,5):
Mama, gell die Engel sprechen englisch oder???
Auch toll und ca. im selben alter:
Mama ich hab heute im kindergarten St. Martins bekommen, die waren so lecker.
Na, was wars?
Beim Bäcker hat sie auch um die zeit immer ganz oberschlau ein Eichhörnchen bestellt (sie wollte ein Milchhörnchen)

Ach ja und jetzt als Vorschulkind ist das alles fast vorbei, nur gelegentlich kommt noch son Schenkelklopfer (c:

Clarita (Profil) schrieb am 26.09.2016 19:59

Muffins?

munkes (Profil) schrieb am 26.09.2016 20:05

Clarita ne, St. Martins sind Smarties (c:
Wir nennen sie heute noch so.

dorle (Profil) schrieb am 26.09.2016 20:09

*lach* - der ist echt gut S.Marties...

purzelmurzel (Profil) schrieb am 26.09.2016 21:52

*lach* - der ist echt gut S.Marties...

Lustig, die heißen bei uns jetzt auch so, weil meine Tochter sie immer so genannt hat.
Sehr begehrt ist hier auch der "Bruderzucker" auf die Waffel. Und Lieblingstier der KoLala-Bär.

Zitrone (Profil) schrieb am 26.09.2016 22:06

Die Freundin meiner Tochter,damals knappe 4, erklärte mir,dass ich mir keine sorgen machen muss,wenn sie auf dem Sofa rumklettert. Sie sei nämlich kunststueckig....

Inge (Profil) schrieb am 26.09.2016 22:40

Smarties sind bei uns auch St.Martins :o)

Außerdem heißt Fleischwurst Schleichwurst. Meine Jüngste konnte lange kein "F" sprechen und dann wurde das irgendwie Schleichwurst.
Außerdem gibt es bei uns so was wie Knusperkekse. Kann nur so gut wie niemand was mit anfangen :o)

Ich finde es immer wieder nett, was für unterschiedliches Vokabular die Familien haben

LG Inge

Dörte (Profil) schrieb am 27.09.2016 09:35

Wir haben eine Szene gefilmt, bei der wir uns immer wieder schlapplachen: beide Jungs spielen total vertieft am Waschbecken, hantieren mit Bürste, Schwamm, Geschirr und ganz viel Wasser. Der Kleine, ca. knapp 3 Jahre, schaut urplötzlich ganz böse in die Kamera und schimpft: "ich will aber nicht grotofiert werden!"

Julimus (Profil) schrieb am 27.09.2016 22:14

Bei uns sind maustaschen sehr beliebt (örgs) und kürzlich schimpfte der dreijährige: ach nee, schon wieder schupfnudeln mit Unkraut!!!

Camilla (Profil) schrieb am 28.09.2016 09:07

Wir sind bei Nachbars und wollen gehen. Ich sag zur Maus (21 Monate), komm, wir verabschieden uns noch von K, die ist in der Küche. Maus rennt ins Wohnzimmer (durch das man in die Küche kommt), bleibt vor dem Couchtisch stehen, winkt und sagt "süss Möhchen" zu den Spielzeugmöhren der Nachbarskinder auf dem Tisch.

Man muss eben auch beim Verabschieden Prioritäten setzen :-D

Lola (Profil) schrieb am 28.09.2016 14:12


Mein sohn liest auf einem legoplattchen vor:

"Veni, vedi, vici. Mama, gabs die wirklich? Da war Vici der erfolgreichste, oder?"

Ja, irgendwie schon...;)

solskinn (Profil) schrieb am 28.09.2016 14:48

Clarita ne, St. Martins sind Smarties (c:
Wir nennen sie heute noch so.


Mein Großer nennt smarties "el Smarties". Er sagt auch "El Star Wars" und "El Spiderman". Sein englischlehrer wird es mal schwer mit ihm haben ;) (und null Ahnung, wo er das her hat)

dorle (Profil) schrieb am 28.09.2016 14:48

*lach*

stimmt, das wären drei coole Haustiernamen....:o))))

Merke ich mir vor, für wenn wir doch mal Hühner haben ;o)

Clarita (Profil) schrieb am 28.09.2016 20:22

@Julimus: ja dann ist auch klar, aus welchem Teil der Republik Du kommst... *ggg*

Julimus (Profil) schrieb am 28.09.2016 21:34

;-) ja meine Kinder wachsen zweisprachig auf! Deutsch und schwäbisch...

Kathi (Profil) schrieb am 29.09.2016 19:59

A propos Sankt Martin. Bei uns gab es heute nachmittag Doppelkekse und der Mittlere (4einhalb) sagt: "Lecker Sankt-Martins-Kekse!"
Auf meine Nachfrage hin antwortet er: "Na, das sind doch die Kekse wo manchmal auf der Verpackung der Sankt Martin drauf ist."
...von wegen Pr*nzenrolle...

Spätzünder (Profil) schrieb am 30.09.2016 10:58

Wir bummeln in der Altstadt.
Vor der Kirche steht ein Hochzeitspaar bereit für den Einzug. Mein Sohn ( damals 3). Schreit lauthals: " Mama guck mal, das Gespenst geht in die Kirche!"
Er hatte bisher nie eine Braut, und schon gar nicht mit Schleier, gesehen.

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 30.09.2016 11:39

Wir bummeln in der Altstadt.
Vor der Kirche steht ein Hochzeitspaar bereit für den Einzug. Mein Sohn ( damals 3). Schreit lauthals: " Mama guck mal, das Gespenst geht in die Kirche!"
Er hatte bisher nie eine Braut, und schon gar nicht mit Schleier, gesehen.


DAS erzählen die sich noch an ihrer Goldenen Hochzeit:-)

anja501 (Profil) schrieb am 30.09.2016 14:50

Der Radiosender ffn (Niedersachsen) sammelt solch niedliche Sprüche von Kindern : ) Die wollen ein Buch rausbringen...

http://www.ffn.de/on-air/aktionen/kinder-blamieren/

Mornica (Profil) schrieb am 14.10.2016 22:31

Ich finde es immer wieder nett, was für unterschiedliches Vokabular die Familien haben

LG Inge


Ja, ich auch!
Bei uns gibt's manchmal Frikamadellen und Nuschelmudeln, ("obwohl" das Kind schon 9 ist).

LG
Bettina

Anonym schrieb am 03.11.2016 21:12

"Wann werde ich denn eine Frau?"
"Eigentlich gar nicht, du bist ein Junge und aus Jungen werden normalerweise Maenner."
"Ich moechte aber eine Frau werden."
"Was findest du denn so schoen daran eine Frau zu sein?"
"Die Milch!"
[...]
"Wenn du mal ein Kind zur Welt bringst, dann soll das mein Kind sein."
"Du moechtest also gerne mal ein Kind haben?"
"Ja. Schreibst du das auf meinen Wunschzettel?"
[...]
"Wie werden denn Kinder hergestellt?"

Lola (Profil) schrieb am 04.11.2016 14:51

Das ist ja süß...

Meine kleine hat grad verzweifelt den zeckenradkorb gesucht. Da, wo man die zecken einsteckt.


Und meinem grossen sollte ich in der früh den Margarita rüberreichen.

Auch nett, kleine muss beim verstecken suchen:
16,18,20, versteckt euch nicht, ich komme....
Mäuschen sag mal piep.
Piep.
Wie bitte?

schneckmeck (Profil) schrieb am 04.11.2016 20:44

Folgende Antwort bekam ich kürzlich von meiner 4jährigen, als ich ihr sagte, sie müsse mal wieder ihr Zimmer aufräumen "Mama, ich fände es viel schöner, wenn Du mein Zimmer aufräumst. Dann könnte ich weiter spielen und wir hätten beide was zu tun!"

schneckmeck (Profil) schrieb am 21.11.2016 20:44

Auf die Frage, was es denn heute im Kinderhaus zum Mittag gab: "Schmeckte wie Pfannkuchen, sah aus wie Lego" - es war Kaiserschmarn, dat kennen die norddeutschen Gören eben nicht!

Flaps (Profil) schrieb am 21.11.2016 21:04

Mein Sohn (5 Jahre) bestand heute früh darauf unbedingt einen Achselschlüppi anziehen zu wollen - gemeint war einer Boxershort:-)

Und unsere Tochter (fast 3) erzählte mir ganz stolz dass sie heute im Kindergarten den Malasander füttern durfte (im Kindergarten gibt es einen Feuersalamander im Terarium).

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 21.11.2016 21:13

Mein Sohn hat sich vor ein paar Tagen Kirschwälder Schwarzkuchen zum 6. Geburtstag gewünscht. :-)

wireni (Profil) schrieb am 22.11.2016 20:06

Kind: Ich will was trinken!
Ich: Wie waer's denn mal mit "Bitte"?
Kind: Oder mit Apfelsaft!

Daniela (Profil) schrieb am 22.11.2016 21:51

Ich singe zum Einschlafen
"Stiihille Naaacht, heilige Naaacht.... schlaf in himmlischer Ruuuuhhuuuu!"
Kind prustet: "Ha,man schläft doch in nem Bett!"

Ziemlich genau vor einem Jahr hatten wir eine ähnliche Situation: "Alles schläft, einsam wacht..."
Kind ruft laut:"ein KROKODIL!"

Es wird wird von Jahr zu Jahr besser!

leseratte (Profil) schrieb am 29.11.2016 21:52

Hallo,

zwar nun nicht Kindermund, sondern nun mal etwas aus dem Munde einer, die vor laaanger, laaanger Zeit gerade mal volljährige geworden war. Und diese Eine war keine Geringere als ich ;-).

Tja, wie weiter oben bereits geschrieben - lang, lang ist's her:
Ich war 19, als ich seinerzeit mit meiner damaligen Freundin in einem etwas "besseren" Tanzcafé war, wo kein... hm... nun ja... nicht mehr ganz so "junges" Publikum verkehrte. Das habe ich dann damals nicht allzu lange danach meiner Mutter und deren Freundin folgendermaßen erzählt: "Da waren fast nur "ÄLTERE" Leute und Frauen, die ganz lange Kleider bis zum Boden trugen und die Musik war auch nicht so ganz meins - keine Discomusik... " Und als meine Mutter und ihre Freundin mich dann fragten, WIE alt denn diese "älteren" Leute denn waren, meinte ich "Na, so 40 oder so... " ;-) Darauf meine Mutter zu ihrer Freundin (beide waren seinerzeit so ca. an die 60): "Tja, dann sind WIR schon URalt!" *KREISCH*

Dann habe ich mal - mit gerade 20 - einen VHS-Kurs (Schreibmaschine) besucht. Und mein Vater und dessen 2. Frau (Eltern sind geschieden) haben mich gefragt, wer da noch so daran teilnahm, wie alt denn die anderen Teilnehmer/innen sind... usw... usf... Ich daraufhin, dass mein Banknachbar ein "ÄLTERER" Herr wäre, der so ca. 40 ist. Da haben sich mein Vater sowie meine Stiefmutter ähnlich beömmelt wie meine Mutter und ihre Freundin_: "Und DAS ist ein "ÄLTERER" Herr?!?!" Ich darauf - total verständnislos: "JA, was denn SONST???" - Klar, für mich mit meinen damaligen 19 und 20 Lenzen WAREN/SIND das ja auch tatsächlich "ältere" Leute.
Aber wenn man bedenkt, dass wir heute - mehr oder weniger - genauso alt sind... also so an die 40... zumindest mehr oder weniger... ;-) :-)

leseratte (Profil) schrieb am 29.11.2016 22:07

Die Kinder waren beim Bauernfest. danach gab es folgendes Gespräch zwischen mir und dem Kleinen:

er liest so ein Bauernmagazin in dem preisgekrönte Stiere und Milchkühe abgebildet sind: Kuck mal, hier ist ne Kuh und ein Stier.
ich: Ja, und worin unterscheiden die sich?
er: Die Kuh hat Zapfen!

Zapfen... GEIL!!!!! ;-)

Dazu fällt mir auch etwas ein, was ich mal vor ewig langer Zeit in einer Zeitschrift, in der es auch eine Rubrik "Kindermund" gab: Eine Mutter ging mit ihrer damals 5jährigen Tochter spazieren. Dann kamen sie an einer Wiese mit Kühen vorbei. Darauf die 5jährige Tochter: "Guck' mal, die haben dasselbe wie Papi, nur öfter!" ;-)

Dann noch ein Witz: Warum verehren die Schotten die Kühe? - Weil sie einen Dudelsack unten haben. (Ist zwar kein Kindermund-Witz, aber der passt halt gerade optimal dazu :-)

Priska (Profil) schrieb am 29.11.2016 22:11

Bei uns erschallt gerade täglich der "Engelskorb" und "Frieda" wird auch in die Welt gebracht :D

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 29.11.2016 22:20

In der zweiten Strophe vom Martinslied wird gesungen:
...sonst ist der Bettler Horst mein Ton.

Lola (Profil) schrieb am 30.11.2016 09:27

Bei uns ist Bettler Horst der Tod! Muss ne fiese Gestalt sein.

julchen (Profil) schrieb am 30.11.2016 10:12

Mein Dreijähriger bringt grad einen Lacher nach dem anderen:

"Oh guck mal, auf der Pizza ist ein Regenwurm!" (War eine rote Zwiebel)

"Mama, schnell komm, da ist ein Haus ins Wasser gefallen!" (Auf einem Foto, wo sich ein Haus in einem See spiegelt)

"Mama, komm schnell, das Kinderzimmer ist kaputt gegangen!" (Wir haben die Namen der Kinder mit holzbuchstaben an die kizitür geklebt und die neu besorgten buchstaben für den babynamen lagen auf dem Boden)

julchen (Profil) schrieb am 30.11.2016 10:16

Und die schönste Liebeserklärung der Welt:
"Mama, du bist meine liebste Schlehen-extesier-Frau!" *schmelz*

leseratte (Profil) schrieb am 01.12.2016 12:01

Nochmal ein Kindermund von mir: War seinerzeit ca. 4 Jahre alt und ich war mit meiner Mutter bei einer Bekannten. Diese lag damals darnieder und hatte zig Blutegel an ihren Beinen (warum, weiß ich nach sooo laaanger Zeit natürlich nicht mehr). Jedenfalls habe ich gaaanz erstaunt gefragt: "Warum hat denn die I. so viele Schnecken an den Beinen???" ;-)

Oder ein "Jugend"mund - ebenfalls von meiner Wenigkeit: War ca. 15 und da ging es bei einem (Persönlichkeits)test, den ich damals zusammen mit meiner Mutter gemacht habe, um einen zweisitzigen Sportwagen. Und da KINDERwagen ja AUCH oftmals SPORTwagen genannt werden, habe ich recht verdutzt gefragt, weil es in diesem Test überhaupt nicht um Kinder und Co. ging:"Ist das denn ein ZWILLINGSwagen?" - Meine Mutter hat sich fast tot gelacht - und ich (mich) mit! :-) ;-)

Anonym schrieb am 01.12.2016 16:28

Ganz klar ein kirchlicher Kiga:
bei uns wird eine Gitarre immer die "Laudato si " genannt ...

Lola (Profil) schrieb am 06.12.2016 15:10

Bei uns:lauda Kussi, ..... Sei geprieselt, du hast die Welt erschaffen...


Ich bin ja froh, dass sie nicht gepieselt singt...

hosenscheisserin (Profil) schrieb am 06.12.2016 21:16

4-jährige kam neulich nachts zu uns ins Bett - Mama, kann man eigentlich auch mehrere Leute heiraten?
Kurze Antwort von mir, erst am Morgen habe ich dann mal nachgefragt, wieso sie das denn wissen wolle... -
Naja, ich will doch den Papa UND dich heiraten...

2- jähriger als er erstmals den Rauhreif auf dem Rasen so richtig bewusst wahrnimmt/sieht - läuft ein paar Schritte, wendet sich dan völlig entgeistert an mich: Mama, warum hast du den Boden genäht???!!

Anonym schrieb am 06.12.2016 22:18

Unser 4jähriger bei St. Martin- laut schallend weil wenige Leute mitsangen: "Saaaankt Martin, Saaaankt Martin starb aus reinem Trotz!"

anja501 (Profil) schrieb am 19.12.2016 21:54

Mein Sohn (nächste Woche 6) am PC :
"Mama, wenn ich die Maus ganz grade mache... warum ist der Zeiger am Bildschirm immer noch so schräg?"
Na? Schon mal jemandem aufgefallen?

Anonym schrieb am 20.12.2016 07:58

Im Zimmer meiner Achtjährigen ist es irgendwie zu still.
Ich : Was machst du?
Sie: Ich sitze.

Loriotverdächtig :o))

LG Doro

schneckmeck (Profil) schrieb am 20.12.2016 10:53

Meine 4jährige singt stoisch "Oh Tannebaum wie grün sind deine Zweige" weil Tannen schließlich keine Blätter haben, womit sie ja auch Recht hat.

Mornica (Profil) schrieb am 21.12.2016 20:21

Na ja, Nadelbäume haben Blätter, dies sind halt nur nadelförmig - falls das später mal im Sachkundeunterricht oder Bio gefragt ist ;-)
**********************

K. (9) bringt mir am Sonntagmorgen mein Geschenk aus dem Adventskalender und berichtet, was sie drin hatte (Tintenpatronen). Kurze Zeit später erzählt K. nochmal
"Ich hatte übrigen Tintenpatronen im Kalender."

Ich : "Das hast Du eben schon erzählt."

K.: "Echt? Habe ich gar nicht gehört!"

Tine (Profil) schrieb am 21.12.2016 20:29

Völlig aus der kalten heraus mein Sohn: "Der Opa XY und das Jesuskind sind sich sehr ähnlich." Ich: "Hmh?!" Sohn: "Na, beide haben am Heiligabend Geburtstag!"

Lola (Profil) schrieb am 21.12.2016 22:58

Im Zimmer meiner Achtjährigen ist es irgendwie zu still.
Ich : Was machst du?
Sie: Ich sitze.

Loriotverdächtig :o))

LG Doro


Das ist gut! :-)

Lola (Profil) schrieb am 21.12.2016 23:00

Fragt der Onkel meinen Großen: Weißt Du wo Wien ist?
Der Große: Ja, in Österreich
Onkel: GEnau!
Großer: Krieg ich jetzt nen Euro?

Camilla (Profil) schrieb am 22.12.2016 07:38

Papa und P (knapp 2) unterhalten sich, wie die einzelnen Familienmitglieder mit Vornamen heißen. Ihren eigenen Vornamen kann P gut sprechen und benutzt ihn auch richtig.

Papa: Die Mama heißt A.
P: Mama heißt A.
Papa: Genau, und die Oma heißt M.
P: Oma M.
Papa: Richtig, und wie heißt du?
P: Maus.
Papa (grinsend): Stimmt, und wie noch?
P: Mausebär.

:-) Ich weiß auch nicht, warum wir vor der Geburt sooo lange über den perfekten Namen gegrübelt haben.

Anonym schrieb am 22.12.2016 09:10

ich mach heut mal anonym weil der "Kindermund" von meiner Ma ist.
Aber daran kann man gut sehen wie es eben so ist mit der Sprache und ihrem Umgang in der Gesellschaft:

Meine Ma am Telefon: "Sag mal, weißt du was eine Brotkastenliste ist?"
ich: " Hä? Nein, wo hast du denn das Wort her?"
sie: " Na das zeigt mein neues iphone immer an: Bitte erstellen sie eine Brotkastenliste. Ich glaub das ist englisch."
ich: "Wie schreibt man das denn, buchstabier mal."
sie: "Na so: broadcastlist. Die soll ich hier aufstellen"

Kathi (Profil) schrieb am 22.12.2016 11:57

Sohnemann (fast 5) kommt in voller Rittermontur ins Zimmer.
Ich: Hallo, Ritter Kunibert!
Sohn empört: Ich bin nicht der Ritter Kunibert!
Ich: Oh, entschuldige, also wie heißt Du?
Sohn: Ritter Sportschokolade!

Anonym schrieb am 22.12.2016 17:25

ich mach heut mal anonym weil der "Kindermund" von meiner Ma ist.
Aber daran kann man gut sehen wie es eben so ist mit der Sprache und ihrem Umgang in der Gesellschaft:

Meine Ma am Telefon: "Sag mal, weißt du was eine Brotkastenliste ist?"
ich: " Hä? Nein, wo hast du denn das Wort her?"
sie: " Na das zeigt mein neues iphone immer an: Bitte erstellen sie eine Brotkastenliste. Ich glaub das ist englisch."
ich: "Wie schreibt man das denn, buchstabier mal."
sie: "Na so: broadcastlist. Die soll ich hier aufstellen"


Hihi....quasi ein "Muttermund" :o()

LG Doro

Inge (Profil) schrieb am 22.12.2016 18:57

Hier ein Tochtermund (die ist schon 15):

X entwurschtelt den Weihnachtsbaum vom Netz und murmelt dabei vor sich hin.

ich: wie bitte
X: ich hab mit dem Baum geredet. Das ist nicht schlimm, kritisch wird es erst wenn der Baum zurück redet.


LG Inge

Camilla (Profil) schrieb am 25.12.2016 11:59

Frisch von gestern noch ein Heiligabendkindermund - ich bin in der Kirche fast zusammengebrochen vor Lachen :-D

Wir sind im Gottesdienst und es wird das Vater unser gebetet. Alle enden mit "Amen", darauf P (knapp 2) laut und deutlich "Guten Appetit".

In diesem Sinne schöne Feiertage und frohes Festessen.
LG Camilla

dorle (Profil) schrieb am 20.01.2017 20:03

sohnemann kommt aus der schule und muss für Musik den Song "99 Luftballons" lernen.
Ich falle spontan ein und singe mit-
Darauf der Klein leicht abschätzig: Mama, du kennst aber auch jedes alte Lied! Du bist uralt, oder?

schluck ;o)))

Camilla (Profil) schrieb am 20.01.2017 20:54

sohnemann kommt aus der schule und muss für Musik den Song "99 Luftballons" lernen.
Ich falle spontan ein und singe mit-
Darauf der Klein leicht abschätzig: Mama, du kennst aber auch jedes alte Lied! Du bist uralt, oder?

schluck ;o)))


Na, solange er es für Musik und nicht für Geschichte lernt geht's doch noch ;-D

Von uns auch noch einer: Ich presse Orangen aus und sage zu P "heute abend gibt es Orangensaft". Darauf sie "orangen Saft, grünen Saft, blauen Saft. Ich will blauen Saft!!!"

LG Camilla

Anonym schrieb am 21.01.2017 20:38

Ich les hier ja immer so gerne rein und schmunzel vor mich hin! Heute gab's bei uns aber auch etwas zum Teilen:

Der Papa macht beim Abendbrot die Dose mit dem (stark riechenden) Käse auf. Der Dreijährige so:

"Von wem ist die Luft, die ich gerade aufrieche?"

Das ist dann wohl die feine Art, "Was stinkt denn hier so fürchterlich?" zu fragen ... :).

LG
Marie

Anonym schrieb am 21.01.2017 20:39

Und da fällt mir gleich noch einer ein!
Ebenfalls vom Dreijährigen.

Er so: "Mein Bauch tut weh!"
Ich: "Vielleicht musst du aufs Klo?"
Er: "Vielleicht hab ich Bauchweh?"

Noch mal LG
Marie

dorle (Profil) schrieb am 21.01.2017 22:03

gespräch zwischen dem Kleinen und der Oma:

er: Oma, ich will mal wieder zu Liddl, da ist so ein Automat und da kriegt für NUR EINEN EURO einen Becher Kakao und der schmeckt soooooo lecker, also ich WILL da mal wieder hin !!!!!

oma: ach, das ist doch quatsch, man kann doch nicht jedesmal dort sowas kaufen, die mama kocht dir nen Becher Kakao der schmeckt viel besser und kostet der kostet dann auch nur 20ct und man macht keinen Müll das ist doch schlecht für die umwelt mit den ganzen bechern und das geht ja nicht jedes mal da sowas zu kaufen und da wollen die ja nur dran noch jede menge verdienen und heb du dir mal lieber dein Geld auf wenn ihr mal eine Klassenfahrt macht kannst du dir mal ein eis holen und...

er: JA, JA, ICH HABS JA KAPIERT !!!!!!


;o)))

Anonym schrieb am 21.01.2017 22:12

Unsere Zwölfjährige !!! Und mein Mann sind an einer Hochzeit vorbei gefahren
Er: sie mal da stürzen sich zwei ins Verderben
Sie: wieso?
Er: das ist ein Sprichwort ....
Sie: das trifft auf Mama nicht zu
Er: warum?
Sie: wenn du nicht mehr kannst, arbeitest du trotzdem noch weiter.....

(Mein Mann führt den Haushalt;--)? Im Moment hat sie so eine Phase dass ihr Mann so sein soll sie Papa)

Lola (Profil) schrieb am 30.03.2017 14:46

"xy, warum isst du denn dein (selbst belegtes) brot nicht auf? "
"Mama, mein Körper hat Käse und Butter gesagt, aber ich mag das gar nicht"

Tiana (Profil) schrieb am 30.03.2017 18:18

Wir haben mal wieder Bronchitis. ich rufe den Kleinen: komm bitte Inhalieren.
Die Große: Du mama die .. (Erzieherin) war auch schon mal am Inhalator.
Ich: Was?
Die Große: Da ist besonders warme gute Luft und man muss hinfliegen.

Kommt ihr drauf was sie meinte? ;)

Clarita (Profil) schrieb am 31.03.2017 22:23

Äquator?

dorle (Profil) schrieb am 01.04.2017 20:09

Heute beim abendlichen Hundespaziergang. Der Kleine erklärt die Welt!

Wir laufen und plötzlich bleibt er stehen und sagt:" Horch mal, Mama!"

Ich, ganz romantico:" Ja, die Vögel singen ihr Abendlied."

Er: " Nein, weißt du, das ist nämlich eigentlich gar kein Lied. Weißt du was das in echt ist? In echt ist das - also Entschuldigung wenn ich das jetzt mal so sage - also in echt ist das wegen Sex. Also die suchen einen Sexpartner.
Dabei interessiert das ja kein Schwein!"

corinna (Profil) schrieb am 02.04.2017 00:56

Herrlich!! Ist doch echt so..wenn interessierts ob die Vögel vögeln :))))))))))))))))))))))))))) Demnächst steht bei uns Sexualkunde auf dem Plan..die armen Lehrer..:D

schneckmeck (Profil) schrieb am 02.04.2017 09:37

...ich finde es fast etwas schade, dass meine Süße mittlerweile VOGELhaus sagt und nicht mehr Vögelhaus - ich hätt mich immer schief lachen können :-D

SabrinaP (Profil) schrieb am 03.04.2017 06:10

gestern im Wald hatten wir ein Gespräch über Bienen:


"in jedem Stock gibt es nur eine Königin. die Arbeiterinnen sind weiblich und machen die ganze Arbeit, die Drohnen sind die Männer...die machen nix."
Tochterkind: "...außer sich paaren, oder?"

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 03.04.2017 14:56

Mein Sohn (3,5) erklärt im Kindergarten die Welt:
Mama geht arbeiten u. bringt das Geld nach Hause. Papa arbeitet nicht bei Mamas Arbeit, sondern bei ***, der bringt kein Geld nach Hause. Der muss eigentlich gar nicht arbeiten

Viele Grüße

dorle (Profil) schrieb am 03.04.2017 15:44

;o)

Den verstehe ich jetzt nicht ohne die Zusammenhänge zu kennen.
Wat macht dein Mann denn am Tage, dass es in den Augen des Kindes als "nicht-Arbeit" durchgeht?

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 03.04.2017 19:07

Mein Mann ist Betriebsleiter auf nem Sonderkulturbetrieb u. ist halt ständig unterwegs, aufm Acker, was besorgen, aufm Hof organisieren usw.
Scheint für den Sohn nicht so richtig Arbeit zu sein ;)

dorle (Profil) schrieb am 03.04.2017 19:31

*grien*

Anonym schrieb am 03.04.2017 20:22

Das schnellste Tier ist der GEOPARD!

welche beiden haben sich darin versteckt?? Hält sich schon seit Jahren hartnäckig bei uns..

SabrinaP (Profil) schrieb am 03.04.2017 21:04

hihi...den Geopard kenn ich auch :-)
oder ganz neu: Gebhard

dorle (Profil) schrieb am 03.04.2017 21:07

den besten süßesten unschuldigsten Kinderwitz hat mein Großer mal aus der Kita mitgebracht - ich glaube er hatte ihn damals selber noch nicht ganz kapiert.

Kommt ein Frisch in die Milchküche.
Sagt der Koch:" Was willst du denn hier ?"
Sagt der Frosch:" Quak !"

;oDDDD

katopua (Profil) schrieb am 07.04.2017 23:36

Wir haben hier ein sehr leckeres Landcafé mit üppigen Sahne- und Frischkäsetorten. Da meine Tocher (4 J.) aber weder Sahne noch Frischkäse mag, isst sie dort immer diesen Schoko-Keks-Kuchen, den man in Süddeutschland 'Kalten Hund' nennt (hier oben im Norden hat er einen anderen Namen, der mir gerade nicht einfältl).

Als wir das letzte Mal dort vor der Kuchentheke standen, um unsere Kuchen auswählen, wird auch sie gefragt, was sie möchte und sie erklärte ganz stolz (meist getraut sie sich noch nicht):
"Ich hätte gerne einen Hundekuchen"

Priska (Profil) schrieb am 10.04.2017 22:02

"Mama, Du bist noch nicht so alt, dass Du bald aussterben musst, oder?"

und

Erst im genervten Ton "Diese Bücher da interessieren mich überhaupt nicht!" Sekunden später "... was heißt eigentlich 'interessieren'?"

Lola (Profil) schrieb am 10.04.2017 22:37

Hm, ich stamm aus dem Norden und habe da immer ach n kalter Hund zu gesagt...

Alle, die noch hannilein kennen, werden folgenden Kindermund verstehen. Alle anderen nur so halb. Und das ist wirklich wortgetreu wiedergegeben. Wie aus m fernsehen.

Meine Kinder spielen maumau.
Die kleine legt nen unter (Buben)
Sagt mein Sohn: Du musst Dir jetzt was wünschen.
Sagt sie: Ich wünsch mir ein Pferd!

Ich hab mich weggeschmissen.

dorle (Profil) schrieb am 11.04.2017 08:05

...und dann hat die Mama Mau gemacht: MAU MAU!

*lach*...werde ich auch nie vergessen

...bei uns ist es auch zum Familienklassiker geworden wenn einer was geschenkt bekommt: "Ein Klavier, ein Klavier, Mutter wir danken dir!"

Loriot und Kerkeling damals waren zu witzig.

Lola (Profil) schrieb am 11.04.2017 09:58

Im Keller is gar nich schlimm.... Mein mann guckt immer ganz verständnislos, wenn ich mich über sowas kringelig lache. Das waren noch Zeiten...

Lola (Profil) schrieb am 11.04.2017 10:00

Loriot dagegen wird von ihm mehr zitiert als von mir.

anja501 (Profil) schrieb am 11.04.2017 21:31

Tochter (fast 9) liest "Conni und Co", hat sie sich aus der Schulbücherei ausgeliehen.
Heute Abend:
"Das hast du ja schon fast durch."
"Ja das lese ich aber lieber tagsüber, Papas Lucky Luke Bücher abends, denn die sind witzig. Bei Conni muss ich mehr aufpassen. Da sind dann so komische Wörter drin, die ich noch nicht kenne oder da ist teilweise in Schreibschrift geschrieben, aber anders als ich es kenne.."
"So? Was denn z.B. für Wörter?"
"Was ist z.B. Littschatten? Was soll das denn sein? Hä?"
"Ach du meinst Lidschatten... wie süß, dass du das noch nicht kennst!" : )))

Anonym schrieb am 12.04.2017 10:56

nicht vom Kind, von mir

Ich arbeite als Büroangestellte bei meinem Mann und sollte ihm gestern ein Rückenschild erstellen:

"Also Schatzi, ich weiß ja nicht woran du gedachst hast..., aber es heißt "Einliegerwohnung"! Nicht EINGLIEDerwohnung!" "

"Oh... und ich dachte wirklich immer es heißt so, weil die Wohnung doch "eingegliedert" ist, oder?" *lach*

Aber nein, sie LIEGT im Haus EN.... wieder was dazu gelernt ; )

Fanthagiro (Profil) schrieb am 12.04.2017 11:35

Meine Sohn (2 Jahre alt) vor dem schlafen gehen:
"Gute Nacht Opa! Mama ist müde!!!"
Grins!

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 16.04.2017 21:33

Oma macht vor Ostern bei uns am Hof vorn das Wegekreuz hübsch u. stellt auch ein Öllicht hin. Mein Neffe (3J.) guckt das Kreuz und Jesus genauer an u. fragt dann: Warum hat der eine Badehose an?
Viele Grüße u. Schöne Feiertage

Flaps (Profil) schrieb am 17.04.2017 13:13

Unser Töchterchen gestern zum Papa auf ihrer Osterwanderung: "Ich möchte bitte noch einen Sauerdampfer Papa!"

(Sie hatten gerade Sauerklee im Wald und später Sauerampferblättchen auf einer Wiese genascht.)

Flaps (Profil) schrieb am 18.04.2017 13:50

Unserer großen Kinder waren den Kleinen und mich im Krankenhaus besuchen.Tochter (3J) schaut aus dem Fenster und ruft begeistert: Mama, da hinten steht ein Kuhbaum! Ein ratloser Blick zunächst von mir, bis ich drauf kam.
(Sie meinte eine Birke :-) )

leseratte (Profil) schrieb am 20.04.2017 21:38

Unserer großen Kinder waren den Kleinen und mich im Krankenhaus besuchen.Tochter (3J) schaut aus dem Fenster und ruft begeistert: Mama, da hinten steht ein Kuhbaum! Ein ratloser Blick zunächst von mir, bis ich drauf kam.
(Sie meinte eine Birke :-) )

*GRÖÖÖÖÖHL*!!!!! Einfach nur geil... KUHbaum... worauf das Jungvolk nicht alles kommt! Da wäre ich ja im Leben nicht drauf gekommen, eine Birke einen Kuhbaum zu nennen. Aber der sieht tatsächlich auch so aus ;-)!

Lola (Profil) schrieb am 21.04.2017 11:18

Der grosse, neun, meinte heute beim Frühstück, dass er so wie seine drei Jahre ältere Cousine auch nicht mehr auf den abenteuerspielplatz möchte. Er ist ja schon fast erwachsen...

Anonym schrieb am 23.04.2017 14:03

Wir waren bei unseren Freunden in Berlin.
Mein Großer und sein ehemaliger Kindergartenkumpel leiden gerade unter den ersten körperlichen Zeichen der Pubertät, heißt also auch Körpergeruch.
Sagt der 12jährige Kita-Kumpel zu seiner Mutter (Öko-Homöopathin ;o)): "Ich brauch n Deo! Aber nich so ein Avokado-Bio-Zeug! Ich will Axe"

Wir haben sooo gelacht!

do

Anonym schrieb am 24.04.2017 15:50

Mein Grosser hat mir neulich was vom gaypad erzählt. Eigentlich ging es um ein gamepad...

Lola

leseratte (Profil) schrieb am 25.04.2017 12:34

Weiß zwar gerade nichts, aber dieser Faden ist so witzig, dass man ihn eigentlich oben anpinnen sollte. ;-) :-)

schneckmeck (Profil) schrieb am 25.04.2017 21:13

Beim Abendessen verkündete unsere 4 jährige heute die aktuellen Namen ihrer 3 Steckenpferde: Silver, Meyer und Trampel.

Julimus (Profil) schrieb am 25.04.2017 22:17

Unser 4 jähriger wollte am Sonntag bei Oma fernsehen. Sie nahm das Programmheft und sagte ihm, dass sie schauen wollen, ob etwas schönes für ihn käme. Er schaute ihr über die Schulter und sagte: "aber vergiss nicht, ich steh auch ein bisschen auf bös!"

:-)))

Anonym schrieb am 26.04.2017 20:56

Ich staune grad täglich über die Möglichkeiten der deutschen Sprache:

Sohn (grad 2 geworden) spielt im Wohnzimmer, eine Tasse Trinken neben sich, ich bin in der Küche. Es tönt: "Mamaaaa, ich brauche eine wischlappen. Ich hab das umgeverschüttet. Ich muss das wegsaubern."

Nelgoli

anja501 (Profil) schrieb am 26.04.2017 21:04

"Mamaaaa, ich brauche eine wischlappen. Ich hab das umgeverschüttet. Ich muss das wegsaubern."
Nelgoli


Oh wie süß. Was kann er schon gut sprechen mit grade mal 2!

Meine Kinder sagen immer: "Gibst du mir bitte mal mein zu Trinken!"
Wahrscheinlich, weil es auch bei uns heißt: "Wer kann mir bitte was zu trinken einschenken?"

Lola (Profil) schrieb am 26.04.2017 22:26

Das hat meine Familie ich glaube immer so gesagt : wessen zutrinken ist das?;)